Systemgastronomiefachmann

Titelbild von Lehrberuf Systemgastronomiefachmann auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Systemgastronomiefachmann, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:102846572, Urheberrecht: CandyBox Images

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.550,00 - € 1.580,00

Systemgastronomiefachleute arbeiten in allen Bereichen systemgastronomischer Betriebe. Diese bieten vielfach Schnellgerichte und Imbisse an. Systemgastronomie ist ein Begriff für Fast-Food-Lokale und Gastronomieketten, die ein Standardkonzept umsetzen. Das bedeutet, dass alle Filialen der jeweiligen Restaurantkette nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Die KundInnen wissen, dass sie in allen Filialen einer bestimmten Restaurantkette die gleichen Gerichte erhalten – abgesehen von geringen Abweichungen (oft länderspezifisch). Als Systemgastronomiefachmann / Systemgastronomiefachfrau arbeitest du mit BerufskollegInnen in Küchen-, Gast-, Verkaufs- und Büroräumen. Du hast grundsätzlich Kontakt mit KundInnen und LieferantInnen.

Aufgaben als Systemgastronomiefachmann

  • Aufnahme von Bestellungen (je nach System)
  • Ausgabe von Speisen und Getränken
  • Produkte präsentieren
  • Mitarbeit bei Durchführung von Werbemaßnahmen
  • Gästeberatung und –betreuung
  • im Bereich Küche: Verarbeiten von Halbfertigprodukten, Anrichten der Speisen, Erstellung einfacher Gerichte nach Rezept, Herstellen von verschiedenen Aufgussgetränken
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Kassaführung, Abrechnung von Kreditkarten
  • Reparaturen an Geräten veranlassen
  • Reinigung und Wartung von Maschinen und Geräten
  • Lagerhaltung überwachen
  • Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätskontrolle und –sicherung
  • Einhaltung der vorgegebenen Standards in den Filialen
  • Mitarbeit bei Personalplanung und –administration
  • Führen von Dateien und Verkaufsstatistiken
  • Überprüfung der Einhaltung von Hygienevorschriften

Voraussetzungen für den Lehrberuf Systemgastronomiefachmann

Du bist in guter körperlicher Verfassung, hast physische Ausdauer und besitzt kaufmännisches Verständnis? Außerdem bist du gegenüber Gerüchen unempfindlich und beim Arbeiten mit den Händen geschickt? Wunderbar! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters ist dein Geruchs- und Geschmackssinn ausgeprägt und deine Haut unempfindlich gegenüber Hitze, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Zu deinen Stärken zählen zusätzlich: mathematisch-rechnerische Fähigkeiten, die du beim Kassieren der Rechnungsbeträge und Herausgeben des Wechselgeldes benötigst, Organisationstalent und Fähigkeit zur Zusammenarbeit. Da du in Kontakt mit KundInnen stehst, ist mündliche Sprachfertigkeit, Kontaktfähigkeit und Freundlichkeit in diesem Beruf ebenfalls notwendig. Vorteilhaft: Reaktionsfähigkeit und gute Merkfähigkeit. Wenn du auch über generelle Lernfähigkeit und psychische Ausdauer verfügst sowie kein Problem mit Schichtarbeit hast, bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Systemgastronomiefachmann

Systemgastronomiefachleute arbeiten in Filialen von Restaurantketten der Systemgastronomie. Auch in Großküchen (z.B. Mensen, Kantinen, Betriebsküchen) gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten, ebenso in Betrieben des Lebensmitteleinzelhandels und in Supermärkten, die Schnellgerichte verkaufen. Die Systemgastronomie ist generell ein aufstrebender Wirtschaftszweig, wodurch Fachkräfte gute Beschäftigungsaussichten vorfinden. Das Lehrstellenangebot nimmt jährlich zu. Sowohl Männer als auch Frauen erlernen diesen Beruf und üben ihn auch aus. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Lehrberuf ein wenig öfter von Frauen als von Männern erlernt wird.

Lehre bei Spar

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei CuA
Lehre bei Kuehne + Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Hotel- und Gastgewerbeassistent


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Hotelkaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Gastronomiefachmann


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Systemgastronomiefachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Restaurantfachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

Koch / Köchin


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Hotel- / Gastgewerbe Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN