Glasmacher

Titelbild von Lehrberuf Glasmacher auf Lehrlingsportal.at
Portrait: Glasmacher, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:153983870, Urheberrecht: jurra8

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.760,00 - € 2.420,00

Glasmacher / Glasmacherinnen stellen Gläser und Glasprodukte aus Glasschmelze her. Dazu zählen Vasen, Krüge, Geschenkartikel uvm. In der Glasmacherei unterscheidet man zwischen Glasbläserei (Handglasmachen) und Maschinenglasmachen. Beim Maschinenglasmachen arbeiten Glasmacher / Glasmacherinnen an teil- und vollautomatisierten Maschinen, beim Handglasmachen hingegen kommt die „Glasmacherpfeife“ zum Einsatz. Mit dieser wird ein Stück der erhitzten Glasschmelze aufgenommen und in die gewünschte Form gebracht. Dies geschieht durch Einblasen von Luft und den Einsatz unterschiedlicher Werkzeuge. In diesem Beruf bist du in gewerblichen Werkstätten und in der industriellen Produktion tätig und arbeitest mit BerufskollegInnen und anderen Fach- sowie Hilfskräften zusammen. Da die Nachfrage nach kunstvoll gefertigtem Glas steigt, werden die handwerklichen Techniken heutzutage wieder häufiger angewandt.

Der Lehrberuf "Glasmacher" ist eine wichtige Ergänzung zu den anderen Berufen in diesem Bereich (Glasbläser, Glasinstrumentenerzeuger, Glaser, Hohlglasveredler). Diesen Berufen gemeinsam ist die Bearbeitung fertiger Rohprodukte (Hohlglas oder Flachglas). Die Glasmacher / Glasmacherinnen hingegen formen ihre Produkte aus der Glasschmelze.

 

Aufgaben als Glasmacher

  • Schmelzofen zur Herstellung der Glasschmelze vorbereiten, einstellen, steuern
  • Glasmasse mit Glasmacherpfeife oder Hefteisen entnehmen und formen
  • Grundform mittels Glasmacherpfeife aufblasen
  • Glas mit Werkzeugen in die gewünschte Form bringen
  • Stiele, Bodenplatten, Henkel usw. anbringen
  • Durchführung von Feinarbeiten
  • Einbringung der Produkte in den Kühlofen
  • Überwachung der technischen Anlagen bei maschineller Glasproduktion
  • fertige Glasprodukte stapeln und verpacken
  • Instandhaltung von Formen, Anlagen, Maschinen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen

Voraussetzungen für den Lehrberuf Glasmacher

Du bist in guter körperlicher Verfassung, fingerfertig und handwerklich geschickt? Gegenüber Gerüchen und chemischen Stoffen bist du außerdem unempfindlich? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Darüber hinaus verfügst du über gestalterische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen, weiters besitzt du technisches Verständnis. Du bist außerdem flexibel und aufmerksam. Zusätzlich für diesen Beruf erforderlich: Kommunikationsfähigkeit und Umweltbewusstsein. Wenn du auch Kreativität mit in die Lehre bringst, eignest du dich für diesen Beruf. Natürlich sind Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit auch als Glasmacher / Glasmacherin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Glasmacher

Glasmacher / Glasmacherinnen arbeiten in kleinen und mittleren Betrieben der glaserzeugenden Industrie und in Glashandwerksbetrieben. Auch Glashütten bieten Beschäftigungsmöglichkeiten. Obwohl in der Glasproduktion bereits ein hoher Automatisierungsgrad herrscht, besteht Nachfrage nach handwerklich gestalteten Glasprodukten. Qualifizierte Fachkräfte können also mit guten Jobaussichten rechnen. Ausländische Betriebe, die kostengünstiger produzieren, stellen allerdings eine Konkurrenz dar. Der Beruf ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet, wurde allerdings in den letzten Jahren sehr selten ergriffen.

 

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Kühne und Nagel

TOP Lehrbetriebe

Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre bei CuA

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Glasbläser und Glasinstrumentenerzeuger


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Bildhauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Hohlglasveredler - Gravur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Glasmacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Keramiker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Steinmetz


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Kristallschleiftechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

Steinmetztechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bergbau / Rohstoffe / Glas / Keramik / Stein Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Glasmacher bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken