Fassbinder

Ein Fass ohne Boden liegt zur weiteren Bearbeitung auf der Werkbank
Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:182665847, Urheberrecht: ilozavr

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.550,00 - € 1.870,00

Fassbinder / Fassbinderinnen stellen hauptsächlich Holzgefäße wie Fässer für Wein-, Bier- und Mostlagerung her, aber auch Wäschetröge, Bottiche, Holzkübel und Saunageschirr. Man unterscheidet dabei zwischen der Fassbinderei und der Geschirrbinderei. In zunehmendem Maß stellen Fassbinder / Fassbinderinnen auch Souvenirartikel aus Holz, Gartenmöbel und Bauernmöbel her, beispielsweise Spezialmöbel für Heurigenlokale. Das Arbeitsmaterial der Fassbinder / Fassbinderinnen (Hartholz und Weichholz) wird unterschiedlich bearbeitet, wobei sowohl Handwerkzeuge als auch Maschinen zum Einsatz kommen. Als Fassbinder / Fassbinderin arbeitest du mit BerufskollegInnen in Werkstätten von Binderbetrieben oder vor Ort bei Kunden.

Aufgaben als Fassbinder

  • Lesen und Anwenden von Werkzeichnungen, Skizzen und Plänen
  • Planung und Steuerung der Arbeitsabläufe
  • Auswahl von Fach- und Hilfsstoffen
  • Bearbeitung des Arbeitsmaterials unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften und Normen
  • Einsatz der entsprechenden Arbeitsmittel zum Messen, Raspeln, Feilen, Bohren, Sägen, Hobeln, Fräsen usw.
  • Herstellung von Lehren (Modeln)
  • Gebinde herstellen, einrichten, aufstellen
  • Behandlung der Waren mit Kunststoffen, Harzen, Lacken – je nach Verwendungszweck
  • Gebinde reinigen, warten, reparieren
    Durchführung von Qualitätskontrolle und Funktionsprüfung
  • Kundenberatung
  • Reparatur von Fässern und Behältern unterschiedlicher Art
  • Herstellung von Souvenirartikeln aus Holz

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Fassbinder

Du verfügst über gestalterische Fähigkeiten, Kraft und Fingerfertigkeit? Deine handwerkliche Geschicklichkeit ist ausgeprägt, du hast außerdem räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Geduld, Flexibilität und Kundenorientierung zählen zusätzlich zu deinen Stärken. Ebenfalls vorteilhaft für diesen Beruf: gutes Augenmaß und Kommunikationsfähigkeit. Wenn du auch Kreativität mit in die Lehre bringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit auch als Fassbinder / Fassbinderin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

Berufsaussichten als Fassbinder

In Österreich gibt es nicht mehr viele Bindereien. Die existierenden Betriebe sind in den meisten Fällen Familienbetriebe, die keine externen Arbeitskräfte einstellen. Außerdem werden die meisten Bindererzeugnisse mittlerweile industriell gefertigt oder von Kunststoff- und Metallbehältern verdrängt. Viele der noch existierenden Betriebe haben sich auf die Herstellung anderer Waren spezialisiert. Z.B. produzieren sie Souvenirartikel, Ziergegenstände, Gartenmöbel, Einrichtungen für Heurigenlokale uvm. Die Nachfrage nach traditionell gefertigten Holzfässern für die Lagerung von Qualitätsweinen ist in letzter Zeit allerdings wieder gestiegen, was die Beschäftigungschancen für Fassbinder / Fassbinderinnen verbessert. Der Beruf wird vorrangig von Männern ausgeübt, Frauen ergreifen ihn nur selten. In den letzten Jahren hat stets nur eine Frau die Lehre zur Fassbinderin begonnen.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Platten- und Fliesenleger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Fertigteilhausbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Leichtflugzeugbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tiefbauspezialist – Schwerpunkt Baumaschinenbetrieb


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Fassbinder


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Streich- und Saiteninstrumentenbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Gleisbautechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Hochbauspezialist – Schwerpunkt Sanierung


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Fassbinder bekannt.