Waffenmechaniker

Titelbild von Lehrberuf Waffenmechaniker auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Waffenmechaniker, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stockfoto-ID: 178803707; strannik72

Dauer

3 Jahre

Popularität

Absteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 2.130,00 - € 2.160,00

ffenmechaniker / Waffenmechanikerinnen produzieren alle Arten von Schusswaffen, z.B. Sportwaffen, Jagdwaffen, militärische Waffen. Sie sind auch mit der Reparatur von Waffen beschäftigt, verzieren und veredeln diese durch Oberflächenbehandlung. In ihrer Arbeit gehen sie nach technischen Plänen vor und programmieren computergestützte CNC-Maschinen. In der Fertigungsabteilung stellen sie einzelne Waffenteile (z.B. Abzugs- und Verschlussteile) in großer Serie her. Im Bereich Service und Reparatur zerlegen und überprüfen Waffenmechaniker / Waffenmechanikerinnen die jeweiligen Waffen. In der Montageabteilung werden Teile verbunden und die Funktionstüchtigkeit fertiger Waffen wird kontrolliert. Ein weiteres Betätigungsfeld bietet die Forschung. Hier arbeiten Waffenmechaniker / Waffenmechanikerinnen an der Weiterentwicklung von Schusswaffen, führen verschiedene Tests durch und stellen Prototypen in Einzelfertigung her. Waffenmechaniker / Waffenmechanikerinnen arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und verschiedenen Fach- und Hilfskräften in der Fertigung, Montage oder im Service von waffenerzeugenden Industriebetrieben. Die einzelnen Betätigungsfelder sind - wie auch der Rahmenlehrplan der Ausbildung - durchaus vielfältig.

 

Aufgaben als Waffenmechaniker

  • Bereitstellen von Verschlussteilen, Abzugsgarnituren, Läufen
  • Einzelteile in CNC-Fräs-und Schleifmaschine einlegen
  • Steuercomputer der Maschine programmieren
  • Kontrolle nach Durchlaufen eines Probestückes
  • Maschinen überwachen und bestücken
  • Teile vermessen und Messdaten mit Soll-Daten vergleichen
  • Manuelle Nachbearbeitung im Bedarfsfall
  • Aufschrauben der Verschlussteile und Abzugsgarnituren an fertig bearbeitende Läufe
  • Lauf auf einen Schaft montieren
  • Zieleinrichtungen aufschrauben
  • Justierung und Überprüfung der Feineinstellungen
  • Waffe einschließen und zum Verkauf freigeben

Voraussetzungen für den Lehrberuf Waffenmechaniker

Du bist fingerfertig, hast eine gute Auge-Hand-Koordination und bist handwerklich geschickt? Außerdem reagierst du schnell, siehst gut, verfügst über räumliches Vorstellungsvermögen und Konzentrationsfähigkeit? Toll! Du bringst bereits einige wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Zusätzlich ist dein Augenmaß gut, dein Beurteilungsvermögen ebenso. Zu deinen weiteren Stärken zählen außerdem Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit. Deine Arbeitsweise ist systematisch, du verfügst weiters über Teamfähigkeit und Entscheidungsvermögen. Sehr wichtig für den Beruf des Waffenmechanikers / der Waffenmechanikerin ist zusätzlich hohes Sicherheitsbewusstsein und Aufmerksamkeit. Wenn du auch Geduld und Flexibilität mitbringst, bist du für den Beruf des Waffenmechanikers / der Waffenmechanikerin geeignet.

 

Berufsaussichten als Waffenmechaniker

Waffenmechaniker / Waffenmechanikerinnen arbeiten vor allem in Betrieben, die Waffen herstellen. Dies sind meist große Industriebetriebe. Manche sind auch in den Waffenmeistereien der Polizei und des Bundesheeres beschäftigt. Die Waffenerzeugung konzentriert sich in Österreich auf das Bundesland Oberösterreich. Aufgrund der schwierigen Situation der Waffen erzeugenden Industrie und der Rationalisierungsmaßnahmen in der Produktion, sind die Berufsaussichten derzeit schlecht; auch Lehrlinge werden im Moment nicht ausgebildet. Hochqualifizierte Fachkräfte, die moderne Produktionsanlagen bedienen können und eine hohe Bereitschaft zur Weiterbildung besitzen, finden jedoch relative gute Berufsaussichten vor. Der Frauenanteil in diesem Beruf ist gering.

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Sonnenschutztechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Prozesstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Goldschmied, Silberschmied und Juwelier


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Metallbearbeiter


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Metallgießer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Land- und Baumaschinentechniker – Schwerpunkt Landmaschinen


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Luftfahrzeugtechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

Waffenmechaniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Maschinen / Kfz / Metall Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Waffenmechaniker bekannt.