Einkäufer

Beruf Einkäufer

Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:81719785, Urheberrecht: ESB Professional

Einkäufer / Einkäuferinnen führen alle Tätigkeiten zur Beschaffung von Waren, Materialien und Dienstleistungen durch, die von einem Unternehmen benötigt werden. Sie arbeiten vorrangig in Handels-, Gewerbe- und Industriebetrieben, die eine eigene Einkaufsabteilung besitzen. Als Einkäufer / Einkäuferin kennst du die Lagerbedingungen des Unternehmens, die Transportbedingungen der Lieferfirmen und bist mit den Abläufen vertraut. Du arbeitest viel mit PC und Telefon und hast Kontakt mit BerufskollegInnen sowie mit KollegInnen aus beinahe allen Bereichen des Unternehmens (z.B. Verkauf, Finanzbereich, Vertrieb, Produktion). Der Bereich Einkauf nimmt innerhalb eines Unternehmens eine Schlüsselfunktion ein und trägt somit zum Erfolg bzw. Misserfolg eines Betriebes bei.

Aufgaben als Einkäufer

  • Recherche nach Einkaufsmöglichkeiten für benötigte Produkte
  • Einholen von Angeboten unterschiedlicher Lieferfirmen
  • Mitwirkung bei LieferantInnenbeurteilung
  • Preisbeobachtung und Preisbewertung
  • Vergleichen unterschiedlicher Angebote
  • Zollbestimmungen, Lieferbedingungen, Zahlungsbedingungen beachten
  • Aufgeben von Bestellungen (meist schriftlich, aber auch telefonisch)
  • Überwachung der Liefertermine
  • Erinnerung an Liefertermine bei Verspätung
  • Einleitung rechtlicher Maßnahmen bei Lieferproblemen
  • Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling
  • Ausfertigung und Bearbeitung von Formularen und Vordrucken
  • Dokumentation aller Schritte im Beschaffungswesen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Einkäufer

Du verfügst über EDV-Kenntnisse und gutes Sehvermögen, hast kaufmännisches und mathematisches Verständnis sowie eine systematische Arbeitsweise? Du bist weiters aufgeschlossen, belastbar und durchsetzungsfähig? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Du kannst außerdem gut verhandeln und bist ein Organisationstalent. Weiters arbeitest du kundenorientiert und bist kommunikativ, wobei deine Sprachfertigkeit sowohl mündlich als auch schriftlich ausgeprägt ist. Ebenfalls von Vorteil in diesem Lehrberuf: logisch-analytisches Denken, Merkfähigkeit und generelle Lernfähigkeit sowie Flexibilität. Wenn du darüber hinaus auch Selbstvertrauen und ein gepflegtes Erscheinungsbild mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Eine gewisse Vorliebe für Zahlen und genaues Arbeiten wird dich in diesem Beruf noch erfolgreicher machen.

Berufsaussichten als Einkäufer

In einer international vernetzten Wirtschaft gewinnt der Unternehmensbereich Einkauf immer mehr an Bedeutung. Heute ist neben kaufmännischem Grundlagenwissen immer mehr Spezialwissen nötig, das in diesem Lehrberuf vermittelt wird. Die Ausbildung deckt vielfältige Bereiche ab und reicht von Organisation und Verwaltung über Betriebswirtschaft und Controlling, Buchhaltung, Einkauf und Logistik, bis hin zu Lagerwirtschaft und Transportlogistik. Konkurrenz am Arbeitsmarkt besteht durch AbsolventInnen berufsbildender Schulen, allerdings kann die praxisorientierte Lehrausbildung ein Vorteil bei der Stellensuche sein. In den Lehrbetrieben sind mehr Mädchen als Burschen zu finden. Generell sind die Berufsaussichten als Einkäufer / Einkäuferin stabil.

Neben vielen anderen Punkten ist das Gehalt während und nach der Lehrzeit ein wichtiger Faktor bei der Berufswahl.
Dieses Thema ist aber sehr komplex. Anhand der folgenden Beispiele erklären wir dir gerne die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung als Einkäufer / Einkäuferin in der Lehrzeit und nach deiner Ausbildung.

Gehalt als Einkäufer

Dein Gehalt als Lehrling nennt sich Lehrlingsentschädigung. Wie hoch dein Lehrlings-Gehalt ist, wird durch den Kollektivvertrag geregelt. Die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung ist aber zusätzlich von folgenden Punkten abhängig:

  • In welchem Bundesland befindet sich dein Lehrbetrieb?
  • Welcher Branche ist er zugehörig?
  • Welcher Kollektivvertrag wird für deinen Lehrbetrieb angewandt?

Die kollektivvertraglichen Mindestsätze sehen wie folgt aus.

  • 1. Lehrjahr: 399 – 853 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: 498 – 1.095 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: 658 – 1.396 € (brutto)

Quelle: Gehaltskompass des AMS (http://www.gehaltskompass.at/)

Beispiel:
Als Einkäufer/ Einkäuferin Lehrling verdienst du als Gewerbe-Angestellte im 1. Lehrjahr 520€,  im 2. Lehrjahr 718€,  im 3. Lehrjahr 889€.

Als Industrie-Angestellte erhältst du beispielsweise im 1. Lehrjahr 619€,  im 2. Lehrjahr 830€,  im 3. Lehrjahr 1.124€.

Für Lehrlinge mit Matura gelten Sonderregelungen.

 

Was verdiene ich als Einkäufer, wenn ich ausgelernt bin?

Nach abgeschlossener Lehre zum Einkäufer / zur Einkäuferin liegt das Einstiegsgehalt bei 1.600€ bis 1.770€ (brutto).
Wie auch bei der Lehrlingsentschädigung gibt es nach der Lehrzeit Faktoren, die deinen Verdienst als Einkäufer / Einkäuferin beeinflussen, der wichtigste Faktor ist auch hier der Kollektivvertrag. Sofern dein Betrieb an einen Kollektivvertrag gebunden ist, regelt dieser die Beschäftigungsgruppen und dein Mindestgehalt. Jedem Unternehmen steht natürlich frei, einem ausgelernten Einkäufer /einer ausgelernten Einkäuferin gemäß der Qualifikation auch mehr zu bezahlen.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Einkäufer?

Einkäufer / Einkäuferinnen können zu LeiterInnen der Einkaufsabteilung aufsteigen. Generell sind die Aufstiegsmöglichkeiten vom jeweiligen Betrieb abhängig. Auch in diesem Beruf ist die Bereitschaft zur Weiterbildung und die Offenheit für Neuerungen für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

Selbstständig kannst du diesen Beruf als GewerbeinhaberIn, GeschäftsführerIn oder PächterIn im Handelsgewerbe ausüben. Da dieses ein freies Gewerbe ist, benötigst du für eine selbstständige Tätigkeit keinen Befähigungsnachweis.

ff

Offene Lehrstellen

Aktuell gibt es keine offenen Lehrstellen für den Lehrberuf Einkäufer!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen