Bonbon- und Konfektmacher

Herr mit weißer Schürze steht vor einem Tisch mit Schokoladenteig auf der Arbeitsfläche
Stockfoto-ID: 84595138; Foodpictures

Dauer

2 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.300,00 - € 1.900,00

Bonbon- und Konfektmacher / Bonbon- und Konfektmacherinnen stellen Süßwaren (Bonbons, Schokoladen, Konfekt, Marzipan sowie Glasuren) her. Meistens arbeiten sie nach Rezepten, schaffen aber auch eigene Kreationen. In vielen Betrieben sind etliche Produktionsschritte bereits automatisiert, Bonbon- und Konfektmacher / Bonbon- und Konfektmacherinnen bedienen und überwachen in diesem Fall Rühr-, Walz- oder Formmaschinen. Sie sind in Konditoreien oder in Unternehmen der Süßwarenindustrie tätig und arbeiten mit BerufskollegInnen und Hilfskräften zusammen.

Aufgaben als Bonbon- und Konfektmacher

  • Roh- und Zusatzstoffe annehmen und bearbeiten
  • Kakaobohnen, Mandeln und Nüsse reinigen, sortieren, mahlen und rösten
  • Maschinen für die Produktion vorbereiten, einstellen und Produktion überwachen
  • Herstellen von Kakaogrundmasse und Marzipanmasse
  • Konfektstücke formen, füllen und dekorieren
  • Herstellen von Marzipanrollen und –figuren
  • Zuckerwaren maschinell in formen gießen
  • Überprüfung der Massen und Probenentnahme während des Produktionsvorganges
  • Verpackung und Einlagerung der fertigen Produkte
  • Produkte ausliefern
  • Reinigung und Wartung der Anlagen
  • Entwicklung neuer Rezepte
  • Verkostung und Qualitätsbeurteilung der Rohstoffe (Nüsse, Kakao, Aromen, Fett usw.)

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Bonbon- und Konfektmacher

Du bist kreativ und fingerfertig, hast gestalterische Fähigkeiten sowie einen guten Geruchs- und Geschmackssinn? Deine Arbeitsweise ist genau und systematisch und darüber hinaus hast du ein gutes Augenmaß? Wunderbar! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Zusätzlich bist du geduldig, flexibel und kommunikativ. Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit ist in diesem Beruf ebenfalls von Vorteil. Wenn du auch gutes Sehvermögen und schnelle Reaktionsfähigkeit mitbringst, bist du als Bonbon- und Konfektmacher / Bonbon- und Konfektmacherin wahrscheinlich geeignet. Natürlich ist auch in diesem Beruf eine generelle Lernfähigkeit für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig. Im Bereich Bonbons und Konfekt gibt es außerdem immer wieder neue Trends, die man als Bonbon- und Konfektmacher / Bonbon- und Konfektmacherin berücksichtigen sollte.

 

Berufsaussichten als Bonbon- und Konfektmacher

Die in Konditoreien beschäftigten Bonbon- und Konfektmacher / Bonbon- und Konfektmacherinnen eignen sich die notwendigen Kenntnisse für die Herstellung von Konfekt meist in Zusatzkursen an, weshalb der Bedarf an anderen Fachkräften niedrig ist. In der Süßwarenindustrie arbeiten ohnedies meist angelernte Arbeitskräfte und Hilfskräfte. Der Frauenanteil unter den Lehrlingen ist höher als der Anteil der männlichen Auszubildenden. Im Jahr 2017 lag die Zahl der weiblichen Lehrlinge in den Betrieben bei knapp 82 Prozent.

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Backtechnologe - Backtechnologin


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Bäcker-Bäckerin-Bäckerei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Bonbon- und Konfektmacher


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Lebensmitteltechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Facharbeiter Molkerei- und Käsereiwirtschaft


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Milchtechnologe


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Brau- und Getränketechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

Obst- und Gemüsekonservierer


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Lebensmittel Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN