Besetzte Lehrstelle!
Die Lehrstelle Lehrstelle Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in ist bei Akademie der bildenden Künste Wien leider schon besetzt.

offene Lehrstellen bei Akademie der bildenden Künste Wien suchen
offene Lehrstellen in Wien suchen
offene Lehrstellen in Österreich suchen

Lehrstelle Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

Jobübersicht Referenznummer: q8qj9

  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Freie Stellen: 1
  • Lehre mit Matura: keine Angabe
  • Doppellehre: Nein
  • Samstagsarbeit: Nein
  • Nachtarbeit: Nein

Jobbeschreibung

An der Akademie der bildenden Künste Wien wird ab September 2018 nachfolgender Ausbildungsplatz vergeben:

Lehrstelle Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

Wir wenden uns an junge Menschen mit positiv abgeschlossenem 9. Pflichtschuljahr – gerne auch ambitionierte Abbrecher_innen von weiterführenden Schulen.

Ihre Ausbildung umfasst alle Bereiche des Archiv-, Bibliotheks- und Informationswesens sowie verschiedene Verwaltungs- und Organisationsaufgaben. Sie unterstützen die Informationsabteilung, erlernen die Medienbearbeitung und helfen bei der Bestandspflege mit.

Für Ihren erfolgreichen Berufseinstieg sollten Sie Genauigkeit, Lernbereitschaft und eine rasche Auffassungsgabe mitbringen.

Nutzen Sie Ihre Chance und beginnen Sie Ihre Lehre an der Akademie der Bildenden Künste Wien!  Wir bieten Ihnen eine professionelle Ausbildung in einem vielseitigen Beruf. Lehre mit Matura ist selbstverständlich möglich.

Die monatliche Lehrlingsentschädigung nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten beträgt derzeit im 1. Lehrjahr € 548,4 im 2. Lehrjahr € 722,1 und im 3. Lehrjahr € 920,7.

Bitte fügen Sie dem Bewerbungsschreiben einen aktuellen Lebenslauf und die beiden letzten Schulzeugnisse bei.

Interessent_innen bewerben sich bitte bis 12.07.2018 unter: www.akbild.ac.at/jobs

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen.

Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen