Bewerbungstipps als Bautechnischer Assistent-Bautechnische Assistentin

Mann mit Brille zeigt Dame etwas
Quelle: Shutterstock.com , Image ID: 1022251501

In unserem Reiter „Bewerben“ findest du neben der Vorlage für ein Bewerbungsschreiben als Bautechnischer Assistent / Bautechnische Assistentin auch Hinweise und Tipps, worauf du bei deiner schriftlichen Bewerbung für deinen Lehrberuf achten sollst.

In unseren Tipps und Infos erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst.
Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto zur Bewerbung.

Im Berufsbild „Bautechnischer Assistent / Bautechnische Assistentin“ erhältst du wichtige Informationen über den Lehrberuf, welche du in deinem Bewerbungsschreiben einbauen kannst. Die Karriereseite des Lehrbetriebs liefert dir wichtige Informationen zum Unternehmen, achte darauf, dass du diese in das Bewerbungsschreiben einbaust, so zeigst du dem Personalverantwortlichen, dass du dich gut vorbereitet hast.

 

Bewerbungsschreiben Bautechnischer Assistent

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Bautechnischen Assistenten / zur Bautechnischen Assistentin.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

mit großem Interesse habe ich mich über die von Ihnen auf Lehrlingsportal.at ausgeschriebene Lehrstelle zur Bautechnischen Assistentin informiert und bewerbe mich nun um diesen Ausbildungsplatz.

Die tägliche Arbeit einer Bautechnischen Assistentin ist sowohl abwechslungsreich als auch verantwortungsvoll, weil man für unterschiedliche Tätigkeiten und Aufgaben im Bereich Bau zuständig ist. Man hat viel mit Zahlen zu tun, muss kalkulatorisch geschickt sein, logisch denken und kaufmännische Fähigkeiten mitbringen. Auch organisatorisches Geschick und Planungsfähigkeit ist in diesem Beruf wichtig. Da ich von mir sagen kann, über die erforderlichen Fähigkeiten zu verfügen, würde es mich freuen, den Ausbildungsplatz bei Ihnen zu bekommen. Vor allem bringe ich große Vorliebe für das Arbeiten mit Zahlen mit.

Im Moment bin ich Schülerin der NMS Hainburger Straße in 1030 Wien und werde diese im Sommer abschließen. Ich kann bereits auf praktische Erfahrung in einem Kleinbetrieb des Holzbaumeistergewerbes zurückblicken, da ich in den letzten Sommerferien zwei Wochen im Unternehmen meines Onkels mitgeholfen habe. Ich durfte beim Erstellen von Tabellen und Einkaufslisten assistieren, habe bei Abrechnungen mitgeholfen und Rechnungen überprüft. Die MitarbeiterInnen der Firma haben meinen Einsatz und meine Motivation sehr geschätzt – und ich habe die Zeit dort sehr genossen. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Schach und Geographie, wobei ich mich im Moment vor allem für die höchsten Berge der Erde begeistere. Im Schach habe ich in der Schule schon einige Preise bei Wettbewerben gewonnen. Ich trainiere meine Fähigkeiten auch zu Hause gerne am Computer oder mit meinen Eltern.

Ich möchte meine Lehre gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen neben einer spannenden Ausbildung auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem vielfältigen Kulturprogramm und die ÖBB-Jahreskarte für den Arbeitsweg bieten.

Gerne erzähle ich Ihnen bei einem Vorstellungsgespräch mehr über mich und freue mich auf eine Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Meier


Wichtiger Hinweis:
Nutze die oben angeführte Mustervorlage als Anregung. Unternehmen erkennen sofort, wenn du deine Bewerbung nur kopiert oder eine Vorlage verwendet hast. Gehe in deinem Bewerbungsschreiben auf das Unternehmen und seine Tätigkeit ein, um dein Interesse zu zeigen.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Porr

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Harmonikamacher


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Fertigteilhausbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Vermessungstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Straßenerhaltungsfachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonbauer-Betonbauerin


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Holztechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Drechsler


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonbauspezialist – Schwerpunkt Stahlbetonhochbau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre