Technischer Zeichner

Beruf Technischer Zeichner

Stockfoto-ID: 228634528; PhotoProRo

Technische Zeichner / Technische Zeichnerinnen erstellen detail- und normgenaue technische Zeichnungen und Pläne auf der Grundlage von Skizzen und händisch angefertigten Werkzeichnungen, die sie von SpezialistInnen (ArchitektInnen, IngenieurInnen usw.) bekommen. Sie sind quasi das Bindeglied zwischen den KonstrukteurInnen und der Werkstätte.

In den letzten Jahren hat sich Arbeit und Werkzeug in diesem Beruf durch die Einführung von CAD-Programmen (computer aided design = computergestütztes Design) sehr verändert, was laufend neue Anwendungen nach sich zieht. Der Computer ist neben Zirkel, Lineal, Schrift- und Zeichenschablonen zum wichtigsten Arbeitsmittel geworden. Viele kleine Arbeitsschritte, die früher händisch erledigt werden mussten, werden nun vom PC ausgeführt. Technische Zeichnungen, die im Zentrum der Tätigkeiten in diesem Beruf stehen, sind z.B. Detailzeichnungen von Motoren, Pläne von Kesseln und Behältern, Leitungs- und Schaltpläne oder Werkzeichnungen von Metallartikeln. Diese werden z.B. in der Elektro- und Vermessungstechnik, im Maschinen-, Heizungs- und Stahlbau benötigt. Als Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin arbeitest du gemeinsam mit BerufskollegInnen in Planungs- und Zeichenbüros. Außerdem hast du mit MaschinenbautechnikerInnen, ElektrotechnikerInnen und anderen Fachkräften zu tun.

 

Aufgaben als Technischer Zeichner

  • Besprechen von Arbeitsaufträgen
  • Anfertigung von Skizzen und Modellaufnahmen
  • Berechnung der Maße und Dimensionen
  • manuelle oder computergestützte Erstellung von technischen Zeichnungen und Plänen
  • Zeichnen von Darstellungen, Ansichten, Schnitten, Zeichnungen mit Perspektive usw.
  • Einzeichnen von Funktionsabläufen
  • Durchführung schematischer Berechnungen
  • Vervielfältigung der Zeichnungen
  • Archivierung der Zeichnungen
  • Werkzeuge und Arbeitsmaterialien reinigen, warten, pflegen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Technischer Zeichner

Du bist fingerfertig und geschickt beim Arbeiten mit deinen Händen? Dein Sehvermögen ist gut, deine räumliche Vorstellungsfähigkeit ebenso? Wunderbar! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Außerdem besitzt du technisches Verständnis, arbeitest konzentriert und genau. Ebenfalls in diesem Beruf erforderlich: Geduld, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit. Wenn du auch über Merkfähigkeit und systematische Arbeitsweise verfügst, bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Technischer Zeichner

Technische Zeichner / Technische Zeichnerinnen sind in Konstruktionsbüros von Gewerbe- und Industriebetrieben tätig. Sie können grundsätzlich in verschiedenen Branchen beschäftigt sein (z.B. Stahlbau, Elektrotechnik, Anlagenbau usw.) oder in Technischen Büros (z.B. in Architekturbüros) arbeiten. Die Zahl der Lehrlinge ist in den letzten Jahren gewachsen. Etliche Lehrlinge absolvieren eine Doppellehre mit einem Beruf der Bereiche „Elektro/Elektronik“, „Schlosserei“ oder „Mechanik“. Die Beschäftigungsaussichten im Maschinen- und Anlagenbau sind generell gut. In Zusammenhang mit einem wirtschaftlichen Aufschwung wird sich auch die Nachfrage im Baubereich wieder ein wenig erhöhen. Der Beruf steht Frauen und Männern gleichermaßen offen, dennoch gibt es nach wie vor weniger weibliche Lehrlinge in den Betrieben.

  • Berufsbereich: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
    Maschinen, Kfz und Metall
    Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsvorschriften:

    II 189/07

    469/88

  • Prüfungsordnung:

    II 189/07

    II268/05

Neben vielen anderen Punkten ist das Gehalt während und nach der Lehrzeit ein wichtiger Faktor bei der Berufswahl.
Dieses Thema ist aber sehr komplex. Anhand der folgenden Beispiele erklären wir dir gerne die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung als Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin in der Lehrzeit und nach deiner Ausbildung.

Gehalt als Technischer Zeichner

Dein Gehalt als Lehrling nennt sich Lehrlingsentschädigung. Wie hoch dein Lehrlings-Gehalt ist, wird durch den Kollektivvertrag geregelt. Die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung ist aber zusätzlich von folgenden Punkten abhängig:

  • In welchem Bundesland befindet sich dein Lehrbetrieb?
  • Welcher Branche ist er zugehörig?
  • Welcher Kollektivvertrag wird für deinen Lehrbetrieb angewandt?

Die kollektivvertraglichen Mindestsätze sehen wie folgt aus.

  • 1. Lehrjahr: 399 – 853 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: 498 – 1.095 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: 658 – 1.396 € (brutto)

Quelle: Gehaltskompass des AMS (http://www.gehaltskompass.at/)

Beispiel:
Als Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin Lehrling verdienst du als Gewerbe-Angestellter / Gewerbe-Angestellte im 1. Lehrjahr 520€,  im 2. Lehrjahr 718€,  im 3. Lehrjahr 889€ und im 4. Lehrjahr 1.124€.

Als Industrie-Angestellter / Industrie-Angestellte bekommst du im 1. Lehrjahr 619€,  im 2. Lehrjahr 830€,  im 3. Lehrjahr 1.124€ und im 4. Lehrjahr 1.520€.

Für Lehrlinge mit Matura gelten Sonderregelungen.

Was verdiene ich als Technischer Zeichner, wenn ich ausgelernt bin?

Nach abgeschlossener Lehre zum Technischen Zeichner / zur Technischen Zeichnerin liegt das Einstiegsgehalt bei 1.780€ bis 1.980€ (brutto).

Wie auch bei der Lehrlingsentschädigung gibt es nach der Lehrzeit Faktoren, die deinen Verdienst als Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin beeinflussen, der wichtigste Faktor ist auch hier der Kollektivvertrag. Sofern dein Betrieb an einen Kollektivvertrag gebunden ist, regelt dieser die Beschäftigungsgruppen und dein Mindestgehalt. Jedem Unternehmen steht natürlich frei, einem ausgelernten Technischen Zeichner /einer ausgelernten Technischen Zeichnerin gemäß der Qualifikation auch mehr zu bezahlen.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Technischer Zeichner?

Technische Zeichner / Technische Zeichnerinnen können zu KonstrukteurInnen, SachbearbeiterInnen, ProjektleiterInnen oder AbteilungsleiterInnen aufsteigen. Generell sind die Aufstiegsmöglichkeiten vom jeweiligen Betrieb abhängig. Auch in diesem Beruf ist die Bereitschaft zur Weiterbildung und die Offenheit für Neuerungen für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

Selbstständig kannst du diesen Beruf im reglementierten Gewerbe “Ingenieurbüros” (Beratende Ingenieure) ausüben. Dafür ist der Nachweis einer entsprechenden Befähigung notwendig. Außerdem kannst du im freien Gewerbe “Erstellung von Reinzeichnungen aufgrund von Planungen Befugter (Zeichenbüro)” selbstständig tätig sein. Dafür ist kein Befähigungsnachweis nötig.

 

In unserem Reiter “Bewerben” findest du neben der Vorlage für ein Bewerbungsschreiben als Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin auch Hinweise und Tipps, worauf du bei deiner schriftlichen Bewerbung für deinen Lehrberuf achten sollst.

In unseren Tipps und Infos erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst.
Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto zur Bewerbung.

Im Berufsbild “Technischer Zeichner / Technische Zeichnerin” erhältst du wichtige Informationen über den Lehrberuf, welche du in deinem Bewerbungsschreiben einbauen kannst. Die Karriereseite des Lehrbetriebs liefert dir wichtige Informationen zum Unternehmen, achte darauf, dass du diese in das Bewerbungsschreiben einbaust, so zeigst du dem Personalverantwortlichen, dass du dich gut vorbereitet hast.

Bewerbungsschreiben Technischer Zeichner

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Technischen Zeichner / zur Technischen Zeichnerin.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

mit großem Interesse habe ich mich über die von Ihnen auf Lehrlingsportal.at ausgeschriebene Lehrstelle zum Technischen Zeichner informiert und bewerbe mich nun um diesen Ausbildungsplatz.

Ich möchte gerne die Lehre zum Technischen Zeichner ergreifen, da ich glaube, für diesen Beruf sehr gut geeignet zu sein. Ich bin technisch interessiert, arbeite sorgfältig und genau und fertige gerne Zeichnungen und Skizzen an. Die Leidenschaft für das Zeichnen habe ich schon seit meiner frühen Kindheit, seit ich die Mittelschule besuche, zeichne ich sehr gerne Skizzen von Gebäuden und Wohnflächen, wobei ich sehr auf Details achte. Beispielsweise habe ich vor kurzem eine genaue Skizze der Wohnung meiner Eltern angefertigt. Der Umgang mit Bleistift und Zirkel liegt mir. Ich bringe darüber hinaus mathematisches Interesse und logisch-analytisches Denken mit. Planung und Organisationsfähigkeit zählen ebenfalls zu meinen Stärken. Im Umgang mit dem PC bin ich geschickt, was beim Beruf eines Technischen Zeichners heutzutage sicher wesentlich ist. Ich scheue nicht vor schwierigen oder langwierigen Aufgaben zurück, sondern sehe diese eher als Herausforderung an. Ich bin teamfähig, arbeite aber auch gerne allein und selbstständig. Sehr gerne würde ich meine Talente und Fähigkeiten in Ihr Unternehmen einbringen.

Im Moment bin ich Schülerin der NMS Wien-Penzing und werde diese im Sommer abschließen. Ich kann auf ein Praktikum in einem Architekturbüro im Ausmaß von zwei Wochen zurückblicken, das ich letzten Sommer absolvieren durfte. Ich habe das Hineinschnuppern in diesen Betrieb sehr genossen und habe einiges an Wissen mitgenommen. Meine Kollegen dort schätzten mein Interesse und meine Motivation.

In meiner Freizeit gestalte ich – wie bereits erwähnt – gerne Skizzen, zeichne aber auch Landschaften und Karikaturen. Wenn es mein Schulalltag erlaubt, gehe ich hin und wieder mit Freunden ins Kino oder ins Fitnesscenter.

Ich möchte meine Lehre  in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen neben einer spannenden Ausbildung auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem vielfältigen Sport- und Kulturprogramm und die ÖBB-Jahreskarte für den Arbeitsweg bieten.

Gerne erzähle ich Ihnen persönlich mehr über mich und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Meier


Wichtiger Hinweis:
Nutze die oben angeführte Mustervorlage als Anregung. Unternehmen erkennen sofort, wenn du deine Bewerbung nur kopiert oder eine Vorlage verwendet hast. Gehe in deinem Bewerbungsschreiben auf das Unternehmen und seine Tätigkeit ein, um dein Interesse zu zeigen.

Offene Lehrstellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen