Kosmetiker

Titelbild von Lehrberuf Kosmetiker auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Kosmetiker, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:219714925, Urheberrecht: Dmytro Zinkevych

Dauer

2 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.390,00 - €

Kosmetiker / Kosmetikerinnen führen pflegende, gesundheitsfördernde und dekorative Behandlungen an KundInnen durch. Zur pflegenden Kosmetik gehören Gesichtsbehandlungen, Hand- und Nagelpflege sowie Haarentfernung an Körper und Gesicht. Zur dekorativen Behandlung zählt das Make-up. Kosmetiker / Kosmetikerinnen arbeiten in Kosmetiksalons und Kosmetikfachgeschäften. Je nach Betriebsgröße arbeiten sie mit BerufskollegInnen oder mit anderen Fachkräften (z.B. MasseurInnen oder FriseurInnen) zusammen. Zu den Tätigkeiten eines Kosmetikers / einer Kosmetikerin zählen auch beratende Tätigkeiten und der Verkauf von Kosmetikartikeln. Behandlungen werden nur an gesunder Haut durchgeführt, in Grenzbereichen arbeiten Kosmetiker / Kosmetikerinnen jedoch mit HautärztInnen zusammen. Die Farb- und Typberatung ist ebenfalls ein wichtiger Aufgabenbereich in diesem Beruf.

 

Aufgaben als Kosmetiker

  • Erstellen einer Hautdiagnose (Hauttyp, Hautzustand untersuchen)
  • Reinigung der Haut und Vorbereitung auf Behandlung
  • Durchführen von Peelings
  • Auftragen von Packungen und Masken
  • Entfernung von Hautunreinheiten
  • Durchführung von Gesichtsmassagen
  • Arbeit mit verschiedenen Apparaten und Geräten (z.B. Hochfrequenzgeräte zur Desinfektion)
  • Entfernung von Körperbehaarung (mittels Kalt- oder Warmharz oder mittels Laser)
  • Make-up auftragen
  • Wimpern und Augenbrauen färben und in Form bringen
  • spezielles Make-up auftragen (z.B. künstliche Wimpern setzen)
  • Pflege von Füßen und Zehennägeln
  • Pflege von Händen und Nägeln
  • Anbringen von Nagelergänzungen
  • Farb-und Typberatung durchführen
  • KundInnenberatung zu Produkten
  • Verkauf kosmetischer Produkte

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Kosmetiker

Du bist fingerfertig, hast gestalterische Fähigkeiten und Farbensinn? Deine rhetorischen Fähigkeiten sind ebenfalls gut, darüber hinaus bist du auch freundlich, belastbar und kundenorientiert? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Deine Haut ist außerdem unempfindlich gegenüber kosmetischen Präparaten und Desinfektionsmitteln. Weiters hast du eine gute Auge-Hand-Koordination und bist geschickt in der Arbeit mit deinen Händen. Zusätzlich kannst du gut zuhören, bist überzeugungsfähig, arbeitest konzentriert und aufmerksam. Außerdem in diesem Beruf notwendig: Geduld, gepflegtes Erscheinungsbild, Hygienebewusstsein und Einfühlungsvermögen. Wenn du darüber hinaus auch noch Diskretion und generelle Lernfähigkeit sowie Lernfreude mit in die Lehre bringst, eignest du dich für diesen Beruf. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit als Kosmetiker / Kosmetikerin - wie im Arbeitsleben generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Kosmetiker

Durch den anhaltenden Trend zu Wellness, Fitness, Schönheits- und Gesundheitspflege sehen die Beschäftigungsmöglichkeiten für qualifizierte Kosmetiker / Kosmetikerinnen mit umfassendem Wissen gut aus. Der Beruf wird vorrangig von Frauen ausgeübt, die vorrangig in kleinen gewerblichen Kosmetiksalons beschäftigt sind. Ein Teil der Kosmetiker / Kosmetikerinnen arbeitet in Kosmetikfachgeschäften. Der städtische Raum bietet mehr Jobmöglichkeiten als der ländliche Bereich, da sich dort eine größere Anzahl entsprechender Betriebe befindet.

Lehre bei Spar

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei CuA

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN

Fitnessbetreuer/in

Hotel- und Gastgewerbeassistent, Kosmetiker

Schon bei der Ankunft spüren ihn unsere Gäste: den Wohlfühlfaktor


Interalpen-Hotel Tyrol

6410 Telfs