Offene Lehrstellen in Tirol

Tirol ist vorwiegend für eines bekannt: Seine Berge. Die vielen Berge sorgen im Winter für einen riesigen Ansturm an Touristen, auch im Sommer wird das Bundesland Tirol von sehr vielen Menschen aus vielen Ländern bereist. Es ist daher keine Frage, dass es im Tirol eine sehr hohe Anzahl an Lehrstellen im Tourismus Bereich gibt. Lehrlingsportal.at gibt dir alle Informationen zu den Lehrstellen über das Bundesland Tirol.

Finde deine freie Lehrstelle!

  • Branchen

  • Land

  • Bundesland

  • Filter zurücksetzen

Neueste Ausbildungsbetriebe

Wolf Dietrich Altstadthotel Gmbh Logo
Caverion Österreich Gmbh Logo
Fh Kärnten – Gemeinnützige Gesellschaft Mbh Logo
Kmt – Kunststoff Metalltechnik Gmbh Logo
Donau Chemie Ag Logo
Daikin Airconditioning Central Europe Handelsgmbh Logo
Metro Österreich Gmbh Logo
Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.h Logo
Ibm Client Innovation Center Austria Gmbh Logo
Armstark Gmbh Logo
Offene Lehrstellen Karte Tirol Lehrlingsportal

Das Bundesland Tirol trotzt nur so von touristischen Attraktionen. Es ist deshalb auch kein Geheimnis, dass die Branchen im Tourismus und Gastrobereich jedes Jahr durchgehend einen Ansturm erleben. Für diese Branchen werden in Tirol daher immer neue Lehrlinge gesucht. Eine Lehre in der Tourismus Branche zu absolvieren kann daher sehr spannend und abwechslungsreich sein, man erlebt immer wieder etwas Neues und je nach Arbeitsort ist man ganz anderen Aufgaben gegenübergestellt. Da Tirol einen sehr hohen Anteil an Bergen hat, ist vordergründig der Ski Tourismus im Winter und der Wandertourismus im Sommer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Bundeslandes. Jährlich gibt es bis zu 40 Millionen gebuchte Übernachtungen – das ist einiges mehr als manche Länder im Europa an touristischen Influx haben.

Auf Lehrlingsportal.at findest Du aber nicht nur Berufe in der Tourismusbranche. Wie überall in ganz Österreich hat das Bundesland Tirol eine vielseitige Berufslandschaft, wobei man in fast jeder Branche eine passende Lehrstelle findet. Auch in der Industrie oder im Detailhandel werden immer wieder neue Fachkräfte ausgebildet, welche zur Wirtschaft von Tirol etwas beitragen können.

Es gibt bei diesen Lehrstellen zu beachten, dass es sich hier ausschließlich um Lehrstellen in Tirol auf dem österreichischen Staatsgebiet beinhaltet. Lehrstellen in Südtirol, welches sich in Italien befindet, gehört nicht zum österreichischen Ausbildungsplan.

Tirol – mehr als nur Party

Die Tiroler Ski- und Tourismus Orte sind natürlich auch für seine Partys und Promis bekannt. Gerade für junge Menschen kann dies spannend sein. Neben der Lehre noch einen Ort zu haben, wo man immer spannende Menschen trifft und nach Feierabend mit Freunden an verschiedene Feierlichkeiten gehen kann. Natürlich soll die Ausbildungszeit nicht nur aus feiern bestehen, denn bei einer Lehre geht es primär darum, dass man für sein zukünftiges Leben in einem Beruf ausgebildet wird. Die Lehre dient dazu, dass man alle wichtigen Fähigkeiten eines Berufs erlernt, damit man in Zukunft mit dem nötigen Fachwissen ein Experte auf seinem Gebiet werden kann – unabhängig von dem Ort.

Tirol hat also neben dem ganzen Rummel mit seinen Veranstaltungen und Touristenorten viel mehr zu bieten. Speziell auch für Lehrlinge, welche in diesem Bundesland in den Berufsschulen über eine hervorragende Bildung während der Lehre erhalten werden.

Das Bundesland Tirol ist zudem das reichste Bundesland in ganz Österreich. Mit dem höchsten Pro-Kopf Einkommen und der sehr starken Wirtschaft sind die Arbeitsplätze garantiert und die Löhne über dem Durchschnitt. Auch nach der Lehre kannst Du deshalb fest davon ausgehen, eine Arbeitsstelle auf Deinem Lehrgebiet zu finden und zusätzlich einen sehr guten Lohn erhalten. Das Durchschnittseinkommen in Tirol liegt ca. 27% über dem EU-Durschnitt.

Überall vernetzt in Tirol

Tirol ist ein optimal vernetztes Bundesland. Viele und vor allem gut erhaltene Straßen können Dich rasch von einem Ort zum anderen bringen und Du musst daher nicht gleich an dem Ort wohnen, wo Du Deine Lehre machst. Des Weiteren sind die Verbindungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr stark ausgebaut und es gibt auch für die vielen Bergstationen eine hohe Anzahl an Bergbahnen mit einem regelmäßigen Fahrplan. Bei einer Lehre im Bundesland Tirol musst Du Dir also keine Sorgen machen, dass Du nicht zwischen der Arbeitsstelle und Deinem Wohnort pendeln kannst. Auch von den etwas abgelegenen Orten gibt es stetige Verbindungen in die größeren Städte wie Innsbruck.