Hafner

Titelbild von Lehrberuf Hafner auf Lehrlingsportal.at
Portrait: Hafner, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:119648146, Urheberrecht: Nagy-Bagoly Arpad

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.980,00 - € 2.030,00

Andere Berufsbezeichungen: "Ofensetzer", "Kachelofenbauer"

Hafner / Hafnerinnen sind mit der Herstellung von Kachelöfen, Öfen und anderen Heizungsanlagen für verschiedene Brennstoffe (Holz, Öl, Gas, Strom) beschäftigt. Sie haben aber auch mit der Produktion von Grill- und Pizzaöfen zu tun. Zusätzlich reinigen und reparieren sie Öfen. Sie gehen beim Bau nach zeichnerischen Entwürfen und heizungstechnischen Berechnungen vor. Weiters verlegen sie auch Fliesen, Mosaike und andere keramische Wand- und Bodenbeläge. Die Reinigung und Reparatur von Kachelöfen sowie die Kundenberatung fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich eines Hafners / einer Hafnerin. Heutzutage ist es wichtig, auch in der Heiztechnik den Anforderungen des Umweltschutzes zu entsprechen, was zu einer Modernisierung des Kachelofenbaus geführt hat. Mit Hilfe eines Berechnungsprogramms kann beispielsweise der Kachelofen perfekt an den Rauchfang angepasst werden, was zur Verringerung von Emissionen führt.

Hafner / Hafnerinnen arbeiten gemeinsam mit BerufskollegInnen in Werkstätten von Hafnerbetrieben sowie direkt bei den KundInnen.

 

Aufgaben als Hafner

  • Planung der Öfen nach KundInnenwunsch
  • Wärmebedarfsberechnungen, Ofenberechnungen, Zugberechnungen durchführen
  • Berechnung des Materialbedarfes
  • Herstellung von Unterboden (Estrich) und Sockel am Aufstellungsort
  • Kachelreihen aufsetzen
  • Ofentüre einsetzen
  • Rauchabzug am Ofendach einbauen und mit Kamin verbinden
  • Auskleidung der Innenseite
  • elektronische Mess-, Steuer- und Regelsysteme einbauen und einstellen
  • Reinigung und Reparatur von Öfen
  • Verlegung keramischer Wand- und Bodenbeläge (z.B. Mosaike oder Fliesen)
  • Führen von Beratungsgesprächen über energiesparendes Heizen
  • Erstellen von Energieausweisen für die produzierten Öfen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Hafner

Du bist fingerfertig, physisch ausdauernd und in guter körperlicher Verfassung? Du hast auch Farbensinn, gutes Augenmaß und gestalterische Fähigkeiten? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Deine Arbeitsweise ist darüber hinaus systematisch und genau. Außerdem verfügst du über räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis. Zu deinen Eigenschaften zählen auch Flexibilität, Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit. Zusätzlich notwendig in diesem Beruf: Kreativität und Mobilität. Wenn deine Haut unempfindlich ist und du auch Umwelt- und Sicherheitsbewusstsein mit in die Lehre bringst, eignest du dich für diesen Beruf. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit auch als Hafner / Hafnerin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Hafner

Die Beschäftigungsaussichten für AbsolventInnen dieses Lehrberufes sind als gut einzustufen, da die Auftragslage im Hafnergewerbe und somit in den entsprechenden Betrieben günstig ist. Dies ist auch im Lehrstellenangebot bemerkbar. In der Beschäftigungssituation kommt es zu saisonalen Schwankungen. Im Winter steigt die Zahl der Arbeitssuchenden an, während in den Sommermonaten größere Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften besteht. Nur wenige Frauen sind in diesem Beruf tätig, da die körperlichen Anforderungen relativ hoch sind und dieser Lehrberuf als typischer Männerberuf gilt.

Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Glasverfahrenstechniker – Schwerpunkt Hohlglasproduktion


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Glasbautechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Steinmetztechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Kristallschleiftechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Hohlglasveredler - Gravur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Glasmacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Hohlglasveredler - Glasmalerei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

Glasbläser und Glasinstrumentenerzeuger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Glas / Keramik / Stein Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN