Berufsinformation der Wiener Wirtschaft: Branchenpräsentation Tiere und Natur

weitere Tage: 13.6., 14.6.

BiWi Branchenpräsentation: Tiere und Natur

BiWi Branchenpräsentation: Tiere und Natur

June 12

Das BiWi – Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft, Schulgarten des Stadtgartenamtes MA 42, lädt von 12. – 14. Juni 2018  zur Branchenpräsentation Tiere und Natur.

1. Traumberuf in der Branche Tiere und Natur

Wenn du tierlieb und naturverbunden bist, kannst du in einem Beruf der Branche Tiere und Natur sicher eine Ausbildung und später einen Job finden, der dich zufrieden macht. Wer sich in der Natur wohl fühlt und sich gerne mit Pflanzen oder Tieren beschäftigt, ist hier richtig. Es gibt aber natürlich auch in dieser Branche notwendige Tätigkeiten, die weniger angenehm sind. Staub und Gerüche, mit denen du beispielsweise als TierpflegerIn zu tun hast, sind nicht für jeden Menschen auszuhalten. Auch der Umgang mit Krankheit und Tod von Tieren gehört zum Alltag eines Tierpflegers oder einer Tierpflegerin. Das wiederum fällt im Bereich Floristik oder Gartengestaltung weg. Dafür brauchst du hier Gestaltungsfähigkeit und auch physische Ausdauer. Die Wahl des richtigen Berufes sollte daher gut überlegt werden. Wir sind alle verschieden, haben unterschiedliche Fähigkeiten und Eigenschaften. Gut, dass es so viele Berufsbereiche und Tätigkeiten gibt. Die Branche Tiere und Natur ist sicher nichts für Stubenhocker oder empfindliche Zeitgenossen. Wer sich aber kreativ betätigen möchte und sich mit Pflanzen- oder Tierwelt verbunden fühlt, sollte auf jeden Fall zur Branchenpräsentation in die Siebeckstraße kommen.

2. Voraussetzungen für einen Job in der Branche Tiere und Natur

Eine Lehre in der Branche Tiere und Natur ist für Mädchen und Burschen geeignet. Natürlich gibt es gewisse Voraussetzungen, die den beruflichen Einstieg in die vorgestellten Jobs erleichtern. Findest du dich selbst in den folgenden Beschreibungen wieder?

Für eine Ausbildung und eine Tätigkeit in der Branche Tiere und Natur solltest du natürlich Interesse für die Natur und die Tierwelt mitbringen. Du benötigst Fingerfertigkeit und Geschicklichkeit beim Arbeiten mit den Händen, vor allem wenn du mit Pflanzen zu tun hast. Im Bereich der Floristik, aber auch als Friedhofs- und ZiergärtnerIn benötigst du Kreativität und gestalterische Fähigkeiten. Räumliches Vorstellungsvermögen ist ebenfalls vorteilhaft. Arbeit im Freien ist für dich kein Problem und auch mit unangenehmen Gerüchen kannst du umgehen. Deine Haut ist unempfindlich und du verfügst über körperliche Ausdauer. Im Umgang mit Tieren bist du sorgsam und hast eine gute Beobachtungsgabe. Zusätzlich ist Hygiene- und Umweltbewusstsein in der Branche Tiere und Natur wichtig. Nicht zu vergessen: In allen Berufsbereichen dieser Branche benötigst du Team- und Kommunikationsfähigkeit. Und? Bist du für einen Beruf in diesem Bereich geeignet?

3. Informationen und Einblicke im Schulgarten des Stadtgartenamtes MA 42

Bei der Branchenpräsentation bekommst du auf jeden Fall Antworten auf  deine Fragen und erfährst alles, was du über den jeweiligen Beruf wissen musst.

Vorgestellt werden folgende Berufsbereiche der Branche Tiere und Natur: FloristIn, Friedhofs- und ZiergärtnerIn, GärtnerfacharbeiterIn, Garten- und Grünflächengestaltung, TierpflegerIn.

Bei den Branchenpräsentationen kannst du nämlich in einem Stationenbetrieb Berufe und Tätigkeiten aus einem Berufsbereich (im aktuellen Fall sind das Berufe der Branche Tiere und Natur) kennen lernen, selbst ausprobieren und zusätzlich bei Experten Informationen einholen. So bekommst du gleich einen praxisnahen Eindruck von einem möglichen Job in diesem Bereich. Vielleicht ist hier bereits dein Traumjob dabei? Wie wäre es mit einer Schnupperlehre?

Details:

  • Zielgruppe sind vor allem Schülergruppen aus der 8. und 9. Schulstufe.
  • LehrerInnen können die Termine über ein Online-Anmeldetool buchen.
  • Privat Interessierte dürfen auch an den Veranstaltungen teilnehmen, telefonische Anmeldung bitte unter 01/514 50 – 6518.
  • Anmeldungen: ab 04. April 2018
  • Pro Gruppe sind max. 10 Personen zugelassen.

Veranstaltungsinfos:

  • 12.06.2018 – 14.06.2018: 9:00 | 11:00 | 14:00 Uhr
  • BiWi – Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft, Schulgarten des Stadtgartenamtes MA 42
    Siebeckstraße 14
    1220 Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen