Uhrmacher- Zeitmesstechniker

Titelbild von Lehrberuf Uhrmacher- Zeitmesstechniker auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Uhrmacher- Zeitmesstechniker, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:152470487, Urheberrecht: Gitanna

Dauer

3 ½ Jahre

Popularität

Absteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.830,00 - € 2.160,00

Uhrmacher - Zeitmesstechniker / Uhrmacherinnen - Zeitmesstechnikerinnen stellen Gebrauchsuhren, Uhren für Sport und Industrie sowie für die Wissenschaft her. Sie beraten KundInnen, reparieren Uhren, wechseln Uhrgläser und Batterien und montieren Armbänder. Uhrmacher - Zeitmesstechniker / Uhrmacherinnen - Zeitmesstechnikerinnen arbeiten mit kleinen Werkzeugen, Pinzetten, Lupen und an Mikroskopen. Als Uhrmacher- Zeitmesstechniker / Uhrmacherin - Zeitmesstechnikerin bist du in Büros, Werkstätten und Verkaufslokalen von Gewerbebetrieben gemeinsam mit BerufskollegInnen tätig. Außerdem hast du Kontakt zu KundInnen und LieferantInnen.

 

Aufgaben als Uhrmacher - Zeitmesstechniker

  • Anfertigen von Zeichnungen und Skizzen
  • Arbeit mit verschiedenen mechanischen und elektronischen Uhren und Uhrwerken
  • Herstellung von Uhren in Handarbeit (fallweise)
  • manuelle und maschinelle Bearbeitung von Werkstoffen (Metalle, Edelmetalle, Kunststoff usw.)
  • Herstellen von Werkstoffverbindungen (Schraub- und Stiftverbindungen, Nieten, Kleben usw.)
  • Bearbeitung von Oberflächen (Schleifen, Polieren)
  • Wärmebehandlungen durchführen (z.B. Härten)
  • Uhrwerke mit Schraubenzieher und Pinzette zerlegen
  • mechanische und elektrische Größen der Uhren messen und prüfen (z.B. Wasserdichtheit und Stoßfestigkeit)
  • Fehler an Uhren feststellen und Uhren reparieren
  • Ersatzteile anfertigen und einsetzen
  • Dokumentation der durchgeführten Arbeiten
  • Führen von Bau- und Montageplänen
  • Betriebsbücher, KundInnenkarteien und Lagerlisten anlegen und führen
  • KundInnen beraten

 

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Uhrmacher - Zeitmesstechniker

Du besitzt eine gute Auge-Hand-Koordination, bist fingerfertig und hast gutes Sehvermögen? Außerdem bist du gegenüber künstlicher Beleuchtung unempfindlich? Wunderbar! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters hast du gutes Augenmaß, gestalterische Fähigkeiten, arbeitest genau und konzentriert. Zu deinen Stärken zählen darüber hinaus handwerkliche Geschicklichkeit sowie kaufmännisches und technisches Verständnis. Dein Denken ist logisch-analytisch und deine Arbeitsweise systematisch. Zusätzlich in diesem Beruf notwendig: Entscheidungs- und Kommunikationsfähigkeit. Wenn du auch Geduld und Kundenorientierung mitbringst, bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Uhrmacher  - Zeitmesstechniker

Uhrmacher - Zeitmesstechniker / Uhrmacherinnen - Zeitmesstechnikerinnen arbeiten vorwiegend in Betrieben des des Uhrmachergewerbes. Dies sind meist Klein- und Mittelbetriebe. Oft ist ein Uhren- und Schmuckhandel an diese Betriebe angegliedert. Es gibt aber auch Beschäftigungsmöglichkeiten in Unternehmen, die selbst Uhren herstellen; z.B: Hersteller von Designer- und Luxusuhren, Industrieuhren, Großuhren (z.B. für Kirchtürme) oder von Zeitschaltsystemen. Die Berufsaussichten für Uhrmacher - Zeitmesstechniker / Uhrmacherinnen - Zeitmesstechnikerinnen sind gut, obwohl sowohl Uhrmacherbetriebe als auch Betriebe des Uhren- und Schmuckhandels weniger werden. Es besteht derzeit ein Mangel an ausgebildeten Nachwuchsfachkräften. Der anhaltende Trend zu Qualitätsuhren verlangt jedoch nach qualifiziertem Personal. Der Frauenanteil liegt seit Jahren auf einem niedrigen Niveau, obwohl es für Frauen keine Einschränkungen in der Berufsausübung gibt.

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Metallgießer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Metalldesigner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Metalltechniker (mit Modulen)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Schiffbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Konstrukteur


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Elektrotechnik / Elektronik / Telekommunikation Jahre

Werkstofftechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Sattler


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Vergolder und Staffierer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Uhrmacher- Zeitmesstechniker bekannt.