Verpackungstechniker

Titelbild von Lehrberuf Verpackungstechniker auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Verpackungstechniker, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:141071278, Urheberrecht: Africa Studio

Dauer

3 ½ Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.690,00 - € 2.240,00

Verpackungstechniker / Verpackungstechnikerinnen bedienen und überwachen Verpackungsmaschinen, die Verpackungen aus Papier oder Kunststoff herstellen. Sie steuern und sichern die Anlagen, warten die Maschinen, beheben Störungen und führen kleinere Reparaturen durch. In der Verpackungsmittelindustrie spielen mittlerweile ressourcenschonende und umweltfreundliche Materialien (Papier, Karton, Wellpappe, Verbunde) eine große Rolle. Diese müssen einerseits alle Anforderungen an Hygiene und Schutz der verpackten Waren erfüllen, aber sie dürfen andererseits die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung nicht belasten. Als Verpackungstechniker / Verpackungstechnikerin arbeitest du im industriellen Bereich in Betrieben der Packmittel- oder Kunststoffindustrie. Dort bist du vorrangig in Werkshallen gemeinsam mit BerufskollegInnen tätig. Außerdem hast du Kontakt zu anderen Fach- und Hilfskräften.

 

Aufgaben als Verpackungstechniker

  • Auswahl und Prüfung der erforderlichen Materialien für die Produktion
  • Maße von technischen Zeichnungen auf Stanzbrett übertragen
  • Einsetzen der Stanzwerkzeuge in die Produktionsmaschine
  • Einstellung der Druckmaschine für die Gestaltung des Verpackungsmittels
  • Durchführung eines Probedrucks
  • Produktionsmaschinen überwachen und steuern
  • Störungen beheben und Maschinen reparieren
  • Endprodukte kontrollieren
  • Wartung der Produktionsmaschinen
  • Austausch von Verschleiß- und Ersatzteilen
  • Überwachung der Verpackungsmaschinen bei Abpackung verschiedener Produkte
  • Entwerfen von Werkzeichnungen für den Packmittelzuschnitt am Zeichentisch
  • Muster als Vorlage für die Produktion anfertigen
  • Analyse möglicher Fehlerursachen in der Produktion
  • Entwürfe für neue Verpackungen mittels Computertechnik erstellen
  • Veredelung von Papier für verschiedene Verwendungszwecke
  • Herstellung von Faltschachteln, Wellpappe und flexiblen Verpackungen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Verpackungstechniker

Du bist in guter körperlicher Verfassung, lärmunempfindlich und hast eine gute Reaktionsfähigkeit? Außerdem besitzt du EDV-Kenntnisse, Farbensinn und gestalterische Fähigkeiten? Toll! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters bist du handwerklich geschickt, hast gutes Sehvermögen, arbeitest systematisch und konzentriert. Logisch-analytisches Denken und psychische Belastbarkeit zählt ebenfalls zu deinen Stärken. Ebenfalls notwendig in diesem Beruf: räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis sowie Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Wenn du aufgeschlossen und entscheidungsfreudig bist, ist das in diesem Beruf ebenfalls von Vorteil. Kundenorientierung und Teamfähigkeit zählt auch zu deinen Stärken? Dann bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Verpackungstechniker

Verpackungstechniker / Verpackungstechnikerinnen arbeiten sowohl in der Papier und Pappe verarbeitenden Industrie als auch in der abpackenden Industrie (z.B. Lebensmittelindustrie). Die Betriebe, in denen Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen, sind durchwegs Großbetriebe. Die Einsatzbereiche von Verpackungen werden immer vielfältiger, außerdem steigen die Ansprüche an die Qualität von Verpackungen. Beide Punkte wirken sich günstig auf die Berufsaussichten für Verpackungstechniker / Verpackungstechnikerinnen aus. Abschließend ist zu sagen, dass in diesem Beruf vorwiegend Männer arbeiten, obwohl es keine Einschränkungen für Frauen gibt.

TOP Lehrbetriebe

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN