Lehrlinge für den Lehrberuf Steuerassistenz Finanzamt Waldviertel

Jobübersicht Referenznummer: jyhzy

  • Lehrbeginn: 01.09.2020
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Freie Stellen: 3
  • Lehre mit Matura: möglich
  • Doppellehre: Nein
  • Entschädigung 1. LJ: € 620,00
  • Entschädigung 2. LJ: keine Angabe
  • Entschädigung 3. LJ: keine Angabe
  • Entschädigung 4. LJ: keine Angabe
  • Samstagsarbeit: Nein
  • Nachtarbeit: Nein

Jobbeschreibung

Aufgaben und Tätigkeiten

Als Lehrling für den Lehrberuf Steuerassistenz lernen Sie nach und nach die herausfordernde, aber auch spannende Welt des Steuerwesens kennen. Nach einer fundierten Ausbildung in Theorie und Praxis werden Sie in der Lage sein, eine Vielzahl an Aufgaben im Steuer- und Rechnungswesen wahrzunehmen:

  • Erkennen und fachliche Einordnung von steuer-, sozial- und sonstigen abgabenrechtlichen Sachverhalten
  • Sachverhalte der Einkommensteuer, Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer beurteilen, in den entsprechenden Formularen erfassen und auf Richtigkeit kontrollieren
  • Sachverhalte der Lohn- und Gehaltsverrechnung nach arbeits-, sozial- und steuerrechtlichen Kriterien beurteilen, erfassen und kontrollieren
  • Lohnkonten führen, entsprechende Formulare ausfüllen und Meldeverpflichtungen gegenüber Behörden wahrnehmen
  • IT-Verfahren und Informationsquellen für steuer-, arbeits- und sozialrechtliche Fragestellungen kennen und auf praktische Fallstellungen anwenden können
  • Abläufe von Steuerverfahren und deren Fristen kennen und auf praktische Fallstellungen anwenden
  • Sachverhalte im Rechnungswesen erkennen, beurteilen und erfassen. Abbildung von Geschäftsfällen in den Büchern (doppelte Buchhaltung, Einnahmen-Ausgabenrechnung)
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten
  • Mitarbeit an der Beurteilung und Auswertung betriebswirtschaftlicher Sachverhalte aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen

Erfordernisse:

  • Österr. Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürger/inne/n
  • Unbescholtenheit
  • Abschluss der allgemeinen Schulpflicht bzw. den zu erwartenden positiven Abschluss der allgemeinen Schulpflicht zum Ende des Schuljahres 2019/2020
  • Höchstalter 17 Jahre (der 18. Geburtstag darf nicht vor dem 31. August 2020 liegen)
  • gute EDV-Kenntnisse

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges
Mit der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen und Bewerber bereit, sich einem Auswahlverfahren zu unterziehen.
Es sind nur Online-Bewerbungen zulässig (www.bmf.gv.at/Jobs).
Es besteht die Möglichkeit zur Absolvierung einer Lehre mit Matura (Details siehe: www.lehremitmatura.at)
Befristung: Lehrzeit (drei Jahre)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen