Skills Austria

Veröffentlichungsdatum: 02.11.2016

skills-austria-lehrlingsportal
Stockfoto-ID: 3392009303; Mejini Neskah

Österreichische Staatsmeisterschaften der Berufe

Die Wirtschaftskammer organisiert die Österreichischen Berufs-Staatsmeisterschaften: Die AustrianSkills. Dabei dürfen in mehrtätigen Wettbewerben österreichische Handwerker vor einer Jury ihr Können unter Beweis stellen. Und die Sieger ziehen anschließend weiter … zu den EuroSkills oder auch zu den WorldSkills.

SkillsAustria

Die SkillsAustria der WKO koordiniert die Wettkämpfe in Österreich. Dazu gehören gezielte Vorbereitungen der Einzelteilnehmer oder des gesamten Teams sowohl in fachlicher als auch im mentaler Hinsicht. Die Qualifikation für die internationalen Berufswettbewerbe erfolgt ausnahmslos durch die Teilnahme an den österreichischen Staatsmeisterschaften im jeweiligen Lehrberuf.

Und so funktioniert‘s

Da in jedem Wettbewerbsberuf nur eine Person (ein Team) für eine Nation bei WorldSkills bzw. EuroSkills starten kann, musst du bei den mehrtägigen Wettbewerben von “AustrianSkills“ gewinnen. Dabei wird das Niveau der Aufgaben an das der internationalen Wettbewerbe angeglichen.

Wer zu den Worldskills eingeladen wird, der fliegt 2017 in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Abu Dhabi. Die Euroskills 2018 hingegen werden in Budapest, der Hauptstadt von Ungarn veranstaltet.

In den letzten Jahren waren die österreichischen Handwerker sowohl bei den Euroskills als auch bei den Worldskills äußerst erfolgreich. Österreich war dreimal, 1995 in Lyon, 1997 in St. Gallen und 1999 in Montreal, die beste Nation und dreimal die zweit- oder drittbeste Nation.

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

Für die Teilnahme an den AustrianSkills wird ein überdurchschnittliches Können in deinem Lehrberuf vorausgesetzt. Dein Wohnsitz in Österreich und ein aufrechtes Arbeitsverhältnis im erlernten Beruf sind ebenfalls Voraussetzungen. Deine Berufs- bzw. Schulausbildung hast du bereits in Österreich abgeschlossen.

Da der Berufswettbewerb in Englisch abgehalten wird, sind berufsspezifische Englischkenntnisse in Wort und Schrift notwendig. Klar ist auch, dass dich dein Betrieb bei deiner Teilnahme unterstützt und du in der erforderlichen Zeit keinen Präsenz- oder Zivildienst leisten musst.

Wenn du zwischen 18 und 25 Jahren alt bist, dann kannst du bei den EuroSkills teilnehmen. Die Altersvoraussetzungen für die WorldSkills liegen zwischen 18 und 22 Jahren.

Und zu guter Letzt: Deine Teilnahme kann an den österreichischen Staatsmeisterschaften mehrmals erfolgen – die Teilnahme an WorldSkills und/oder EuroSkills ist jedoch nur ein Mal möglich.

Na dann, viel Glück!

Weitere Beiträge