Platten- und Fliesenleger

Titelbild von Lehrberuf Platten- und Fliesenleger auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Platten- und Fliesenleger, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:181728092, Urheberrecht: Dmitry Kalinovsky

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.980,00 - € 2.030,00

Platten- und Fliesenleger / Platten- und Fliesenlegerinnen verlegen Platten und Fliesen und bearbeiten diese. Sie verwenden Keramik, Naturstein, Beton und Kunststein als Boden- oder Wandbelag für Wohnbauten, Industriegebäude, öffentliche Gebäude uvm. Bei ihrer Tätigkeit haben Platten- und Fliesenleger / Platten- und Fliesenlegerinnen Handwerkzeuge wie Hammer, Spachtel, Kelle und Glasschneider in Verwendung, außerdem kommen Fliesenschneidemaschinen zum Einsatz. Gearbeitet wird auf Baustellen sowie direkt vor Ort bei KundInnen. Als Platten- und Fliesenleger / Platten- und Fliesenlegerin bist du in Klein- und Mittelbetrieben tätig, wo du mit BerufskollegInnen, Vorgesetzten und anderen Fach- sowie Hilfskräften gemeinsam arbeitest. Zusätzlich stehst du in Kontakt mit AuftraggeberInnen und LieferantInnen.

 

Aufgaben als Platten- und Fliesenleger

  • KundInnen beraten und informieren
  • Besprechung der Aufträge mit KundInnen
  • Ausmessen der Räume
  • Kostenvoranschläge erstellen
  • Berechnung des Materialbedarfes
  • Anfertigung von Plänen und Skizzen
  • Vorbehandlung, Reinigung und Glättung des Untergrundes
  • Einbau von Dämmstoffen (Wärme-, Kälte-, Brand- und Schallschutz)
  • Herstellung des Mörtelbettes, Auftragen der Klebemasse
  • Verlegen von Fliesen, Mosaiken oder Platten
  • Fliesen zuschneiden (für Randabschlüsse), reinigen, verfugen
  • Verkleidung von Treppen, Säulen usw.
  • chemisch beständige Beläge herstellen (z.B. für Labors)
  • Durchführung von Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten

Voraussetzungen für den Lehrberuf Platten- und Fliesenleger

Du bist beweglich und fingerfertig, in guter körperlicher Verfassung und verfügst über körperliche Kraft? Toll! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters besitzt du gestalterische Fähigkeiten und gutes Augenmaß. Außerdem bist du handwerklich geschickt, flexibel und arbeitest konzentriert. Ebenfalls notwendig als Platten- und Fliesenleger / Platten- und Fliesenlegerin: Mobilität und Kommunikationsfähigkeit. Wenn du auch über Kundenorientierung verfügst, bist du für die Tätigkeit eines Platten- und Fliesenlegers / einer Platten- und Fliesenlegerin geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Pünktlichkeit, Genauigkeit und Teamfähigkeit in diesem Beruf - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

 

Berufsaussichten als Platten- und Fliesenleger

Platten- und Fliesenleger / Platten- und Fliesenlegerinnen sind vorrangig in kleinen und mittleren Betrieben des Platten- und Fliesenlegergewerbes tätig. Vor allem qualifizierte Fachkräfte mit Kenntnissen in Spezialverfliesungen haben sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten - und Lehrlinge werden ebenfalls benötigt. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist allerdings stark saisonabhängig: In den Sommermonaten besteht zwar großer Bedarf an Fachkräften, in den Wintermonaten steigt die Zahl der Arbeitssuchenden aber an. In diesem Beruf sind nur wenige Frauen tätig, was nicht nur mit hohen körperlichen Anforderungen zu tun hat, sondern möglicherweise auch mit traditionellen Vorurteilen; der Beruf gilt als „typischer Männerberuf“.

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Spar
Lehre bei CuA
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Tischler


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Leichtflugzeugbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bauwerksabdichtungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutztechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Installations- und Gebäudetechniker (mit Modulen)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Transportbetontechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Streich- und Saiteninstrumentenbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Harmonikamacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN