Medienfachmann – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Titelbild von Lehrberuf Medienfachmann – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Medienfachmann – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - - Istockphoto-667849954-scyther5

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.750,00 - € 1.860,00

Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Wir stellen dir den Beruf des Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien vor und liefern wertvolle Informationen und Tätigkeitsmerkmale, die dir bei der Auswahl für deine Ausbildung helfen können. Weitere Infos auch über das Gehalt liefern wir von Lehrlingsportal.at und Du bekommst auch eine Musterbewerbung zum Beruf Medienfachmann / Medienfachfrau, welche Du für deine Bewerbungen verwenden kannst.

Was macht ein Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Der Beruf als Medienfachmann/-frau ist sehr vielseitig und es gibt verschiedene Berufsrichtungen. In dieser Berufsbeschreibung widmen wir uns der Ausbildung zum Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien. Grundsätzlich geht es bei der Ausbildung zum Medienfachmann um die Welt der Medien und um die Kommunikationsmittel. Neben den schon lange bekannten Medien wie Zeitung, Film und Fernsehen, dreht sich in dieser Ausbildung und dem Berufsbild auch alles um das Internet, sowie andere Multimediaprodukte. Als abschließender Überbegriff kann man auch die Mediengestaltung nehmen.

Ein Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle bist Du für die Entwicklung von Webseiten und Webcontent verantwortlich. Du erstellst im Auftrag des Kunden und nach deren Vorgaben verschiedene Anwendungen für Webseiten und den Internetbereich. In der Ausbildung lernst Du verschiedene Content-Management-Systeme, sowie verschiedene Web-Oberflächen kennen. Dazu gehören auch Entwicklungstools und Programmiersprachen, welche als technisches Mittel für die Webentwicklung benötigt werden.

Anforderungen eines Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Um den Anforderungen einer Medienfachperson gerecht zu werden, musst Du ein gutes technisches Verständnis mitbringen, denn dies ist eines der Hauptvoraussetzungen, um im diesen Beruf überstehen zu können. Ein wichtiges technisches Verständnis hilft dabei, die verschiedenen Komponente der Medienwelt besser zu verstehen. Weitere Anforderungen, die Du mitbringen solltest sind unter anderem eine gute Hand-Geschicklichkeit um die Geräte für die Webentwicklung gut bedienen zu können, gutes Sehvermögen für die Arbeit am Bildschirm, gute Sprachfertigkeit (mündlich und schriftlich) für die Ausarbeitung der verschiedenen Projekte. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Fähigkeit Dinge zu organisieren. Weiter Voraussetzungen, die von den Unternehmen sehr gerne gesehen werden, sind Teamfähigkeit und gute Organisation. Wenn Du diese Dinge mitbringst, hast Du schon einmal sehr gute Voraussetzungen für eine gute Lehrausbildung.

Berufsaussichten Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien

Es wird erwartet, dass es in dieser Branche in den nächsten Jahren einen leichten Anstieg geben wird. Die Nachfrage ist dank des Wachstums der digitalen Welt steigend. Dies wirkt sich auch positiv auf die Beschäftigungsmöglichkeiten nach deiner Ausbildung zum Medienfachmann/-frau – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien aus. Je nach Bundesland kann es aber zu kleinen Unterschieden in diesem Bereich kommen. Diverse Berufsmöglichkeiten in Webentwicklungsfirmen, Medienhäusern und Designstudios sind nach dem Abschluss möglich.

Hinweis: Dieser Lernberuf kann erst seit dem 1. Juni 2018 erlernt werden. Er wird als Ausbildungsversuch gelistet und kann bis zum 31. Mai 2023 begonnen werden.

 

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre bei CuA
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre beim Stanglwirt

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Beschriftungsdesigner und Werbetechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Medienfachmann – Schwerpunkt Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Stempelerzeuger und Flexograf


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Foto- und Multimediakaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Druckvorstufentechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Geoinformationstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Medienfachmann – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

Verpackungstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Grafik / Druck / Papier / Fotografie Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Medienfachmann – Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken