Finanzdienstleistungskaufmann

Angestellter arbeitet im Büro mit Computer, Mobiltelefon und Taschenrechner
Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:99127649, Urheberrecht: Denys Prykhodov

Dauer

3 Jahre

Popularität

Absteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.440,00 - € 2.070,00

Als Finanzdienstleistungskaufmann / Finanzdienstleistungskauffrau kennst du dich mit Geld aus. Du berätst KundInnen in finanziellen Belangen, wie z.B. Geldanlagen, private Pensionsvorsorge oder Kredite. Für diese Tätigkeit benötigen Finanzdienstleistungskaufmänner / Finanzdienstleistungskauffrauen hervorragende Kenntnisse in all diesen Bereichen, sind aber meistens auf einen davon spezialisiert. Sie arbeiten gemeinsam mit BerufskollegInnen in Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche (z.B. Versicherungen, Vermögensberatungen, Banken) und besuchen KundInnen bzw. InteressentInnen zu Hause.

 

Aufgaben als Finanzdienstleistungskaufmann

  • Beratung von KundInnen in allen Bereichen der Finanzdienstleistung (Analyse der momentanen Situation, anschließende Beratung und Optimierungsvorschläge)
  • Information und Beratung im Betrieb sowie auch im Heim der KundInnen
  • Erhebung spezifischer KundInnenbedürfnisse
  • Vermittlung von Finanzdienstleistungsinstrumenten
  • Ausarbeitung von Angeboten
  • Abwicklung von Leistungsfällen
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Durchführung administrativer Arbeiten (Büroarbeiten, Korrespondenz, Aktenführung usw.)
  • Mitwirkung bei betrieblicher Kostenrechnung und Buchführung
  • Karteien, Statistiken und Dateien anlegen, verwalten, auswerten

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Finanzdienstleistungskaufmann

Du verfügst über gute EDV-Kenntnisse und arbeitest gerne am PC? Dein Interesse für den Finanzdienstleistungsbereich ist groß? Auch Fort- und Weiterbildungen stehst du offen gegenüber? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Dein kaufmännisches Verständnis ist außerdem gut, ebenso deine logisch-analytische Denkfähigkeit. Du besitzt weiters Verhandlungsgeschick, Verkaufstalent und Überzeugungsfähigkeit. Dein wirtschaftliches Verständnis ist ebenfalls ausgeprägt, was auch für dein Verständnis für Zahlen gilt. Zusätzlich arbeitest du genau und systematisch. Vorteilhaft für diesen Beruf: Diskretion und Kontaktfreude. Wenn du auch Belastbarkeit und ein gepflegtes Erscheinungsbild mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Wechselnde Arbeitsorte sollten darüber hinaus kein Problem darstellen. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Flexibilität als Finanzdienstleistungskaufmann / Finanzdienstleistungskauffrau - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Finanzdienstleistungskaufmann

Die Finanzdienstleistung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger, daher sind die Jobaussichten als Finanzdienstleistungskaufmann / Finanzdienstleistungskauffrau gut. Vor allem der Bereich der privaten Altersvorsorge hat in den letzten Jahren starke Zuwächse verzeichnet. Gut und umfassend informiert zu sein wird für KundInnen immer bedeutender. Betriebe wie Banken, Versicherungen, Leasing- und Wertpapierdienstleistungsunternehmen sowie unabhängige Finanzdienstleistungsberatungsbetriebe beschäftigen Finanzdienstleistungskaufleute und bilden diese auch aus. Die meisten Lehrbetriebe befinden sich übrigens in Niederösterreich und in der Steiermark. Generell hat der Lehrberuf in den letzten Jahren einen leichten Zuwachs verzeichnet, wobei das Geschlechterverhältnis ziemlich ausgeglichen war. Im Arbeitsleben befinden sich mehr männliche Beschäftigte in Versicherungsunternehmen und mehr weibliche Beschäftigte in Kreditinstituten. Viele Finanzdienstleistungskaufmänner / Finanzdienstleistungskauffrauen machen sich als Finanz- oder VersicherungsmaklerIn selbstständig.

Lehre bei Eduscho>
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Lidl
Lehre bei Kühne und Nagel

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei CuA
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Lidl
Lehre beim Stanglwirt

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Immobilienkaufmann - Immobilienkauffrau


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Personaldienstleistungsassistent


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Bürokaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Kanzleiassistent / Kanzleiassistentin - Schwerpunkt: Rechtskanzleiassistenz


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Betriebslogistikkaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Bankkaufmann-Bankkauffrau


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Versicherungskaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

Kanzleiassistent / Kanzleiassistentin - Schwerpunkt: Notariatskanzleiassistenz


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Büro / Wirtschaft / Finanzwesen / Recht / Sicherheit Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Finanzdienstleistungskaufmann bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken