Spengler

Titelbild von Lehrberuf Spengler auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Spengler, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer: 127982171, Urheberrecht: Ikonoklast Fotografie

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.130,00 - € 2.290,00

Spengler / Spenglerinnen produzieren Blechteile für Dächer, Dachrinne, Schornsteine, Heizungen, Lüftungen usw. Außerdem stellen sie Produkte für Haushalt, Gewerbe und Industrie her (z.B. Badewannen, Kessel, Wasserkannen). Sie bearbeiten Metallbleche mit unterschiedlichen Techniken, führen Montagearbeiten durch, beraten und informieren KundInnen. Spenglereibetriebe sind meist auf einen Bereich spezialisiert; dies kann Bauspenglerei, Lüftungsspenglerei oder Galanteriespenglerei sein. Als Spengler / Spenglerin arbeitest du in Werkstätten und auf Baustellen gemeinsam mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften. Obwohl moderne Maschinen in diesem Beruf eingesetzt werden, ist nach wie vor viel Handarbeit notwendig.

 

Aufgaben als Spengler

  • Herstellung und Montage von Blechdächern, Dachentwässerungs- und Entlüftungsanlagen sowie Blitzschutzanlagen
  • Herstellung und Montage von Fassaden- und Wandverkleidungen aus Blech und Metall
  • Reparatur und Instandhaltung von Blechdächern, Fensterbänken, Fassaden- und Wandverkleidungen
  • Anfertigung von Blechbauteilen für Rohrleitungen, Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Zusammenstellung und Montage von Blechbauteilen
  • Herstellung, Montage und Reparatur von Autokarosserieteilen aus Blech
  • Durchführung von Oberflächenbehandlungen (z.B. Polieren, Beizen)
  • Montage von Kühlanlagen für Motoren
  • Herstellung von Gebrauchs- und Haushaltsgegenständen (z.B. Kübel, Kannen, Kessel)
  • Anfertigen von Zier-, Schmuck- und Kunstgegenständen aus Blech
  • Wartung und Reparatur von Werkzeugen und Maschinen
  • Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Spengler

Du bist in guter körperlicher Verfassung, fingerfertig und gegenüber Lärm und Staub unempfindlich? Du bist außerdem trittsicher und schwindelfrei? Toll! Du bringst wesentliche Voraussetzungen für diesen beliebten Lehrberuf mit. Weiters ist dein Sehvermögen ausgezeichnet, ebenso verhält es sich mit deinem Augenmaß. Zusätzlich besitzt du gestalterische Fähigkeiten und handwerkliche Geschicklichkeit. Zu deinen Stärken zählen auch räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis sowie Geduld. In diesem Beruf unbedingt erforderlich: Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Wenn du auch belastbar und mobil bist, eignest du dich für diesen Lehrberuf. Wie in vielen anderen Berufen ist auch hier Teamfähigkeit und aufmerksames Arbeiten notwendig.

 

Berufsaussichten als Spengler

Spengler / Spenglerinnen sind vorrangig in Klein- und Mittelbetrieben des Spenglergewerbes beschäftigt, außerdem bieten Betriebe der Eisen- und Metallwarenindustrie sowie der Maschinen- und Stahlbauindustrie Jobmöglichkeiten. Die Berufsaussichten sind grundsätzlich günstig, vor allem in der Bau- und Lüftungsspenglerei sehen die Beschäftigungsaussichten gut aus, da viele Altstadt- und Althaussanierungen in Auftrag gegeben werden. In der Bauspenglerei sind die Beschäftigungsmöglichkeiten allerdings saisonabhängig. In den Wintermonaten gibt es daher weniger Nachfrage nach Arbeitskräften als in den Sommermonaten. Der Lehrberuf ist generell sehr beliebt und wird häufig erlernt. Nach wie vor wird er allerdings vorrangig von Burschen gewählt und ausgeübt.

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Modellbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Maurer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Fertigteilhausbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Holzblasinstrumentenerzeuger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutztechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonbauspezialist – Schwerpunkt Konstruktiver Betonbau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tischlereitechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tiefbauspezialist – Schwerpunkt Baumaschinenbetrieb


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN