Lehrlingseinkommen als Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau

Titelbild von Lehrberuf Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau auf Lehrlingsportal.at
Portrait: Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stock-Fotografie-ID:698583152

Hotel- und Restaurantfachmann/-frau Gehalt Infos

Schon während deiner Lehrausbildung bekommst Du in Österreich ein Gehalt. Mit dem Lehrlingsgehalt hast Du in der Berufswelt schon ein erster Anhaltspunkt in Sachen Gehalt und Geld verdienen. Das Lehrlingsportal bietet dir in dieser Hinsicht eine Übersicht über das Gehalt in der Lehre als Hotel- und Restaurantfachmann/-frau.

In Sachen Gehalt gibt es in Österreich in den meisten Lehrberufen den sogenannten Kollektivvertrag. Dieser Kollektivvertrag regelt den Rahmen für die Anstellungsverhältnisse zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Auch wird durch den Kollektivvertrag der Mindestlohn während der Ausbildung festgelegt. Weitere Informationen zum Kollektivvertrag gibt es auch auf der Seite des Österreichischen Gewerkschaftsbundes oder der Wirtschaftskammer Österreich.

Lehrlingslohn Hotel- und Restaurantfachmann/-frau

Durch die Corona-Pandemie greift in der Lehre als Hotel- und Restaurantfachmann/-frau noch der alte Mindestgehalt laut Kollektivvertrag aus dem Jahr 2019. Aufgrund der schwierigen Lage für das Hotel- und Gastgewerbe wird sich in dieser Angelegenheit wohl erst einiges nach der Pandemie Ändern. Wenn Du also im Jahr 2021 noch eine Lehre als Hotel- und Restaurantfachmann/-frau beginnst, dann gilt folgender Mindestlohn:

  • Mindestens 760 Euro monatlich im ersten Jahr.
  • Mindestens 860 Euro monatlich im zweiten Jahr.
  • Mindestens 980 Euro monatlich im dritten Jahr.
  • Mindestens 1075 Euro monatlich im vierten Jahr.

Diese Kollektivvertragliche Regelung gilt bundesweit.

Berufsaussichten Hotel- und Restaurantfachmann/-frau

Der Tourismus im Österreich ist auch in den letzten Jahren stark gewachsen. Trotz der aktuellen Pandemie kann man davon ausgehen, dass es danach wieder einen stärkeren Aufwärtstrend geben wird. Hotel- und Restaurantfachmann/-frau als Lehre bietet dir deshalb eine gute und stabile Grundlage für die Zukunft. Es besteht ein ständiger Bedarf an Fachpersonen, wobei die Aussichten auf eine Festanstellung nach der Lehre sehr gut aussehen. Meistens ist es so, dass Lehrlinge nach Beendigung der Lehre direkt im gleichen Betrieb wieder angestellt werden.

Nach der Lehre wäre eine selbständige Berufsausübung möglich. Mit dem eigenen Hotelbetrieb oder Restaurant kannst Du so auf eigene Rechnung arbeiten und dein Team führen. Es empfiehlt sich in dieser Sache aber genügend Startkapital und ein noch vertiefteres Fachwissen.

Weiterbildungsmöglichkeiten Hotel- und Restaurantfachmann/-frau

Während der Lehre Hotel- und Restaurantfachmann/-frau bieten sich diverse Weiterbildungsmöglichkeiten an. Dadurch kannst Du nicht nur deine Gehalts- und Berufsaussichten in Zukunft verbessern, sondern Du erleichterst durch dein neu erlerntes Fachwissen deine Erfahrung während der Lehre. Auch kann es sinn machen, während der Lehre einige Sprachkurse zu besuchen, da vor allem in der Hotelbranche zumindest Englischkenntnisse enorm von Vorteil sind. Manchmal sind Englischkenntnisse Pflicht.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Gastronomiefachmann


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Systemgastronomiefachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Restaurantfachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Hotelkaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Koch / Köchin


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Hotel- und Gastgewerbeassistent


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN