Waffen- und Munitionshändler

Titelbild von Lehrberuf Waffen- und Munitionshändler auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Waffen- und Munitionshändler, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at P - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:121604023, Urheberrecht: bikeriderlondon

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.640,00 - € 1.740,00

Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerinnen kaufen und verkaufen Waffen, Munition und Accessoires für die Jagd. Sie beraten KundInnen bei der Auswahl der Waffe und erklären ihnen deren Handhabung. Außerdem erledigen Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerinnen administrative und kaufmännische Tätigkeiten, z.B. Buchhaltung, Bestellwesen, Telefon- und Schriftverkehr.  Zu  ihrem Sortiment gehören Feuerwaffen (z.B. Pistolen und Gewehre), Munition (z.B. Schrotpatronen, Kugelpatronen), Zubehör (wie Feldstecher und Jagdmesser), aber auch Feuerwerkskörper (Pyrotechnik), Artikel für Bogensport und Fischerei.

Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerinnen holen Angebote bei Erzeugern und Großhändlern ein und bestellen Waren. Sind diese da, werden sie auf eventuelle Schäden oder Mängel geprüft und sachgemäß gelagert. Im Anschluss werden die Eingänge in ein EDV-System oder eine Lagerkartei eingetragen. Um die Waren für KundInnen entsprechend zu präsentieren, stellen Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerinnen einen Teil ihrer Ware in Regalen, Schaukästen und Auslagen aus. Die Instandhaltung, Reinigung und Pflege der Waffen, beispielsweise durch Einölen, gehört ebenfalls zum beruflichen Alltag. In diesem Lehrberuf arbeitest du in Werkstätten und Verkaufsräumen von Einzelhandelsbetrieben sowie in Betrieben des Großhandels. Die Betätigungsfelder in diesem Beruf sind sehr genau geregelt, weil der Umgang mit Schusswaffen eine verantwortungsvolle Aufgabe ist.

 

Aufgaben als Waffen- und Munitionshändler

  • Einholen von Angeboten bei ErzeugerInnen und GroßhändlerInnen
  • Bestellung (schriftlich oder telefonisch) der Waren
  • Übernahme und Überprüfung der Waren auf eventuelle Schäden oder Mängel
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Kalkulation der Warenpreise
  • Erstellung der Bilanz
  • Durchführung der Inventur
  • Lagerverwaltung (mit Kartei oder computergestützt)
  • KundInnen beraten und informieren
  • Überprüfung von Waffenpässen und Waffenbesitzkarten
  • Gestaltung der Auslagen in Geschäftslokalen
  • Waffenverkäufe in ein „Waffenbuch“ eintragen (aufgrund gesetzlicher Bestimmungen notwendig)
  • Durchführung von Service- und Reparaturarbeiten an Waffen

Voraussetzungen für den Lehrberuf Waffen- und Munitionshändler

Du besitzt gute rhetorische Fähigkeiten und EDV-Kenntnisse? Dein kaufmännisches Verständnis ist ausgeprägt, ebenso deine Organisations- und Planungsfähigkeit? Wunderbar! Du bringst schon einige der Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Außerdem besitzt du Überzeugungsfähigkeit, Verkaufstalent und Verhandlungsgeschick. Ebenfalls wichtig in diesem Beruf: technisches Verständnis, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude. Weiters zählen Selbstständigkeit, Merkfähigkeit und generelle Lernfähigkeit zu deinen Stärken. Zusätzlich als Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerin empfehlenswert: Freundlichkeit sowie ausgeprägtes Rechts- und Sicherheitsbewusstsein. Wenn du auch flexibel bist und über ein gepflegtes Erscheinungsbild verfügst, bist du für diesen Beruf geeignet.

 

Berufsaussichten als Waffen- und Munitionshändler

Waffen- und Munitionshändler / Waffen- und Munitionshändlerinnen sind überwiegend in Einzelhandelsgeschäften für Jagd-, Fischerei- und Schießsportbedarf tätig, selten arbeiten sie in Großhandelsbetrieben für diese Waren. Die Arbeitsmarktsituation für Fachkräfte ist relativ ausgeglichen, die Nachfrage nach LehrabsolventInnen und das Angebot an freien Stellen halten sich die Waage. Bedarf an geschultem Personal wird in dieser Branche auch weiterhin bestehen, daher ist mit stabilen und weitgehend gleich bleibenden Beschäftigungsaussichten zu rechnen. Der Lehrberuf wird größtenteils von Männern erlernt und ausgeübt.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre beim Stanglwirt

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Lidl
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei CuA
Lehre beim Stanglwirt

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Medizinproduktekaufmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Fleischverkäufer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Buch- und Medienwirtschafter - Buch- und Musikalienhandel


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Waffen- und Munitionshändler


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Buch- und Medienwirtschafter - Buch- und Pressegroßhandel


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Einkäufer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

Einzelhandelskaufmann - Einzelhandelskauffrau


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Handel / Logistik / Verkauf Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Waffen- und Munitionshändler bekannt.

 

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken