Bürokaufmann

Bürokaufmann Beruf Bürokaufmann Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:233838586, Urheberrecht: maxriesgo

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.440,00 - € 2.070,00

Ein Bürokaufmann / eine Bürokauffrau ist für Büro- und Sekretariatsaufgaben im Verwaltungsbereich von Unternehmen zuständig. Jobmöglichkeiten sind in allen Wirtschaftsbereichen gegeben (z.B. Industrie, Gewerbe, Handel, Banken, öffentliche Verwaltung uvm.). Die Arbeit mit PC und Internet ist für einen Bürokaufmann / eine Bürokauffrau selbstverständlich. Je nach Firma und Aufgabenschwerpunkt sind Bürokaufleute im Sekretariat, im Bereich Einkauf, in der Buchhaltung oder im Personalbüro tätig. Oft arbeiten sie im Team mit BerufskollegInnen und haben Kontakt zu MitarbeiterInnen anderer Abteilungen. In Großbetrieben sind die unterschiedlichen Arbeiten auf verschiedene Abteilungen aufgeteilt, in kleinen Betrieben arbeiten Bürokaufleute meist in mehreren Teilbereichen oder in der gesamten Verwaltung des Betriebes.

 

Aufgaben als Bürokaufmann

  • Mappen, Ordner, Listen, Betriebsbücher anlegen und führen
  • Arbeit am PC (Anwendung betrieblicher Software)
  • Termine einteilen und koordinieren
  • Schriftverkehr bzw. Mailverkehr führen und Telefonate tätigen
  • Organisation und Koordination von Dienstreisen und Meetings
  • Vorbereitung von Daten für die Kostenrechnung und Buchhaltung
  • Abwickeln von Lohn- und Gehaltsverrechnungen
  • Mitarbeit bei Inventur
  • Aussendung von Mahnbriefen
  • Zahlungseingänge kontrollieren
  • Ermittlung des Warenbedarfes
  • Kostenkalkulation für den Einkauf von Waren
  • Bestellung der Ware
  • Warenkontrolle
  • Erstellen von Angeboten im Verkauf
  • Ausarbeiten von Lieferverträgen
  • Bedienen von Telefonanlagen, Druckern, Faxmaschinen usw.
  • KundInnen beraten und informieren

Voraussetzungen für den Lehrberuf Bürokaufmann

Du arbeitest gern sitzend am PC mit verschiedenen Programmen und im Internet? Du besitzt außerdem kaufmännisches Verständnis, denkst logisch-analytisch und bist gut in Planung und Organisation? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Zahlenverständnis, Koordinationsfähigkeit und schriftlicher Ausdruck zählen zu deinen Stärken. Weiters kannst du mit Stress gut umgehen. Für den Lehrberuf Bürokaufmann / Bürokauffrau sind Fähigkeiten wie Kundenorientierung, Flexibilität und Aufgeschlossenheit zusätzlich vorteilhaft. Ebenfalls sehr wichtig: gutes Sehvermögen und Selbstständigkeit. Wenn du auch mündliche und schriftliche Sprachfertigkeit, Merkfähigkeit und Fingerfertigkeit mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet.

Berufsaussichten als Bürokaufmann

Obwohl die Jobchancen für Bürokaufleute gut sind, wird der Konkurrenzkampf zwischen AbsolventInnen mittlerer bzw. höherer Schulen und LehrabsolventInnen immer härter. Die Bereitschaft zur Weiterbildung, der Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen sowie qualifizierte Kenntnisse in EDV und Betriebswirtschaft werden für Lehrlinge in diesem Beruf daher immer bedeutsamer. Generell gibt es vielfältige Jobmöglichkeiten für Bürokaufleute, da diesen in allen Wirtschaftsbereichen benötigt werden. Der Frauenanteil im Bürobereich ist seit jeher sehr hoch, was sich auch in den Lehrlingszahlen zeigt: Der Anteil der weiblichen Auszubildenden in den Betrieben ist weitaus höher als der Anteil der männlichen Lehrlinge, er liegt bei rund 76 Prozent.

TOP Lehrbetriebe

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN