Jugend Innovativ – Wir gratulieren!

jugend-innovativ

jugend-innovativ

Veröffentlicht am 15. Juli 2015 in Veranstaltung

Die klügsten Erfinderköpfe wurden ausgezeichnet.

Auch heuer wurden die besten Projekte im Zuge von Jugend Innovativ im Mai 2015 ausgezeichnet. Die präsentierten Projekte zeigen eine große Bandbreite an Ideen und Originalität der österreichischen Schülerinnen und Schüler.

Die jungen Talente kamen in sieben Teams aus den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten und konnten sich in ihren Kategorien gegen insgesamt 526 eingereichte Projekte erfolgreich durchsetzen.

Ihre Kreativität und hohen Kompetenz wurden mit Preisgeldern und attraktiven Reisen zu internationalen Wettbewerben und Messen belohnt. Jugend Innovativ ist ein ideales Sprungbrett für Nachwuchsforscher, denn sie knüpfen durch Kooperationen mit den Unternehmen bereits erste Wirtschaftskontakte.

6 Kategorien – 526 Ideen

Aus 1.796 Schülerinnen und Schüler schafften 35 Teams den Einzug ins dreitägige Bundes-Finale in Wien. Die Sieger-Teams der letzten Wettbewerbsrunde stellten ihr Können mit Spitzenleistungen unter Beweis. Folgende 7 Projekte wurden schließlich in den genannten Kategorien ausgezeichnet:

 

Engineering – Elektrotechnik-Elektronik:

CubeControl, HTL Rennweg, Wien

CubeControl ist ein eigentlich ein cooler Lichtschalter. Der 10 x 10 x 10 cm große Würfel kann in alle Richtungen gekippt werden und erkennt daran, welche Lampen im Raum betätigt werden, in welcher Farbe sie erstrahlen und wie hell sie leuchten sollen.

 

Engineering – Maschinenbau-Mechatronik:

Helikopterwellen-Prüfstand, HTL Mödling, NÖ

Mit diesem Projekt wurde ein vollautomatischer Prüfstand für die Heckantriebswellen von Helikoptern weiterentwickelt, um ihre Festigkeit und Torsionssteifigkeit zu testen.

 

Young Entrepreneurs:

FEEDIT , HTBLuVA Waidhofen/Ybbs, NÖ

FEEDIT ist ein Fütterungssystem aus Acryl, das nicht nur der Witterung standhält sondern auch durch seine gelbe Farbe gezielt Insekten anlockt, um junge Rebhühner zu füttern. Die Anlage besteht aus einem Spender und einem Behälter und kann mit Mais und anderen Leckerlis gefüllt werden, ohne zu verstopfen.

 

Science:

Tendon Tissue Engineering – Development of a Novel Tissue Bioreactor for Culturing Tendons , HTBLuVA Salzburg

Die 15 Schüler aus den Abteilungen Biomedizin und Gesundheitstechnik, Maschinenbau und Elektronik entwickelten gemeinsam einen Bioreaktor, der es ermöglicht, Sehnen in annähernd lebensechter Situation für Versuchszwecke zu kultivieren.

 

Design:

Omnis – Hüter des Gleichgewichts , die Graphische, Wien

Omnis ist ein neu entwickeltes Gesellschaftsspiel, das für ein gemütliches Beisammensein zwischen Menschen mit und ohne Sehbehinderung sorgt. Das Spielbrett ist magnetisch, die Anleitung auch in Brailleschrift verfasst und die verschiedenen Spielkarten und Münzen aus unterschiedlichen Materialien gefertigt, um sie haptisch zu erkennen.

 

Sonderpreis „idea.goes.app Award“ von T-Systems Austria:

Rehab Fun Ball , HTL Ottakring, Wien

Diese App mit einem eigenen Ball gibt Rehab-Patienten Feedback, ob sie ihre physiotherapeutischen Übungen zu Hause auch richtig durchführen. Die Android-App kann über Bluetooth die Bewegungen nachvollziehen. Der Rehab Fun Ball ist besonders für Kinder geeignet, weil die App mit einem klassischen Computerspiel verknüpft wurde und so die Kids kaum merken, dass sie beim Spiele ganz nebenbei auch ihre Muskeln aufbauen.

 

Sonderpreis „Sustainability Award“ der Raiffeisen Klimaschutz Initiative:

I CHARGE U , HTL Mössingerstraße, Kärnten

In Zusammenarbeit mit der Firma Schrack wurde eine Elektrotankstelle entwickelt, die sowohl Energie- und Kundendaten erfasst. I CHARGE U authentifiziert Kunden mittels RFID-Karte oder Smartphone-App und gibt dadurch den Tankvorgang frei. Zahlungstransaktionen vor Ort fallen weg, denn die Kunden erhalten monatlich eine Rechnung mit allen notwendigen Zusatzinformationen.

 

Seit 1987 haben rund 5.000 Projekt-Teams bei Jugend Innovativ teilgenommen, und in Summe Zuschüsse in der Höhe von 1,6 Millionen Euro für ihre Ideen erhalten. Jugend Innovativ macht jungen Menschen Mut, an ihre Visionen zu glauben und gibt ihnen auch die Gelegenheit, sie zu verwirklichen.

Empfohlene Beiträge

Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann/-frau ab 2018

Veröffentlicht am 7. März 2017 in Jobs, Lehrstelle

Du liebst soziale Netzwerke, shoppst überwiegend online und informierst dich größtenteils über das Internet? Du findest die klassischen Lehrberufe überholt und möchtest eine Lehre beginnen, die eng mit der modernen Technologie verknüpft ist? Dann ist der neue Lehrberuf Onlinehändler sicher genau richtig für dich. Neuer […]

Begehrte Lehrlinge im Tourismus

Veröffentlicht am 21. September 2015 in Allgemein, Lehrstelle, Tourismus

Diesen Lehrberuf solltest du dir auf der Zunge zergehen lassen: „Gastronomiefachfrau/mann“ Fast alltäglich wird man als Schulabsolvent mit der Angst konfrontiert, keine Lehrstelle zu finden. Es ist kein Geheimnis, dass jede/r Dritte im Einzelhandel oder in einem Büro arbeiten möchte. Allerdings gibt es auch viele […]

Österreichs bester Lehrling!

Veröffentlicht am 21. April 2015 in Allgemein

Österreichs bester Lehrling der Seilbahntechnik kommt aus der SkiWelt! Lehrling Roland Feyersinger und sein Lehrbetrieb die Bergbahnen der SkiWelt Ellmau-Going als Österreichs Sieger ausgezeichnet Bei der diesjährigen Seilbahntagung am 15. April 2015 wurden erneut Österreichs beste Seilbahn-Lehrlinge und ihre Leitbetriebe ausgezeichnet. Mit dem Lehrlingswettbewerb soll […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen