Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik

Titelbild von Lehrberuf Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Istockphoto-619069118-Audy_indy

Dauer

3 ½ Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.480,00 - € 2.130,00

Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik

Wir stellen dir den Beruf des Informationstechnologen mit Schwerpunkt Betriebstechnik etwas genauer vor und Du bekommst Infor über das Gehalt dieser Ausbildung. Zusätzlich stellen wir dir auch ein Musterbewerbungsschreiben zur Verfügung, welches Du für deine Bewerbung bei den Unternehmen zur Hilfe verwenden kannst. Lehrlingsportal.at vermittelt dir so alles Wichtige rund um die Lehrberufe, die es in Österreich gibt. Damit wird es dir bei der passenden Berufsfindung um einiges leichter fallen.

Was macht ein Informationstechnologe/Informationstechnologin mit Schwerpunkt Betriebstechnik?

Vorerst gibt es zu erwähnen, dass dieser Beruf ursprünglich die Bezeichnung „Informationstechnologe – Technik“ hatte. Dieser Lehrberuf wurde nun in zwei Lehren mit einem Schwerpunkt aufgeteilt. Unter anderem gibt es die Betriebstechnik wie es dir in diesem Artikel vorgestellt wird und es gibt den Schwerpunkt Systemtechnik. Beide Schwerpunkt sind mit der Ausbildung zum Informationstechnologe verbunden. Die Ausbildung zum Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik kann seit dem 1. September 2018 gemacht werden.

Die Ausbildung zum Informationstechnologen ist je nach Tätigkeit unterschiedlich. Grundsätzlich sind die Kernaufgaben bei beiden Schwerpunkten identisch. Als Informationstechnologe / Informationstechnologin arbeitest Du mit der Hardwaretechnik (Computer). Netzwerkkomponente, Peripheriegeräte, Datenspeichersysteme und Serversysteme. Diese Begriffe werden dir in der Ausbildung immer wieder über den Weg laufen. In der Ausbildung mit dem Schwerpunkt Betriebstechnik wird besonderen Wert auf produzierende Unternehmen gelegt. Als Informationstechnologe mit Schwerpunkt Betriebstechnik bist Du direkt am Betriebsstandort tätig, bei dem Du die Ausbildung machst. So wartest Du Netzwerke, befasst dich mit Arbeitsplätzen wo Computer benötigt werden und arbeitest auch mit Werkzeugmaschinen oder verschiedenen Steuerelementen. Grundsätzlich alles, wobei ein Computer verwendet wird.

Anforderungen zum Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik

Um den Anforderungen dieses Berufs gerecht zu werden brauchst Du neben einem Schulabschluss auch andere Merkmale, welche sich Positiv auf dein Ausbildungsweg auswirken können. Es ist von Vorteil, wenn Du über eine gute Handgeschicklichkeit sowie Fingerfertigkeit verfügst, denn so kannst Du problemlos Hardware Ein- und Ausbauen und die verschiedenen Konfigurationen vornehmen. Da Du in diesem Beruf Berechnungen durchführen musst, sind Fähigkeiten in der Mathematik von Vorteil. Viele Firmen begrüßen zudem Teamplayer und Organisationstalente, wobei die eine oder andere Fähigkeit zur Selbständigen Arbeit sicher auch gerne gesehen wird.

Berufsaussichten eines Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik

Wenn Du deine Ausbildung beendet hast, dann geht es darum eine Festanstellung für die Zukunft zu finden. Da einige der Ausbildenden Firmen gleich nach der Ausbildung Arbeitsplätze anbietet, ist es von Vorteil, wenn der Arbeitsmarkt in dieser Branche sehr positiv ist. In der heutigen modernen Zeit spielt die Digitalisierung eine zentrale Rolle. Es ist daher auch in Zukunft kaum wegzudenken, dass solche Berufe wie Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik nicht gebraucht werden. Der Arbeitsmarkt ist sehr stabil und stark steigend. Die Nachfrage nach Fachmänner in der Informationstechnologie ist sehr groß und wird auch in Zukunft nicht abnehmen.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Informationstechnologe - Technik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

ApplikationsentwicklerIn - Coding


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Mechatroniker– Hauptmodul Büro und EDV-Systemtechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe - Informatik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe – Schwerpunkt Systemtechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre