Verwaltungsassistenz

Jobübersicht Referenznummer: s9f7b

  • Lehrbeginn: 03.09.2018
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Freie Stellen: 1
  • Lehre mit Matura: nicht möglich
  • Doppellehre: Nein
  • Entschädigung 1. LJ: € 520,-
  • Entschädigung 2. LJ: keine Angabe
  • Entschädigung 3. LJ: keine Angabe
  • Entschädigung 4. LJ: keine Angabe
  • Samstagsarbeit: Nein
  • Nachtarbeit: Nein

Jobbeschreibung

Öffentliche Bekanntmachung

Die Parlamentsdirektion bietet im September 2018 eine Lehrstelle im Lehrberuf „Verwaltungsassistenz“ (Bürokauffrau/ Bürokaufmann) an. Die Lehrzeit in diesem Lehrberuf beträgt drei Jahre und endet mit einer Lehrabschlussprüfung.

Was Sie in Ihrer Ausbildung bei uns lernen werden:

  • Sekretariatsaufgaben und administrative Tätigkeiten
  • allgemeinen Schriftverkehr, Erstellung und Bearbeitung von Akten und E-Mails, Verwaltung des Posteingangs und -ausgangs sowie Ablage von Schriftstücken
  • Kontakt und Betreuung von Politikerinnen und Politkern
  • kanzleimäßige Mitarbeit und Unterstützung bei diversen Vor- und Nachbereitungsarbeiten für die Sitzungen des Bundesrates – vorgegebene Abläufe in ihren Kernpunkten kennenlernen
  • Aneignung grundlegender Kenntnisse des Gesetzgebungsprozesses
  • Sie erhalten Einblick in den parlamentarischen Betrieb und erlangen Politik- und Demokratieverständnis.

 

Der positive Abschluss des Lehrberufs „VerwaltungsassistentIn“ beinhaltet auch den Abschluss des Lehrberufs „Bürokauffrau/Bürokaufmann“.

Weitere Informationen zum Lehrberuf finden Sie im Berufslexikon des AMS: http://www.ams.at/bis/bis/StammberufDetail.php?noteid=546

Was wir bieten:

Diese Aufnahmevoraussetzungen sollten Sie erfüllen:

  1. österreichische Staatsbürgerschaft oder der Nachweis des unbeschränkten Zugangs zum österreichischen Arbeitsmarkt
  2. einwandfreier Leumund
  3. positiven Abschluss der 9. Schulstufe bei Antritt der Lehre (September 2018)

 

Wir wenden uns vorrangig an unter 18-jährige BewerberInnen ohne Abschluss einer berufsbildenden mittleren oder höheren Schule (z.B. dreijährige Fachschule, HAS, Matura etc.) bzw. abgeschlossenem Studium.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie gehen mit Freude und Neugierde an neue Herausforderungen heran, Sie sind freundlich und wertschätzend im Umgang mit anderen und wollen Teil eines großen vielfältigen Teams werden.
  • EDV-Grundkenntnisse bringen Sie ebenso mit wie Interesse an organisatorischen und verwaltenden Tätigkeiten.

 

Wenn Sie sich für diese Lehrstelle interessieren, freut sich die Parlamentsdirektion auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie bitte bis

spätestens 7. Jänner 2018

einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben sowie das letzte Schulzeugnis, an die Parlamentsdirektion bevorzugt per E-Mail an lehrling@parlament.gv.at. bzw. an die Abteilung A1.2 – Organisationsentwicklung und HRM, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien, z.H. Frau Karin Forsthuber.

 

Verspätet eingebrachte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Mit den Bewerberinnen und Bewerbern werden Tests durchgeführt, wobei die Bestgereihten zu einem Gespräch eingeladen werden.

Die Tests finden voraussichtlich Mitte Jänner 2018 statt. Der genaue Termin wird Ihnen gesondert bekanntgegeben. Sollten Sie bereits an einem Testverfahren für diesen Lehrberuf bei einer Bundesdienststelle (zB: Bundeskanzleramt, Bundesministerium etc.) teilgenommen haben, führen Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung an und legen Sie den Nachweis des Testergebnisses (sofern vorhanden) bei.

Bitte geben Sie in der Bewerbung für Ihre Erreichbarkeit Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse an.

 

Für die Präsidentin des Nationalrates

 

 

 

Dr. Harald Dossi

Parlamentsdirektor

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen