Vergolder und Staffierer

Titelbild von Lehrberuf Vergolder und Staffierer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Vergolder und Staffierer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:182262335, Urheberrecht: Iakov Filimonov

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.810,00 - €

Vergolder und Staffierer / Vergolderinnen und Staffiererinnen bringen Vergoldungen aus Blattgold an Zier- und Gebrauchsgegenständen an oder überziehen diese mit Schichten aus Blattsilber, Blattkupfer oder Bronzepulver. Zusätzlich reparieren und restaurieren sie historische Kunst- und Einrichtungsgegenstände oder Gebäudeteile (z.B. Kirchenaltäre, Denkmäler). Auch Ausstattungs- und Staffierarbeiten gehören zu ihren Aufgaben. Beispielsweise bemalen sie nichtvergoldete Teile, verglasen Bilderrahmen oder führen Buchbindearbeiten durch. Als Vergolder und Staffierer / Vergolderin und Staffiererin bist du in Werkstätten oder am Einsatzort mit BerufskollegInnen tätig und hast Kontakt zu verschiedenen Fach- und Hilfskräften (z.B. RestauratorInnen).

 

Aufgaben als Vergolder und Staffierer

  • Schleifen, Entstauben, Entfetten des Untergrundes
  • Grundieren der zu bearbeitenden Flächen
  • Vergoldung nach verschiedenen Techniken durchführen (z.B. Blattmetallvergoldung, einfache Ölvergoldung oder Branntweinvergoldung)
  • Ausführen von Staffierarbeiten und Ausstattungsarbeiten (z.B. Lüstrierung und Lasierung)
  • Bemalen von Kirchenfiguren und Statuen
  • Ausführen von Montage- und Buchbindearbeiten
  • Durchführung der Endfertigungsarbeiten (z.B. Verglasung von Bilderrahmen, Anbringen von Haltevorrichtungen, Einziehen von Kabeln und elektr. Drähten)
  • Durchführung von Reparatur- und Restaurierungsarbeiten inkl. Verrichtung notwendiger Vorarbeiten
  • Neuanfertigung beschädigter oder fehlender Teile

Voraussetzungen für den Lehrberuf Vergolder und Staffierer

Du bist fingerfertig, körperlich wendig, hast gutes Sehvermögen und bist handwerklich geschickt? Außerdem bist du gegenüber chemischen Stoffen unempfindlich und besitzt gestalterische Fähigkeiten? Toll! Du bringst bereits einige wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters hast du gutes Augenmaß und kaufmännisches Verständnis. Zu deinen Stärken zählen zusätzlich: Konzentrations- und Planungsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit und Beurteilungsvermögen. Deine Arbeitsweise ist systematisch und genau. Ebenfalls in diesem Beruf notwendig: Geduld, Kreativität, Umweltbewusstsein und Aufmerksamkeit. Vorteilhaft: Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung. Wenn du auch Flexibilität und Selbstständigkeit mitbringst, bist du auf jeden Fall für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Vergolder und Staffierer

Vergolder und Staffierer  / Vergolderinnen und Staffiererinnen sind vorrangig in Betrieben des Vergolder- und Staffierergewerbes tätig. Restaurierwerkstätten des Bundesdenkmalamts, Museen und gewerbliche Mischbetriebe (z.B. Maler- und Anstreicherbetriebe) beschäftigen in geringem Ausmaß ebenfalls Vergolder und Staffierer / Vergolderinnen und Staffiererinnen. Etliche Lehrlinge entscheiden sich für eine Doppellehre – gemeinsam mit dem Lehrberuf „Maler und Anstreicher“. Es existieren generell nur wenige Lehrstellen in diesem Beruf, da es auch nur wenige Beschäftigungsmöglichkeiten gibt. Dies sind meist Kleinbetriebe mit wenigen MitarbeiterInnen. Die Lehrlinge, die ausgebildet werden, können meistens bis zum Berufsaustritt im Lehrbetrieb weiterarbeiten. Für Vergolder und Staffierer / Vergolderinnen und Staffiererinnen gibt es daher nur wenige freie Stellen am Arbeitsmarkt. Der Anteil an Männern und Frauen ist in diesem Beruf ausgeglichen.

Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Metalldesigner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Gießereitechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Chirurgieinstrumentenerzeuger


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Uhrmacher- Zeitmesstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Metalltechniker (mit Modulen)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Prozesstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Goldschmied, Silberschmied und Juwelier


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Fahrradmechatroniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Vergolder und Staffierer bekannt.