Handschuhmacher

Titelbild von Lehrberuf Handschuhmacher auf Lehrlingsportal.at
Portrait: Handschuhmacher, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:188840921, Urheberrecht: Xseon

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.320,00 - € 1.590,00

Handschuhmacher / Handschuhmacherinnen stellen in Einzelfertigung oder in der industriellen Serienfertigung unterschiedliche Arten von Handschuhen her, z.B. Sporthandschuhe, Straßenhandschuhe, Arbeitshandschuhe, Skihandschuhe uvm. Dafür verwenden sie unterschiedliche Lederarten (z.B. Schweins-, Lamm-, Reh-, Kalbsleder) sowie Kunstleder und Textilmaterialien. Neben der Herstellung der Handschuhe zählt auch die Reinigung und Reparatur sowie der Verkauf der Handschuhe zu den Aufgaben in diesem Beruf.

Bei der Einzelfertigung sortieren Handschuhmacher / Handschuhmacherinnen zuerst die Lederstücke oder Felle nach Dicke, Größe, Dehnbarkeit und Farbe und führen eine Kontrolle auf mögliche Fehler durch, wie etwa Löcher, Risse, Schussverletzungen. Im Anschluss daran wird die Lederinnenseite aufgeraut. Die Handschuhmacher / Handschuhmacherinnen legen Schablonen in Form der benötigten Teile auf die Lederstücke auf und schneiden diese Teile vorerst mit der Schere groß zu. Für bessere Widerstandsfähigkeit und mehr Glanz reiben sie die Oberfläche des Leders mit Federweiß an. Die  Fachkräfte stanzen die endgültigen Teile der Handschuhe danach mit einer Stahlpresse. Der Futterstoff und die Fingerzwischenstücke werden ebenfalls zugeschnitten. Das Zusammennähen der einzelnen Teile erfolgt heutzutage meistens mit elektrischen Nähmaschinen. Handarbeit ist dabei selten geworden.

Als Handschuhmacher / Handschuhmacherin bist du in Betrieben des Handschuhmachergewerbes sowie in Produktionshallen von Textilindustrieunternehmen beschäftigt und arbeitest mit BerufskollegInnen zusammen.

 

Aufgaben als Handschuhmacher

  • benötigtes Leder und Textilmaterial sortieren und auf Fehler untersuchen
  • Innenseite des Leders aufrauen
  • Zuschneiden der Einzelteile
  • Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen
  • endgültige Handschuhgrößen mit Stahlpresse stanzen
  • Fingerzwischenstücke und Futterstoff entsprechend zuschneiden
  • Handschuhteile zusammennähen
  • Laschen (für Druckknöpfe oder Knopflöcher) anbringen
  • Handschuhfutter anbringen
  • fertige Handschuhe bügeln, polieren und verpacken
  • Handschuhe verkaufen (bei Tätigkeit im Verkaufsraum)
  • Empfang und Beratung von KundInnen
  • Übernehmen der Regalpflege
  • Gestaltung von Verkaufsraum und Schaufenstern
  • Reparatur und Reinigung von Handschuhen

Voraussetzungen für den Lehrberuf Handschuhmacher

Du bist handwerklich geschickt und verfügst über gestalterische Fähigkeiten? Dein Augenmaß ist gut, ebenso deine Auge-Hand-Koordination? Wunderbar! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters bist du fingerfertig, arbeitest konzentriert und besitzt räumliches Vorstellungsvermögen. Außerdem notwendig in diesem Beruf: Modebewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung. Zusätzlich solltest du flexibel sein. Wenn du auch kundenorientiert und entscheidungsfreudig bist, eignest du dich für diesen Beruf. Natürlich sind Eigenschaften wie Freundlichkeit und Zuverlässigkeit auch als Handschuhmacher / Handschuhmacherin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Handschuhmacher

Im Moment werden keine weiteren Lehrlinge in diesem Beruf ausgebildet. Die Lage am Arbeitsmarkt ist für Handschuhmacher / Handschuhmacherinnen relativ stabil. Es gibt zwar nur wenige Betriebe, die Handschuhe erzeugen, deren Situation ist aber ebenfalls stabil. Zum überwiegenden Teil wird dieser Beruf von Frauen ausgeübt, die aber meistens keine Fachkräfte, sondern angelernte Arbeiterinnen sind. Das zahlenmäßige Verhältnis zwischen Männern und Frauen unter den wenigen AbsolventInnen des Lehrberufs "Handschuhmacher" ist ausgeglichen. Die einzige Ausbildungsstätte in Österreich befindet sich übrigens in der Steiermark.

 

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>

TOP Lehrbetriebe

Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei CuA

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Goldsticker, Silbersticker und Perlensticker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Weberei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Handschuhmacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Schuhfertiger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Miedererzeuger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textiltechnologe


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Stickerei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Posamentiererei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Handschuhmacher bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken