Zimmerer

Titelbild von Lehrberuf Zimmerer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Zimmerer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:245205877, Urheberrecht: TFoxFoto

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.210,00 - € 2.400,00

Zimmerer / Zimmerinnen fertigen Holzkonstruktionen und Holzbauten an. Sie stellen Dachstühle, Fußböden, Decken, Wandverkleidungen oder Betonschalungen her. Sie produzieren außerdem Bauteile von Fertigteilhäusern und isolieren sie mit Wärme-, Schall- oder Brandschutzplatten. Als Zimmerer / Zimmerin bist du mit KollegInnen auf Baustellen tätig. Zusätzlich bist du mit anderen Fach- und Hilfskräften des Bauwesens in Kontakt.

Aufgaben als Zimmerer

  • Auswahl und sachgerechte Lagerung der Hölzer
  • Bauen von Absperrungen und Gerüsten
  • Entwerfen und Berechnen von Holzkonstruktionen
  • Abmessen und Zuschneiden von Brettern, Balken usw. für Holzkonstruktionen
  • Bedienung von unterschiedlichen Holzbearbeitungsmaschinen
  • holzbearbeitende Verfahren anwenden (z.B. Sägen, Stemmen, Hobeln)
  • Durchführen von Holzschutzarbeiten
  • Herstellen und Montieren von Bauwerken und Bauwerksteilen (z.B. Dachstühle, Wandverkleidungen, Fußböden, Holzdecken, Fertighäuser, Treppen, Carports uvm.)
  • Herstellen von Verschalungen und Verkleidungen aus Holz
  • Verwendung zusätzlicher Werkstoffe (z.B. Gipskartonplatten, Kunststoffe, Isoliermaterialien)
  • Einbauen von Dämmstoffen für Wärme-, Kält-, Brand- und Schallschutz
  • Durchführen von Sanierungsarbeiten und Reparaturen an Holzkonstruktionen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Zimmerer

Du bist kräftig, in guter körperlicher Verfassung und besitzt eine gute Auge-Hand-Koordination? Darüber hinaus hast du gestalterische Fähigkeiten und bist schwindelfrei? Sehr gut! Du erfüllst bereits wesentliche Voraussetzungen für den Lehrberuf Zimmerer / Zimmerin. Zusätzlich verfügst du über gutes Augenmaß und räumliches Vorstellungsvermögen. Zu deinen Stärken zählen: handwerkliche Geschicklichkeit und systematische Arbeitsweise. Dein technisches Verständnis ist ebenfalls ausgeprägt. In diesem Beruf ebenso erforderlich: Entscheidungsfähigkeit, Aufmerksamkeit, Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Von Vorteil für den Beruf des Zimmerers / der Zimmerin ist außerdem Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Mobilität aufgrund wechselnder Einsatzorte beim Arbeiten. Wenn du kein Problem mit Hitze hast und generell wetterfest bist, bringst du gute Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Zimmerer / Zimmerin mit.

 

Berufsaussichten als Zimmerer

Zimmerer / Zimmerinnen arbeiten vorrangig in Klein- und Mittelbetrieben des Holzbau-Meistergewerbes (Zimmermeistergewerbe), sind aber auch in Betrieben des Baugewerbes und in der Bauindustrie tätig. Generell arbeiten sie in Werkstätten und auf Baustellen. Häufig sind sie auf Gerüsten, Leitern und Dachkonstruktionen tätig, weshalb Schwindelfreiheit in diesem Beruf notwendig ist.

Beschäftigungsaussichten und Lehrstellenangebot sind günstig, da sich die Auftragslage gut entwickelt hat. Vor allem besteht große Nachfrage nach Sanierungsarbeiten im Rahmen der Altstadterneuerung sowie nach Sonderanfertigungen. Die Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Beruf sind allerdings saisonabhängig. Im Winter werden Außenarbeiten meist eingestellt, wodurch die Zahl der Arbeitssuchenden ansteigt. Im Sommer hingegen sind manchmal sogar zu wenige Fachkräfte vorhanden. Der Beruf wird fast ausschließlich von Männern ausgeübt. Der verstärkte Maschineneinsatz reduziert jedoch die körperlichen Anforderungen, was Frauen zukünftig bessere Beschäftigungsaussichten bescheren könnte.

Lehre bei Spar
Lehre bei Kuehne + Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Tiefbauspezialist – Schwerpunkt Verkehrswegebau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Spengler


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonfertigungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bautechnischer Zeichner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Straßenerhaltungsfachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Blechblasinstrumentenerzeuger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tapezierer und Dekorateur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Leichtflugzeugbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN