BerufskraftfahrerIn

berufskraftfahrer
Stockfoto-ID: 209181787; Minerva Studio

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.380,00 - €

Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerinnen lenken Kraftfahrzeuge, in denen Personen oder Güter transportiert werden. In der Ausbildung kann der Schwerpunkt dementsprechend auf der Personen- oder Güterbeförderung liegen. Zur Lehrabschlussprüfung dürfen auch Personen über 21 Jahre antreten, die bereits seit mindestens 3 Jahren Kraftfahrzeuge der Führerscheingruppen C oder D berufsmäßig gelenkt haben. Außerdem kann die Prüfung auch von AbsolventInnen verwandter Lehrberufe (z.B. "Kfz-Techniker", "Speditionskaufmann") abgelegt werden, wenn diese mindestens über die Lenkerberechtigung der Führerscheingruppe C verfügen.

 

Aufgaben als BerufskraftfahrerIn

  • Transport von Personen oder Gütern im In- und Ausland
  • Überprüfung der Fahrtüchtigkeit ihrer Fahrzeuge
  • Durchführung der Wartung und Übernahme kleinerer Reparaturen
  • Überwachung bzw. Erledigung von Be- und Entladung des Fahrzeuges
  • Kenntnis und Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für den Transport der jeweiligen Güter
  • Planung der Fahrtrouten
  • Führung von Fahrtenbüchern
  • Erledigung von Verwaltungsaufgaben (z.B. Zollformalitäten)
  • Kundenbetreuung (z.B. bei Busreisen)
  • Kontrolle der Fahrausweise, Sitzplätze usw.
  • teilweise Übernahme von Reiseleitertätigkeiten
  • Einhaltung der Fahrpläne und Fahrtrouten im Liniendienst

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf BerufskraftfahrerIn

Du bist gerne auf Reisen, bist mobil und flexibel? Auch Fahrten bei Schlechtwetter machen dir nichts aus? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Der Straßenverkehr kann auf frequentierten Routen stets zur Herausforderung werden, auch wenn man die Strecke bereits gut kennt. Langes Sitzen ist ermüdend und Fahrten bei jeder Wetterlage können belastend sein. Als Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin muss man seine körperlichen Grenzen kennen und Gefahren im Verkehr richtig einschätzen. Außerdem verfügst du technisches Verständnis, Planungsfähigkeit und handwerkliches Geschick. Als Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin hast du außerdem einen guten Orientierungssinn, bist körperlich in guter Verfassung und reagierst im Straßenverkehr schnell und situationsadäquat. Für eine Tätigkeit in der Personenbeförderung bist du zusätzlich hilfsbereit und kommunikativ. Körperliche und psychische Belastbarkeit ist in diesem Beruf ebenfalls vorteilhaft.

 

Berufsaussichten als BerufskraftfahrerIn

Die Arbeitsmarktsituation für Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerinnen ist gut, weil sowohl Güter- als auch Reiseverkehr ständig wachsen und daher laufend qualifizierte Fachkräfte gesucht werden. Als Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin arbeitest du in privaten Betrieben bzw. Transportunternehmen, in Wirtschaftsunternehmen mit Fuhrpark oder bei den Kraftfahrlinien der öffentlichen Verkehrsmittel. Der Beruf wird vorrangig von Männern ausgeübt, Frauen ergreifen die Lehre zum Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin eher selten. Der Anteil der weiblichen Lehrlinge betrug 2017 knapp 13 Prozent.

Lehre bei Spar
Lehre bei CuA
Lehre bei Kuehne + Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN