Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik

Titelbild von Lehrberuf Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Istockphoto-483784268-nd3000

Dauer

4 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ - €

Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik.

Das Lehrlingsportal stellt dir verschiedene Berufe zur Ausbildung vor. Du findest nützliche Infos über die einzelnen Berufe und über das Gehalt und auch eine Musterbewerbung für die Ausbildung zum Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik. Hier stellen wir dir den Lehrberuf Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik vor.

Was macht ein Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik.

Der Beruf als Mechatroniker setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Wie man aus dieser Berufsbezeichnung schon herauslesen kann, handelt es sich dabei um Mechanik und Elektronik. Grundsätzlich arbeitet man also in diesem Beruf mit technischen Systemen, wobei man sich um die Kontrollelemente der einzelnen Komponente kümmert. Als Mechatroniker arbeitest Du an der Herstellung, Instandhaltung und Montage dieser Teile.
Der Lehrberuf setzt sich mit der Bearbeitung der mechatronische Baugruppen und deren Abstimmung aufeinander auseinander. Während der Ausbildung wirst Du lernen, wie man die verschiedene Bauelemente eines Mechanismus verdrahtet und verkabelt. Als Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik wird dir auch während der Ausbildung beigebracht wie man technische Dokumente liest und diese nach Plan umsetzt.

Die Ausbildungsordnung dieses Berufs zeigt folgendes Berufsprofil auf:

  • Prüfen und einrichten von IT Anlagen (Digitalsysteme und Netzwerktechnik)
  • Systematisches beheben von Fehlern und Mängeln sowie beseitigen von diversen IT Störungen
  • Instandhaltung aller IT Systemen
  • Kommunikationssysteme errichten, prüfen und warten.
  • Ausführen von diversen Arbeiten unter Einhaltung der Sicherheitsstandards und deren Vorgaben.

Anforderungen als Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik.

Damit Du als Mechatroniker eine gute Arbeit leisten kannst, solltest Du einige Merkmale oder Anforderungen mitbringen. Dies erleichtert dir dein Berufstätig und macht die Ausbildung um einiges Angenehmer. Als Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik solltest Du über eine gute körperliche Wendigkeit verfügen, denn Du wirst vielmals Dinge Montieren und Reparieren, welche bei den Maschinen an schwer zugänglichen Orten eingebaut sind. Deshalb ist es auch von Vorteil, über eine gewisse Handgeschicklichkeit zu verfügen, um die verschiedenen Wartungsarbeiten perfekt zu erfüllen. Hand-Auge Koordination wird aus diesem Grund auch ein Vorteil sein. Wichtig in diesem Beruf ist ein technisches Verständnis. Denn Du wirst verschiedene Pläne lesen und diese dann auch so umsetzen müssen. Die verschiedenen Steuerungsanlagen sind sehr technisch Aufgebaut und es ist nicht immer einfach den Überblick zu behalten.

Berufsaussichten Mechatroniker – Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik.

Durch die vielen technischen Möglichkeiten und den Ausbau vieler IT Strukturen wird es in den nächsten Jahren eine grosse Nachfrage an Mechatroniker geben. Deshalb lohnt sich eine Ausbildung zum Mechatroniker. Die Berufsaussichten und die Nachfrage quittieren wir deshalb als steigend über die nächsten 5 Jahre – mindestens. Es lassen sich zudem sehr viele Ausbildungsplätze zum Mechatroniker finden, da es in vielen Betrieben derzeit einen Mangel an Fachkräften die mit diesen IT Systemen umgehen können, gibt.

Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Informationstechnologe - Informatik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe - Technik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Mechatroniker– Hauptmodul Büro und EDV-Systemtechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe – Schwerpunkt Systemtechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

ApplikationsentwicklerIn - Coding


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

Informationstechnologe – Schwerpunkt Betriebstechnik


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Informationstechnologie Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Mechatroniker - Hauptmodul IT-, Digitalsystem- und Netzwerktechnik bekannt.