Klavierbauer

Titelbild von Lehrberuf Klavierbauer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Klavierbauer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:68607499, Urheberrecht: ID197

Dauer

3 ½ Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.680,00 - € 0,00

 

Klavierbauer / Klavierbauerinnen erzeugen, warten und reparieren Klaviere und ähnliche Tasteninstrumente. Sie bauen folgende Formen von Klavieren: Pianos, Kleinpianos, Flügel, Kleinflügel, Konzertflügel und historische Tasteninstrumente. Klavierbauer / Klavierbauerinnen arbeiten in Werkstätten, Klavierfachgeschäften oder auch direkt bei KundInnen zu Hause. In kleinen Gewerbebetrieben des Klaviermacher-Handwerks gehört auch der Handel mit Instrumenten zu ihren Tätigkeitsfeldern.

 

Aufgaben als Klavierbauer

  • Auswahl und Beurteilung von Hölzern, Werk- und Hilfsstoffen
  • Festlegen von Arbeitsschritten, -mitteln und –methoden
  • Arbeiten an Resonanzböden, Gehäusen, Stegen und Stimmstöcken durchführen
  • Anpassung des Rahmens und Aufziehen der Saiten
  • Durchführung von Arbeiten an Klaviaturen
  • Zusammensetzen und Regulation von Flügel- und Pianinomechaniken
  • Mechanikteile, Komponenten, Bauteile ersetzen und austauschen
  • Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen und Maschinen
  • Werkzeichnungen, Skizzen, technische Unterlagen lesen sowie anfertigen
  • Klaviere stimmen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Funktionsprüfungen vornehmen
  • KundInnenkarteien, Arbeits- und Wartungsprotokolle führen
  • Verkaufstätigkeit
  • KundInnenberatung

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Klavierbauer

Du bist musikalisch und handwerklich geschickt? Deine gestalterischen Fähigkeiten sind gut, ebenso dein technisches und kaufmännisches Verständnis? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Deine Arbeitsweise ist weiters systematisch und problemlösungsorientiert. Außerdem besitzt du räumliches Vorstellungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit. Du bist darüber hinaus geduldig, kreativ und flexibel. Zusätzlich wichtig in diesem Beruf: Kundenorientierung, Entscheidungsfähigkeit und Zielstrebigkeit. Wenn du auch Aufgeschlossenheit und gepflegtes Erscheinungsbild mit in die Lehre bringst, eignest du dich für diesen Beruf. Natürlich sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Flexibilität und Pünktlichkeit auch als Klavierbauer / Klavierbauerin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Klavierbauer

In Österreich gibt es derzeit nur einen großen industriellen Produktionsbetrieb für Klaviere, nämlich Bösendorfer. Die Mehrzahl der anderen Betriebe sind gewerbliche Kleinbetriebe. Für FacharbeiterInnen mit den Spezialgebieten Stimmen und Intonieren gibt es gute Berufsaussichten. Kompetenzen im Bereich Verkauf und Kundenbetreuung können die Jobaussichten verbessern. Es ist allerdings schwierig, eine Lehrstelle in diesem Beruf zu finden, da jährlich nur wenige Lehrstellen angeboten werden. Die BewerberInnen werden auch nach ihren musikalischen Fähigkeiten ausgewählt, da z.B. für das Stimmen ein gutes Gehör notwendig ist. Die meisten Klavierbauer / Klavierbauerinnen sind in kleinen Handwerks- und Handelsbetrieben tätig, wo sie mit der Wartung und Reparatur von Klavieren beschäftigt sind. Die Zahl der Lehrlinge ist in den letzten Jahren ungefähr gleich geblieben, wobei zu sagen ist, dass sich vorrangig Männer für diesen Beruf entscheiden. Der Frauenanteil liegt mittlerweile bei rund einem Drittel und ist somit angestiegen.

 

 

Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre beim Stanglwirt

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei CuA

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Fassbinder


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bauwerksabdichtungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Maler und Beschichtungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Hochbauspezialist – Schwerpunkt Sanierung


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Ofenbau- und Verlegetechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tapezierer und Dekorateur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bootbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Pflasterer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Klavierbauer bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken