Kunststofftechniker

Beruf Kunststofftechniker

Stockfoto-ID: 165341873;Monkey Business Images

Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerinnen produzieren Kunststoffartikel, Halbfabrikate und Bauteile. Zu ihren Erzeugnissen zählen Rohre, Folien, Schläuche, Kunststoffverpackungen, aber auch Kunststoffe für Bauzwecke, Einrichtungsgegenstände (z.B. Sanitärartikel) sowie Bauteile für Fahrzeuge und Flugzeuge. Sie bedienen und steuern computergesteuerte Produktionsanlagen, wenden aber auch mechanische Verfahren in der Produktion an. Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerinnen sind in Werkhallen und Werkstätten von Betrieben der Kunststoffverarbeitung tätig und arbeiten gemeinsam mit BerufskollegInnen, Fach- und Hilfskräften.

 

Aufgaben als Kunststofftechniker

  • Lesen und Anwenden technischer Unterlagen und Zeichnungen
  • Mitwirkung an Produkt- und Fertigungsentwicklung
  • Festlegen von Arbeitsmethoden, Arbeitsmitteln und –schritten
  • Planung und Steuerung der Arbeitsabläufe
  • Beurteilung der Arbeitsergebnisse
  • Anwenden von Qualitätsmanagementsystemen
  • technische Daten über Arbeitsabläufe und –ergebnisse erfassen und dokumentieren
  • Auswahl und Aufbereitung der erforderlichen Materialien
  • Kunststoffrohstoffe und Kunststoffhalbzeug bearbeiten
  • Maschinen und Anlagen rüsten, prüfen, in Betrieb nehmen
  • branchenübliche Bearbeitungstechniken bei Produktion anwenden
  • Oberflächen der Kunststoffprodukte veredeln
  • Mängel erkennen und beheben
  • Verwertung und Entsorgung von Restprodukten

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Kunststofftechniker

Du bist in guter körperlicher Verfassung, hast chemisches und technisches Verständnis und bist handwerklich geschickt? Gegenüber chemischen Stoffen bist du außerdem unempfindlich? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Deine Arbeitsweise ist systematisch, du besitzt räumliches Vorstellungsvermögen und Problemlösungsfähigkeit. Dein Denken ist logisch-analytisch, deine Entscheidungsfähigkeit ausgeprägt. Ebenfalls erforderlich: Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Vorteilhaft in diesem Beruf ist Aufmerksamkeit. Wenn du auch Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit als Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin – wie in der Arbeitswelt generell – für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Kunststofftechniker

Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerinnen arbeiten in Groß- und Mittelbetrieben der Kunststoffverarbeitung. Die entsprechenden Gewerbe- oder Industriebetriebe liegen vorrangig im städtischen Raum. Die Kunststoffbranche weist eine positive wirtschaftliche Entwicklung auf, weshalb die Jobaussichten für Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerinnen als gut zu bewerten sind. Qualifizierte Fachkräfte werden vorrangig für die Planung und Überwachung der automatisierten Fertigung sowie für das Qualitätsmanagement der Betriebe benötigt. Bei den Lehrlingen in diesem Beruf gibt es wesentlich mehr Männer als Frauen. Der Frauenanteil ist aber zuletzt gestiegen und liegt aktuell bei rund 20 Prozent. In der Herstellung von Kunststoff- und Gummiwaren sind aber ungefähr drei Mal so viele Männer als Frauen tätig. Die meisten Lehrbetriebe befinden sich in Oberösterreich. Grundsätzlich ist zu sagen, dass Jugendliche, die Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin werden möchten, auch in den kommenden Jahren ein stabiles Lehrstellenangebot vorfinden werden.

Neben vielen anderen Punkten ist das Gehalt während und nach der Lehrzeit ein wichtiger Faktor bei der Berufswahl.
Dieses Thema ist aber sehr komplex. Anhand der folgenden Beispiele erklären wir dir gerne die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung als Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin in der Lehrzeit und nach deiner Ausbildung.

Gehalt als Kunststofftechniker

Dein Gehalt als Lehrling nennt sich Lehrlingsentschädigung. Wie hoch dein Lehrlings-Gehalt ist, wird durch den Kollektivvertrag geregelt. Die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung ist aber zusätzlich von folgenden Punkten abhängig:

  • In welchem Bundesland befindet sich dein Lehrbetrieb?
  • Welcher Branche ist er zugehörig?
  • Welcher Kollektivvertrag wird für deinen Lehrbetrieb angewandt?

Die kollektivvertraglichen Mindestsätze sehen wie folgt aus.

  • 1. Lehrjahr: 399 – 853 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: 498 – 1.095 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: 658 – 1.396 € (brutto)

Quelle: Gehaltskompass des AMS (http://www.gehaltskompass.at/)

Beispiel:

Als Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin Lehrling verdienst du in einem Betrieb aus dem Holz und Kunststoff verarbeitenden Gewerbe als Arbeiter / Arbeiterin im 1. Lehrjahr 650€,  im 2. Lehrjahr 880€,  im 3. Lehrjahr 1.150€ und im 4. Lehrjahr 1.450€.

Für Lehrlinge mit Matura gelten Sonderregelungen.

Was verdiene ich als Kunststofftechniker, wenn ich ausgelernt bin?

Nach abgeschlossener Lehre zum Kunststofftechniker / zur Kunststofftechnikerin liegt das Einstiegsgehalt bei 1.730€ bis 1.920€ (brutto).

Wie auch bei der Lehrlingsentschädigung gibt es nach der Lehrzeit Faktoren, die deinen Verdienst als Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin beeinflussen, der wichtigste Faktor ist auch hier der Kollektivvertrag. Sofern dein Betrieb an einen Kollektivvertrag gebunden ist, regelt dieser die Beschäftigungsgruppen und dein Mindestgehalt. Jedem Unternehmen steht natürlich frei, einem ausgelernten Kunststofftechniker / einer ausgelernten Kunststofftechnikerin gemäß der Qualifikation auch mehr zu bezahlen.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Kunststofftechniker?

Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerinnen können beispielsweise zu VorarbeiterInnen, MaschinenführerInnen, ArbeitsvorbereiterInnen und AbteilungsleiterInnen aufsteigen. Generell sind die Aufstiegsmöglichkeiten vom jeweiligen Betrieb abhängig. Auch in diesem Beruf ist die Bereitschaft zur Weiterbildung und die Offenheit für Neuerungen für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

Selbstständig kannst du diesen Beruf als GewerbeinhaberIn, GeschäftsführerIn oder PächterIn in den Handwerken “Kunststoffverarbeitung” oder “Bootbauer” ausüben. Voraussetzung dafür ist die Erbringung eines Befähigungsnachweises.

In unserem Reiter “Bewerben” findest du neben der Vorlage für ein Bewerbungsschreiben als Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin auch Hinweise und Tipps, worauf du bei deiner schriftlichen Bewerbung für deinen Lehrberuf achten sollst.

In unseren Tipps und Infos erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst.
Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto zur Bewerbung.

Im Berufsbild “Kunststofftechniker / Kunststofftechnikerin” erhältst du wichtige Informationen über den Lehrberuf, welche du in deinem Bewerbungsschreiben einbauen kannst. Die Karriereseite des Lehrbetriebs liefert dir wichtige Informationen zum Unternehmen, achte darauf, dass du diese in das Bewerbungsschreiben einbaust, so zeigst du dem Personalverantwortlichen, dass du dich gut vorbereitet hast.

 

Bewerbungsschreiben Kunststofftechniker

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Kunststofftechniker / zur Kunststofftechnikerin.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

mit großem Interesse habe ich mich über die von Ihnen auf Lehrlingsportal.at ausgeschriebene Lehrstelle zum Kunststofftechniker informiert und bewerbe mich nun um diesen Ausbildungsplatz.

Als Kunststofftechniker ist man für die Herstellung von Artikeln aus Kunststoff zuständig, was sehr abwechslungsreich sein kann, immerhin bestehen viele verschiedene Produkte aus Kunststoff. Es ist in diesem Beruf wichtig, aufmerksam und lernwillig zu sein, da es in dieser Branche laufend Neuerungen gibt. Computergesteuerte Maschinen unterstützen den Kunststofftechniker bei seiner Arbeit, weshalb man technisches Interesse und logisch-vernetztes Denken mitbringen sollte. Die genannten Punkte treffen alle auf mich zu, darüber hinaus verfüge ich über gestalterische Fähigkeiten und Teamfähigkeit.

Im Moment bin ich Schüler der NMS2 Mistelbach und werde diese im Sommer abschließen. Ich bin gerne im Wald und in der Natur unterwegs, zu Fuß und mit dem Mountainbike. Außerdem repariere ich die Computer meines Freundeskreises, was sich mittlerweile schon herumgesprochen hat und mein Taschengeld immer wieder aufbessert. Ein Praktikum im Bereich Kunststofftechnik habe ich leider noch keines absolviert.

Ich möchte meine Lehre gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen neben einer spannenden Ausbildung auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem vielfältigen Sportprogramm und die ÖBB-Jahreskarte für den Arbeitsweg bieten.

Gerne erzähle ich Ihnen persönlich mehr über mich und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Meier


Wichtiger Hinweis:
Nutze die oben angeführte Mustervorlage als Anregung. Unternehmen erkennen sofort, wenn du deine Bewerbung nur kopiert oder eine Vorlage verwendet hast. Gehe in deinem Bewerbungsschreiben auf das Unternehmen und seine Tätigkeit ein, um dein Interesse zu zeigen.

Offene Lehrstellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen