Welche Skills sind in der Wirtschaft zukünftig eigentlich besonders gefragt?

Stockfoto-ID: 520860814; Natee K Jindakum

Stockfoto-ID: 520860814; Natee K Jindakum

Veröffentlicht am 27. Dezember 2017 in Allgemein, Bewerbung, Jobs

Jobs in der Wirtschaft sind interessant, vielseitig und werden meist gut bezahlt. Kein Wunder, dass sich viele Schulabgänger derzeit um einen Posten bewerben. Dabei gibt es einige soziale, persönliche und fachliche Kompetenzen, die den Einstieg in die berufliche Karriere enorm erleichtern können.

Fachliche Kompetenz überzeugt Personalchefs

Hier geht es vor allem um die sogenannten Soft Skills, die für einen Tätigkeit im Wirtschaftsbereich gefordert werden. Was sind Soft Skills und wie findet der Bewerber heraus, ob er diese Fähigkeiten besitzt? Bestimmte Eigenschaften werden auch als Business Skills bezeichnet. Viele Unternehmen erwarten von ihren zukünftigen Mitarbeitern neben fachlicher Kompetenz auch Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft. Diese beiden Eigenschaften zählen zu den klassischen “Skills”, über die ein Bewerber verfügen sollte. Besonders viel Wert legen Arbeitgeber auf die Belastbarkeit. Um im Beruf erfolgreich zu sein, müssen die Mitarbeiter auch auf eine hohe Arbeitsanforderung reagieren können. Zahlreiche Firmen besitzen nur eine dünne Personaldecke. Fallen Mitarbeiter wegen Krankheit oder Urlaub aus, führt dies schnell zu Stress. Wer sich dann als belastbar erweist und zusätzliche Aufgaben übernimmt, kommt beruflich besser voran.

Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Motivation sind gefragt

Einsatzbereitschaft wird von den Arbeitgebern geschätzt. Flexibilität und Motivation sind weitere Eigenschaften, die ein Bewerber unbedingt mitbringen sollte. Neben den außerfachlichen Fähigkeiten sind die Hard Skills entscheidend, um die Arbeitsstelle oder den Ausbildungsplatz zu erhalten. Ob die Hard Skills in ausreichendem Maße vorhanden sind, entnehmen Personalleiter beispielsweise dem Schulzeugnis oder dem Universitäts-Abschluss. Schulnoten geben Aufschluss über die fachliche Eignung und sind für Berufe in der Wirtschaft von hoher Bedeutung. Bei fachlichen Mängeln lohnt es sich, die Ausbildung mit weiterführenden Kursen wie auf der Seite bfi-ooe.at zu ergänzen. Gemeinsam mit den Soft Skills gibt die fachliche Bewertung den Ausschlag, ob sich der Arbeitgeber für den Bewerber entscheidet oder nicht. Von seinen positiven Fähigkeiten kann jeder Bewerber ein Unternehmen bereits durch die Bewerbung überzeugen. Die Gestaltung des Anschreibens sowie des Lebenslaufs stellen eine Art Visitenkarte dar und sagen viel über den Bewerber, dessen Fähigkeiten und Eigenschaften aus. Deshalb lohnt es sich, etwas Zeit zu investieren und die Bewerbungsunterlagen sorgfältig zusammenzustellen. Auf kreative Formulierungen sollte im Bewerbungsschreiben lieber verzichtet werden. In der Wirtschaft ist vor allem Fachkompetenz gefragt.

Eigene Qualitäten positiv darstellen

Dabei ist es wichtig, die eigenen Qualitäten positiv darzustellen. Wer neben dem Schul- oder Universitätsunterricht noch gearbeitet hat, sollte dies in jedem Fall erwähnen, denn es zeugt von Engagement und Einsatzbereitschaft. Auch die Mitgliedschaft in einer Organisation oder einem Verein sollte dem zukünftigen Arbeitgeber nicht vorenthalten werden, wenn diese in Bezug zur Arbeitsstelle steht. Zu den drei wichtigsten Eigenschaften, die künftige Chefs von ihren Mitarbeitern erwarten, zählen Charisma, Selbst-Disziplin und Durchsetzungsvermögen. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach Nachwuchskräften, die über eine gewisse Ausstrahlung verfügen und Kunden von den Produkten der Firma überzeugen können. Dabei müssen sie auch Durchsetzungsvermögen beweisen, um ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Disziplin ist im Arbeitsalltag unverzichtbar und zählt auch in der Wirtschaft zu den wichtigsten Skills. Aufgaben müssen fristgerecht erledigt werden, auch wenn dies mit Stress verbunden ist. Wer Durchhaltevermögen und Konsequenz beweist, kann sich im Bereich Wirtschaft beruflich sicher durchsetzen.

Empfohlene Beiträge

Niemand will mehr Meister werden

Veröffentlicht am 27. Juli 2016 in Allgemein, Jobs

Wie das Handwerk um Lehrlinge kämpft und dabei einiges zu bieten hat Die Zahl der Auszubildenden geht zurück, stattdessen sind die Hörsäle voll. Vor allem das Handwerk hat Probleme seine Lehrstellen zu besetzen. Dabei hat es mehr zu bieten als so mancher denkt. Nur vermitteln […]

rechtzeitig Bewerben

Veröffentlicht am 15. Januar 2016 in Allgemein

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. (Rechtzeitig Bewerben!) Das Ende des vorletzten Semesters von deiner Schulzeit naht und es wird höchste Zeit, dich nach deiner Lehrstelle umzusehen. Werde aktiv, denn die besten Stellen sind bald vergeben! Viele Lehrbetriebe sammeln seit längerem Bewerbungen und je früher, sie […]

Nach der Ausbildung zum Start-Up Unternehmer

Veröffentlicht am 13. April 2018 in Allgemein

Während der Ausbildung werden dem Lehrling die wichtigsten Fähigkeiten und Fertigkeiten beigebracht, die er zum Ausüben des Berufsbildes benötigt. Für viele Auszubildende ist schon während der Lehre klar, dass Sie sich nach dem Abschluss in die Selbstständigkeit begeben wollen. Wer eine eigene Idee hat und […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen