Fußpfleger

Titelbild von Lehrberuf Fußpfleger auf Lehrlingsportal.at
Portrait: Fußpfleger, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:240537229, Urheberrecht: Dragon Images

Dauer

2 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.390,00 - € 0,00

Fußpfleger / Fußpflegerinnen kümmern sich um Füße (Pediküre) und deren Gesunderhaltung, aber auch um Zehen, Zehennägel und Beine. Sie behandeln Fußprobleme - wenn diese nicht in den Bereich der ärztlichen Behandlung fallen - und pflegen die Füße. Daneben führen sie manchmal auch Handpflege (Maniküre) durch und behandeln die Fingernägel (vor allem Nageldekoration und -verlängerung). Zusätzlich verkaufen sie Pflegeprodukte und beraten KundInnen. Fußpfleger / Fußpflegerinnen sind mit BerufskollegInnen in Kosmetik- und Fußpflegesalons tätig, besuchen ihre KundInnen aber auch zu Hause. Bei ihren Tätigkeiten arbeiten Fußpfleger / Fußpflegerinnen mit Spezialscheren, Feilen, Fräsgeräten, aber auch mit Hornhauthobeln und Skalpellen (z.B. beim Entfernen von Hornhaut und Hühneraugen).

 

 

Aufgaben als Fußpfleger

  • Beurteilung des Hautzustandes an den Füßen
  • fachkundige Beratung der KundInnen
  • Verabreichung von Fußbädern
  • Vorbereitung der notwendigen Instrumente und Apparate
  • Instandhaltung der Instrumente und Apparate sowie deren Reinigung und Desinfektion
  • Nagelveränderungen behandeln und normalisieren
  • Anwendung der physikalischen Fußpflege (Wasser, Licht, Elektrizität, Wärme, Kälte)
  • Entfernung von Verhärtungen, Schwielen, verhornten Hautstellen
  • Zehennägel schneiden, feilen, lackieren
  • Massage von Beinen und Füßen im Rahmen der Fußpflege
  • Anlegen von Druckschutzverbänden
  • Pflege von Nägeln und Händen
  • spezielle Anwendungen durchführen (z.B. bei Hühneraugen, Diabetesfuß usw.)
  • Verkauf von Pflegeprodukten
  • Kundendateien anlegen und verwalten
  • Termine vereinbaren und koordinieren

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Fußpfleger

Du bist fingerfertig und handwerklich geschickt? Gegenüber Gerüchen bist du unempfindlich? Du verfügst weiters über eine gute Beobachtungsgabe, hast gestalterische Fähigkeiten und gutes Sehvermögen? Wunderbar! Du bringst wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Deine Arbeitsweise ist darüber hinaus konzentriert, genau und kundenorientiert. Du bist außerdem kontaktfreudig, kannst zuhören und bist freundlich. Weitere Anforderungen, die in diesem Beruf an dich gestellt werden: Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Gesundheitsbewusstsein. Ebenfalls notwendig ist ein gepflegtes Erscheinungsbild. Wenn du auch Infektionsfreiheit und Hygienebewusstsein mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit als Fußpfleger / Fußpflegerin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Fußpfleger

Der steigende Gesellschaftstrend zu Wellness und Gesundheit begünstigt die Jobaussichten für gut ausgebildete Fußpfleger / Fußpflegerinnen. Dieser Lehrberuf gilt als typischer Frauenberuf, obwohl er Männern und Frauen gleichermaßen offen steht. Fußpfleger / Fußpflegerinnen arbeiten in kleinen Betrieben des Fußpflegergewerbes, aber auch in Spitälern, Kuranstalten und Altersheimen. Ein Teil der AbsolventInnen macht sich auch selbstständig. Die meisten Beschäftigungsmöglichkeiten liefert grundsätzlich das städtische Umfeld. Im Bereich Nageldesign, medizinische Fußpflege und Massage (z.B. Fußreflexzonenmassage) sowie Maniküre finden sich zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten.

Lehre bei Eduscho>

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Fußpfleger


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Körper- / Schönheitspflege Jahre

Kosmetiker


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Körper- / Schönheitspflege Jahre

Friseur und Perückenmacher (Stylist)


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Körper- / Schönheitspflege Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken