Stuckateur und Trockenausbauer

Titelbild von Lehrberuf Stuckateur und Trockenausbauer auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Stuckateur und Trockenausbauer, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:194405987, Urheberrecht: Dmitry Kalinovsky

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.220,00 - € 2.400,00

Stuckateure und Trockenausbauer / Stuckateurinnen und Trockenausbauerinnen führen sowohl einfache als auch kunsthandwerkliche Verputz- und Stuckarbeiten an Fassaden und Innenwänden von Gebäuden, an Decken, Gewölben und Simsen durch. Sie fertigen zusätzlich Stuckornamente an, stellen Innen- und Außenputze her und stellen Zwischenwände auf. Darüber hinaus restaurieren sie auch alte Stuckarbeiten und -verzierungen und konservieren diese. Außerdem montieren Stuckateure und Trockenausbauer / Stuckateurinnen und Trockenausbauerinnen Wärme-, Kälte, Brand- und Schallschutzplatten und verlegen Bauplatten. Stuckateure und Trockenausbauer / Stuckateurinnen und Trockenausbauerinnen sind auf Baustellen mit BerufskollegInnen tätig und arbeiten mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften des Bauwesens zusammen.

 

 

Aufgaben als Stuckateur und Trockenausbauer

  • Ausmessen von Räumen und Berechnung des Materialbedarfs
  • Erstellung von Arbeitsplänen und Festlegung von Arbeitsschritten
  • Mörtelmischungen für Innen- und Außenputzarbeiten herstellen
  • Aufbauen von Leitern und Gerüsten, Absicherung des Arbeitsortes
  • Durchführung von Außen- und Innenputzarbeiten
  • Herstellung von Stuckornamenten und Zierfiguren
  • Zwischenwände und Platten zuschneiden
  • Montage von Wärme-, Kälte-, Brand- und Schallschutzplatten
  • Anbringen von Dehnungsfugen
  • Montage von Decken- und Fassadenverkleidungen
  • Stuckmarmorarbeiten und andere traditionelle Handwerkstechniken bei Restaurierungsarbeiten ausführen
  • Reinigung und Pflege von Maschinen und Werkzeugen

Voraussetzungen für den Lehrberuf Stuckateur und Trockenausbauer

Du bist in guter physischer Verfassung, hast gestalterische Fähigkeiten und bist schwindelfrei sowie körperlich wendig? Außerdem besitzt du Fingerfertigkeit, technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen? Super! Du bringst bereits einige wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Zusätzlich ist deine Arbeitsweise systematisch.  Zu deinen Stärken zählt weiters, dass dein Augenmaß gut ist, ebenso dein Beurteilungsvermögen. Ebenfalls in diesem Beruf notwendig: Farbensinn, Geschicklichkeit, Kreativität, Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Zusätzlich von Vorteil: Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung. Deine Haut sollte außerdem unempfindlich gegenüber Kalk, Zement und ähnlichen Stoffen sein. Ebenfalls wichtig: Gute Auge-Hand-Koordination, Gleichgewichtsgefühl und Selbstständigkeit. Wenn du auch mobil und teamfähig bist, eignest du dich für diesen Beruf.

 

Berufsaussichten als Stuckateur und Trockenausbauer

Die Auftragslage im Bereich Restaurierung und Althaussanierung ist gut, wodurch die Beschäftigungsaussichten für qualifizierte Fachkräfte derzeit günstig sind. Die tatsächliche Beschäftigungssituation unterliegt allerdings saisonalen Schwankungen, da Fassadenarbeiten meistens nur in der warmen Jahreszeit durchgeführt werden können. Im Winter gibt es immer mehr Arbeitssuchende als im Sommer, da in der warmen Jahreszeit mehr Bedarf an Arbeitskräften herrscht. Nur wenige Frauen sind als Stuckateurinnen und Trockenausbauerinnen tätig. Da die körperlichen Anforderungen durch den Einsatz verschiedener Maschinen in den Betrieben stark gesunken sind, bestehen aber für weibliche Fachkräfte keine Einschränkungen in der Berufsausübung.

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Betonfertigungstechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Maurer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Installations- und Gebäudetechniker (mit Modulen)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Gleisbautechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Holztechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Klavierbauer


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonbauer-Betonbauerin


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bautechnischer Zeichner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN