Rauchfangkehrer

Titelbild von Lehrberuf Rauchfangkehrer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Rauchfangkehrer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stockfoto-ID: 278719835; Kzenon

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.310,00 - € 1.860,00

Rauchfangkehrer / Rauchfangkehrerinnen kehren, reinigen und kontrollieren Feuerungsstätten und Abgasleitungen (Kamine und Schornsteine) von privaten, betrieblichen und öffentlichen Gebäuden. In Neubauten sind sie auch für die Kontrolle der Feuerungsanlagen zuständig und erstellen bei nachträglichen Um- und Einbauten Kaminbefunde. Als Rauchfangkehrer / Rauchfangkehrerin berätst du KundInnen in Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes usw. Die umweltschutzorientierte Kontrolle der gesamten Feuerungsanlage wird ein immer wichtigeres Aufgabengebiet. Hierbei werden Messungen des Schadstoffausstoßes vorgenommen. Neuere Aufgabenbereiche sind Sanierungen von Rauchfängen sowie die Überprüfung von Entlüftungsanlagen. Bei ihren Kontrollbesuchen beseitigen Rauchfangkehrer / Rauchfangkehrerinnen nicht nur Verbrennungsrückstände, sondern werfen auch ein Auge auf den baulichen Zustand der Feuerungsanlage. So können sie Mängel frühzeitig erkennen. Gesetzliche Bestimmungen (z.B. Kehrverordnungen der einzelnen Bundesländer) sind für die korrekte Ausführung der Tätigkeiten zu beachten. Als Rauchfangkehrer / Rauchfangkehrerin arbeitest du bei KundInnen vor Ort und in gewerblichen Klein- und Mittelbetrieben. Dort bist du mit BauarbeiterInnen, BerufskollegInnen und KundInnen in Kontakt.

 

Aufgaben als Rauchfangkehrer

  • Kontrolle und Reinigung von öffentlichen, privaten und industriellen Feuerungsstätten und Abgasleitungen
  • Kontrolle von Feuerungsanlagen in Neubauten
  • Entfernung von Rückständen und Ablagerungen in Feuerungsanlagen
  • Erstellung von Kaminbefunden bei nachträglichen Einbauten
  • sicherheitstechnische Überprüfungen und Messungen vornehmen
  • umweltschutzorientierte Kontrolle von Feuerungsanlagen
  • Durchführung von Emissionsmessungen
  • KundInnen beraten und informieren
  • technische Sicherheit von Kaminen, Schornsteinen und Rauchfängen überprüfen
  • Dokumentation und Aufnahme technischer Daten
  • Durchführung baurechtlicher Prüfungen
  • Sanierung von Rauchfängen
  • Überprüfung von Entlüftungsanlagen

Voraussetzungen für den Lehrberuf Rauchfangkehrer

Du bist in guter körperlicher Verfassung und ausdauernd? Dein Gleichgewichtsgefühl ist sehr gut, ebenso deine körperliche Wendigkeit? Toll! Du bringst bereits eine der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Du bist weiters auch schwindelfrei und trittsicher, gegenüber Schmutz und Ruß unempfindlich. Zusätzlich ist dein Sehvermögen gut, du bist kontaktfähig, arbeitest selbstständig und bist flexibel. Ebenfalls für diese Tätigkeit notwendig:  Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Wenn du auch Koordinationsfähigkeit mitbringst, bist du für diesen Beruf geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Freundlichkeit, Pünktlichkeit und Genauigkeit - wie generell in der Arbeitswelt - auch hier gefragt und für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

Berufsaussichten als Rauchfangkehrer

Die Beschäftigungsaussichten für Rauchfangkehrer / Rauchfangkehrerinnen sind aufgrund der stabilen wirtschaftlichen Lage des Rauchfangkehrergewerbes günstig. Auch die Chancen eine Lehrstelle zu finden sind gut. Frauen sind in diesem Beruf nach wie vor eher selten tätig, was sich jedoch langfristig gesehen durchaus ändern könnte. Überprüfungstätigkeiten rücken heutzutage immer mehr ins Zentrum der Tätigkeit von Rauchfangkehrern / Rauchfangkehrerinnen, wodurch die körperlichen Anstrengungen dieses Berufes verringert werden.

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Reinigungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Reinigung / Hausbetreuung Jahre

Rauchfangkehrer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Reinigung / Hausbetreuung Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN