Schnuppertag Tiere & Natur

lehrstelle-tiere-und-natur

lehrstelle-tiere-und-natur

January 01

Schnuppertag Tiere & Natur
Du bist gerne in der Natur? Du liebst Tiere? Würdest du diese Vorlieben gerne zu deinem Beruf machen? Dann bist du am 13. und 14. Juni im Schulgarten des Stadtgartenamtes in 1220 Wien genau richtig.

An diesen beiden Tagen werden die Pforten der Schulgärten weit geöffnet und alle, die sich für die Berufe FloristiIn, Garten- und GrünflächengestalterIn, Friedhofs- und ZiergärtnerIn oder TierpflegerIn interessieren, bekommen hier die volle Power an Informationen geliefert.

Infos zur Branchenpräsentation

Die Besuchstermine sind jeweils um 9.00, 11.00 und 14.00 Uhr und da nur max. 10 Personen pro Gruppe eingeteilt werden, ist eine Anmeldung erforderlich. Also beeil dich, denn die Plätze sind heißbegehrt. Anmeldungen sind ab 29.März 2017 möglich. Das Ganze findet im Schulgarten des Stadtgartenamtes MA 42, Siebeckstraße 14, 1220 Wien statt. Die U1 hält ganz in der Nähe. Ausstieg: Station Kagran.

TierpflegerIn

Dieser Beruf hat logischerweise viel mit Tieren zu tun. Leider sind es nicht nur die angenehmen Seiten, wie das Streicheln und das Spielen mit den Tieren, die zu seinen Aufgaben zählen. Auf den Tierpfleger warten auch ein paar unangenehme Tätigkeiten, wie das Füttern der Tiere (manchmal auch mit selbst getöteten Tieren), die Reinigung des Geheges oder die Tierpflege bei Krankheiten oder nach Operationen. Diese Arbeiten sind oft sehr anstrengend, aber auch spannend und interessant. Der Tierpfleger achtet auf die artgerechte Tierhaltung. Die Arbeitszeiten können auch auf Wochenenden oder Nächte fallen. Wer unempfindlich gegenüber Gerüchen und Staub ist, geduldig mit Tieren umgeht, eine gute Beobachtungsgabe und ein großes Umwelt- und Hygienebewusstsein an den Tag legt, ist in diesem heißbegehrten Lehrberuf sehr gut aufgehoben.

FloristIn

In der römischen Mythologie hieß die Göttin der Blumen Flora und daher werden Blumenbinder und Blumenhändler heute Floristen genannt. Floristen zeigen ihre Kreativität im Binden von Blumensträußen, Anfertigen von Gestecken und Kränzen. Die Arbeit der Floristen zaubert den Menschen ein Lächeln ins Gesicht und bringt ihnen viel Freude. Wenn du handwerklich geschickt, räumliche Vorstellungskraft besitzt, kreativ und kontaktfreudig bist und vor allem gerne mit Blumen arbeitest, ist dieser Beruf sicherlich der richtige für dich.

Garten- und GrünflächengestalterIn

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner. Gärtner arbeiten viel im Freien und in der Natur. Als Grünflächengestalter legst du Parks, Grünflächen oder auch Golfplätze an, gestaltest und pflegst diese auch. Wichtige Voraussetzungen für diesen sehr abwechslungsreichen Beruf sind Naturverbundenheit, körperliche Ausdauer, Organisationstalent, handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit.

Vorgestellte Berufsbereiche: FloristIn, Friedhofs– u. ZiergärtnerIn, GärtnerfacharbeiterIn, Garten- und Grünflächengestaltung, TierpflegerIn

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite um deinen Besuch effizienter zu machen und dir die bestmöglichen Erfahrungen mit unseren Angeboten zu bringen. Weitere Informationen

Schließen