Milchtechnologe

Titelbild von Lehrberuf Milchtechnologe auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Milchtechnologe, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:261250700, Urheberrecht: ChiccoDodiFC

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.020,00 - € 2.120,00

Dieser Lehrberuf kann seit 01.06.2016 erlernt werden. Dieser Lehrberuf ersetzt den Lehrberuf "Molkereifachmann". Ältere Berufsbezeichnungen: Molkereifachmann, Molker und Käser.

Als Milchtechnologe / Milchtechnologin be- und verarbeitst du Rohmilch zu Trinkmilch und zu verschiedenen Milchprodukten. Die wichtigsten Erzeugnisse der Milchtechnologen / Milchtechnologinnen sind Trinkmilch (Vollmilch, Sauermilch, Buttermilch), Milchmischerzeugnisse, Joghurt, Rahm, Schlagobers, Topfen, Butter, alle Arten von Käse usw. Die Produktion erfolgt mittels Maschinen und Anlagen. In der Praxis sind Milchtechnologen / Milchtechnologinnen meist auf einen Aufgabenbereich spezialisiert, z.B. auf die Pasteurisierung der Milch oder die Käseherstellung.

 

Aufgaben als Milchtechnologe

  • Durchführung chemischer, physikalischer und bakteriologischer Untersuchungen der Rohmilch
  • Auswahl, Annahme, Lagerung von Zusatz- und Hilfsstoffen sowie Prüfung auf deren Verwendbarkeit
  • Bedienung und Überwachung der Maschinen, Anlagen und Einrichtungen zur Herstellung der Milchprodukte
  • Erkennung und Beseitigung einfacher Ablaufstörungen im Produktionsprozess
  • Überwachung und Sicherstellung der Produktqualität sowie Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Rüstung, Bedienung, Überwachung von betriebsspezifischen Anlagen zur Abfüllung oder Verpackung, zur Haltbarmachung, Konservierung, Kühlung usw.
  • Wartung und Pflege der Maschinen, Anlagen, Einrichtungen
  • Durchführung von berufsspezifischen Berechnungen sowie Anwendung von Rezepturen und Ansetzen von Mischungen
  • Mitarbeit beim Erfassen, Auswerten und Beurteilen von Betriebsdaten und Prozessaufzeichnungen
  • Ausführung von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Hygienevorschriften, Normen und Umweltstandards

Voraussetzungen für den Lehrberuf Milchtechnologe

Du verfügst über Handgeschicklichkeit und physische Ausdauer? Hohe Luftfeuchtigkeit, Hitze, Gerüche und Dämpfe machen dir nichts aus? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Dein Geschmacks- und Geruchssinn ist zusätzlich gut, deine Haut unempfindlich. Du besitzt weiters gutes technisches Verständnis und arbeitest aufmerksam. Wenn du auch die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mitbringst, bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Milchtechnologe

Die Anzahl der Beschäftigungsbetriebe für Milchtechnologen / Milchtechnologinnen ist nach einer Phase der Strukturbereinigung jetzt wieder einigermaßen stabil. Die Automatisierung der Milchverarbeitung ist weitgehend abgeschlossen, sodass der Bedarf an Fachkräften gleichmäßig vorhanden ist, auch wenn er nicht allzu hoch ist. Das Lehrstellenangebot ist ebenfalls weitgehend stabil, auch wenn es in den letzten Jahren meist gering war.

Die Berufsaussichten für Milchtechnologen / Milchtechnologinnen sind generell günstig, wenn die Milchbranche auf dem derzeitigen Niveau bleibt. Hochqualifizierte Facharbeiter mit Spezialkenntnissen, z.B. die Herstellung neuer Käsesorten, haben auf jeden Fall gute Chancen auf eine Beschäftigung.

Milchtechnologen / Milchtechnologinnen sind in gewerblichen, industriellen oder genossenschaftlichen Molkereien und Käsereien tätig. Die Anzahl der Betriebe hat sich in den vergangenen Jahrzehnten laufend verringert, da es vor allem für kleine Betriebe schwer ist, sich gegen die Konkurrenz der Großbetriebe durchzusetzen. Der Frauenanteil in diesem Beruf ist zwar insgesamt noch relativ gering, bei den Lehrlingen ist der Mädchenanteil in den vergangenen zehn Jahren aber bereits gestiegen.

Lehre bei Spar
Lehre bei CuA
Lehre bei Kuehne + Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN