Betonbauspezialist – Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau

Titelbild von Lehrberuf Betonbauspezialist – Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau auf Lehrlingsportal.at
Portrait: BetonbauspezialistIn – Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer: 242007871, Urheberrecht: ThamKC

Dauer

4 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.390,00 - €

Tätigkeit eines Betonbauspezialist, einer Betonbauspezialistin

Der Beruf eines Betonbauspezialisten mit Schwerpunkt „Konstruktiver Betonbau“ kann ganz schön spannend sein. Ähnlich aufgebaut wie der Lehrberuf „BetonbauerIn“, bietet der Lehrberuf eines Betonbauspezialisten noch zusätzliche Inhalte. Diese zusätzlichen Inhalte gelten vor allem für Themen wie „Baubetriebswirtschaft“. Dabei wird einem noch mehr Vertiefung in dem Schwerpunkt „Konstruktiver Betonbau“ / „Stahlbetonhochbau“ vermittelt. In dem „Fach“ der Baubetriebswirtschaft wird einem unter anderem Baumanagement, Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kommunikation so wie Richtlinien und Dokumentation vertieft beigebracht.

Weitere spezielle Ausbildungen die man mit dem Schwerpunkt „konstruktiver Betonbau“ erlangt sind unter anderem: Brückenübergangskontruktionen, Wasserhaltungsmassnahmen und Rüstungen (z.B. Traggerüste für Schalungen etc.)

In dieser Ausbildung wirst Du verschiedene Arbeiten erledigen. So zählen zu dem Berufsprofil eines Betonbauspezialisten das Umsetzen von Planvorgaben, Einrichten sowie Absicherung von Baustellen, Sanierung und Herstellung von Bauteilen, Betonproben, Auf- und Abbau von Rüstungen bei Vermessungsarbeiten im konstruktiven Betonbau und auch das Instandhalten von Betonbauten.

Wie Du sehen kannst ist dieser Beruf sehr vielfältig und bietet für Lehrlinge eine sehr grosse Abwechslung.

Welche Anforderungen muss ich mitbringen?

Da man als Betonbauspezialist sehr viel körperlich arbeitet und dies zudem sehr oft auch draußen, ist es von großem Vorteil, wenn Du über einen eher kräftigeren Körperbau verfügst. Physische Ausdauer ist auch in diesem Fall ein Vorteil. Du wirst in diesem Beruf auch verschiedene Arbeiten auf Gerüsten vornehmen, daher ist es wichtig, dass Du keine Höhenangst hast und auch allgemein über einen guten Gleichgewichtssinn verfügst.

Viele Betrieben achten zudem auch auf deine Teamfähigkeit, da hier besonders das Zusammenspiel zwischen den Arbeitern stimmen muss. Als Betonbauspezialist mit Schwerpunkt „konstruktiver Betonbau“ wirst Du aber auch von Zeit zu Zeit selbständige Arbeiten vornehmen. Es ist daher von Vorteil, wenn dir auch die selbständige Arbeit kein Fremdwort ist.

Aussichten nach den Ausbildung

Viele Lehrlinge fragen sich, wie es nach der Ausbildung mit einem Arbeitsplatz ist. Dies zurecht. Der Arbeitsmarkt ist nicht immer Übersichtlich. Wenn Du aber einen Berufsabschluss im Baubereich anvisierst, hast Du grundsätzlich nichts zu befürchten. Denn die Baubranche wird auch in Zukunft in Anspruch genommen. Die Nachfrage an Spezialisten wie es der Betonbauspezialist ist, wird in Zukunft leicht ansteigen. Du kannst also nach dem Abschluss davon ausgehen, dass die Nachfrage da ist und Du bei einem allfälligen Wechsel innerhalb der Branche zu einer anderen Firma keine grosse Mühe haben wirst, etwas Neues zu finden. Wichtig ist noch der Hinweis, dass es bei einem Beruf wie diesem zu Saisonalen Schwankungen kommen könnte. Da vor allem mehr im Sommer als im Winter gebaut wird.

Außerdem stehen dir nach dem Abschluss die Türen für verschiedene Weiterbildungen innerhalb der Baubranche offen. Je nach gewünschter Tätigkeit kann diese wiederum einige Jahre zusätzlich in Ausbildung fordern.

Lehre bei Kühne und Nagel

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Pflasterer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Orgelbauer


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Modellbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Klavierbauer


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tischler


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tischlereitechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tapezierer und Dekorateur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Leichtflugzeugbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Betonbauspezialist – Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau bekannt.