Rauwarenzurichter

Titelbild von Lehrberuf Rauwarenzurichter auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Rauwarenzurichter, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:264420461, Urheberrecht: Guryanov Andrey

Dauer

2 Jahre

Popularität

Absteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.320,00 - €

Dieser Lehrberuf ist seit 1.6.2019 auslaufend!
Lehrlinge welche im Lehrberuf Rauwarenzurichter ausgebildet werden, dürfen diesen bis einem Jahr nach Ablauf der Lehrzeit zur Lehrabschlussprüfung antreten.

Rauwarenzurichter / Rauwarenzurichterinnen stellen aus rohen Fellen Pelze her. Sie wählen zuerst verschiedene Arten von Fellen aus, bearbeiten und konservieren diese, wodurch sie geschmeidig werden. Bei ihrer Tätigkeit verwenden sie Messer, Bürsten, Schleif- und Entfleischmaschinen und setzen außerdem Laugen, Säuren und Gerbstoffe ein. Als RauwarenzurichterIn arbeitest du in gewerblichen und industriellen Rauwarenzurichtungsbetriebe mit BerufskollegInnen und Vorgesetzten. Je nach Größe des Betriebes hast du Kontakt zu KundInnen und LieferantInnen. Die meisten Betriebe sind nicht spezialisiert, sondern verarbeiten alle Felle wie z.B. Nerze, Füchse, Schafe, Katzen, Hasen, Wildschweine etc. Üblicherweise gibt es in den Rauwarenzurichtungsbetrieben eine Nass- und Trockenwerkstatt für unterschiedliche Vorgänge: in der Nasswerkstatt werden Vorbereitungsarbeiten für Gerbung und die Gerbung selbst durchgeführt, in der Trockenwerkstatt findet die Weiterverarbeitung und Veredelung der Felle statt. Rauwarenzurichter / Rauwarenzurichterinnen werden je nach Betriebsgröße in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt.

 

Aufgaben als Rauwarenzurichter

  • Felle sortieren
  • Felle zu Partien für Verarbeitung zusammenstellen
  • Einweichen der Felle in Fässer und Bottiche mit Waschmittellösungen
  • Fleischreste mit Messern oder Entfleischmaschinen entfernen
  • Felle mit Kochsalz oder organischen Säuren behandeln
  • Gerblösung nach Rezeptur ansetzen
  • Nachbehandlung der gegerbten Felle (chemisch und mechanisch)
  • Felle fetten, zuschneiden, trocknen
  • Felle geschmeidig machen
  • Innenseite glatt schleifen
  • Fellhaare aufrauen, kämmen und bürsten

Voraussetzungen für den Lehrberuf Rauwarenzurichter

Du bist fingerfertig und in guter körperlicher Verfassung? Gegenüber Gerüchen und chemischen Stoffen bist du unempfindlich? Toll! Das sind schon wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf.  Dein chemisches Verständnis ist darüber hinaus gut, ebenso deine Beobachtungsgabe. Weiters bist du handwerklich geschickt, arbeitest systematisch und koordiniert. In diesem Beruf ebenfalls notwendig: Aufmerksamkeit, Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Vorteilhaft: Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung. Wenn du auch teamfähig bist, eignest du dich für die Tätigkeit eines Rauwarenzurichters / einer Rauwarenzurichterin. Natürlich sind auch Eigenschaften wie Genauigkeit, Freundlichkeit und Pünktlichkeit in diesem Beruf - wie generell im Arbeitsleben - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

 

Berufsaussichten als Rauwarenzurichter

Rauwarenzurichter / Rauwarenzurichterinnen sind vor allem in kleinen gewerblichen Gerbereien und Klein- und Mittelbetrieben der Lederindustrie tätig, wenn diese auf Rauwarenzurichtung spezialisiert sind. Es gibt aber nur wenige Betriebe, die Pelze erzeugen, daher ist auch die Nachfrage nach Fachkräften in diesem Bereich gering. Das Image von Pelz ist aufgrund der meist schlechten Haltungsbedingungen und grausamen Tötung der Pelztiere eher schlecht, weshalb auch die Nachfrage nach Pelzen in Österreich sinkt. Außerdem gibt es starke Konkurrenz durch Billigimporte. Derzeit werden keine Lehrlinge in diesem Beruf ausgebildet. Grundsätzlich gibt es sowohl weibliche als auch männliche Rauwarenzurichter/ Rauwarenzurichterinnen. Die derzeitigen Beschäftigungsaussichten sind generell eher schlecht.

 

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Schuhmacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Strickwaren


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Stickerei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Weberei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Präparator


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Textilgestalter mit Schwerpunkt Posamentiererei


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

BekleidungsfertigerIn


Lehrdauer: 2 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

Goldsticker, Silbersticker und Perlensticker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Textil / Mode / Leder Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Rauwarenzurichter bekannt.