Schalungsbauer

Titelbild von Lehrberuf Schalungsbauer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Schalungsbauer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stockfoto-ID: 227180563; Dmitry Kalinovsky

Dauer

4 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.390,00 - €

Schalungsbauer / Schalungsbauerinnen stellen Schalungen nach Plänen her und füllen diese mit Beton oder Stahlbeton. Schalungen sind Formen aus Holz, Baustahl oder Kunststoff, welche mit flüssigem Beton gefüllt werden. Nach dem Härten des Betons werden die Schalungen wieder entfernt und gereinigt. Die hergestellten Teile werden für Hoch-, Tief- und Wasserbau verwendet (z.B: für Decken, Fundamente, Stiegen usw.). Schalungsbauer / Schalungsbauerinnen arbeiten auf Baustellen mit BerufskollegInnen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften des Bauwesens zusammen.

 

Aufgaben als Schalungsbauer

  • Lesen von Bau- und Montageplänen
  • Umsetzen von Planvorgaben
  • Herstellung von Schalungen aus Metall, Kunststoff oder Holz
  • Beton- und Baustahl mit Bolzenschneidern oder elektrischen Schneidemaschinen zuschneiden
  • Stahlstäbe biegen und zu Baustahlgittern verschweißen
  • Verankerung der Bewehrungen in den Schalungen
  • Ausfüllen der Schalungen mit Beton
  • Verdichten, Glätten, Ausgleichen der Betonflächen
  • Beton beim Erhärten schützen und nachbehandeln
  • Schalungen nach Betonerhärtung entfernen
  • Sanierung und Instandhaltung der Beton- und Stahlbetonbauteile
  • Reinigung der wiederverwertbaren Schalungsteile
  • Wartung und Reinigung von Werkzeugen, Maschinen und Geräten

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Schalungsbauer

Du bist in guter körperlicher Verfassung, kräftig und schwindelfrei? Außerdem bist du trittsicher und witterungsunempfindlich? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters besitzt du gutes Augenmaß, handwerkliche Geschicklichkeit und Koordinationsfähigkeit. Zusätzlich ist dein räumliches Vorstellungsvermögen gut, ebenso dein technisches Verständnis. Du arbeitest systematisch und sicherheitsbewusst. Ebenfalls in diesem Beruf notwendig: Beurteilungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und Umweltbewusstsein. Darüber hinaus zählen Kundenenorientierung und Kommunikationsfähigkeit zu deinen Stärken. Wenn du auch mobil bist, eignest du dich für die Tätigkeit eines Schalungsbauers / einer Schalungsbauerin. Natürlich sind auch in diesem Beruf - wie generell in der Arbeitswelt - Eigenschaften wie Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Teamfähigkeit gerne gesehen und für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

 

Beschäftigungsaussichten als Schalungsbauer

Die meisten Schalungsbauer / Schalungsbauerinnen sind in Betrieben der Bauindustrie tätig. Für die wenigen Fachkräfte in diesem Lehrberuf sehen die Berufsaussichten gut aus. Die Aufgaben im Baubereich verlagern sich allerdings zunehmend auf Bausanierungsarbeiten und umweltschutzbezogene Aufträge. Diese Tätigkeiten setzen höhere Qualifikationen und generelle Weiterbildungsbereitschaft der Schalungsbauer / Schalungsbauerinnen voraus. Die Nachfrage nach Arbeitskräften in diesem Beruf ist stark saisonabhängig, was für die Baubranche typisch ist. In der kalten Jahreszeit ist die Zahl der Arbeitssuchenden daher hoch, in der warmen Jahreszeit hingegen besteht hoher Bedarf an Arbeitskräften. Aufgrund der hohen körperlichen Belastungen in diesem Lehrberuf wird er von Frauen weder erlernt noch ausgeübt, sondern zählt zu den typischen "Männerberufen".

TOP Lehrbetriebe

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN