Bootbauer

Mann zieht Schraube an einem Boot fest
Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:130801559, Urheberrecht: Angelo Giampiccolo

Dauer

3 Jahre

Popularität

Absteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.550,00 - € 2.400,00

Bootbauer / Bootbauerinnen stellen verschiedene Arten von Booten aus Holz und Kunststoff in unterschiedlichen Größen her. Sie fertigen aber nicht nur Boote wie Motor-, Segel-, Ruder- und Paddelboote an, sondern produzieren auch einzelne Bootsteile. Obwohl etliche Produktionsschritte heute von Maschinen durchgeführt werden, ist die manuelle Arbeit in diesem Lehrberuf immer noch wichtig und vorrangig, insbesondere bei Sonder- und Einzelanfertigungen. Ein wichtiger Arbeitsbereich ist neben dem Bootsbau das Warten bzw. Reparieren von Booten. Bootbauer / Bootbauerinnen arbeiten vorrangig in Klein- und Mittelbetrieben des Bootsbaugewerbes. Sie haben Kontakt zu BerufskollegInnen, zu LieferantInnen und KundInnen.

Aufgaben als Bootbauer

  • technische Skizzen und Pläne lesen und auch selbst entwerfen
  • Holz, Kunststoffe und andere Materialien auswählen, beschaffen und prüfen
  • Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, Geräten und Maschinen (z.B. Kreissägen, Hobelmaschinen, Poliergeräte usw.)
  • Bootsrahmen und diverse Bootsteile herstellen
  • Bauteile (z.B. Spiegel, Bootsplanken, Kiel) einsetzen
  • Oberflächenbehandlung
  • Einbau von Motoren und Navigationsgeräten
  • Qualitätsprüfungen durchführen
  • Boote an KundInnen übergeben
  • Wartung, Reinigung, Reparatur von Booten
  • technische Protokolle und Dokumentationen führen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Bootbauer

Du bist kräftig, hast technisches Verständnis und bist handwerklich geschickt? Deine räumliche Vorstellungsfähigkeit ist gut, ebenso deine Koordinationsfähigkeit? Außerdem bist du trittsicher und ausdauernd? Toll! Du bringst bereits einige der wesentlichen Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters gehst du in deiner Arbeit systematisch vor. Als Bootbauer / Bootbauerin solltest du Planungsgeschick haben und fähig sein, mit anderen im Team zu arbeiten. Zusätzlich bist du flexibel, entscheidungsfreudig und geduldig. Sicherheitsbewusstsein ist in diesem Beruf ebenfalls wichtig. Wenn du auch körperliche Wendigkeit mit in die Lehre bringst, bist du als Bootbauer / Bootbauerin wahrscheinlich geeignet.

Berufsaussichten als Bootbauer

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten vor allem kleine Betriebe des Bootbaugewerbes. In Österreich sind diese vorrangig im Bereich der großen Seen Kärntens, Oberösterreichs und Salzburgs sowie auch an der Donau zu Hause. Die Kleinbetriebe führen größtenteils Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Booten durch. Kunststoffbootbaubetriebe beschäftigen meistens angelernte Arbeitskräfte. Da es in Österreich generell nur wenige Bootbaubetriebe gibt, ist die Zahl der freien Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze gering und die Jobaussichten in diesem Beruf somit eher ungünstig. In den nächsten Jahren wird mit einer eher sinkenden Nachfrage gerechnet,  Kenntnisse in der Herstellung und Verarbeitung von Kunststoff, Kunstharz oder Kunstschaumstoff im Boot- oder Schiffbau können die Jobaussichten verbessern. Der Lehrberuf ist eindeutig von männlichen Lehrlingen dominiert. Im Jahr 2017 betrug der Anteil der weiblichen Lehrlinge nur rund 10,5 Prozent.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Lidl
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei CuA
Lehre bei Kühne und Nagel

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Hochbauspezialist – Schwerpunkt Sanierung


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Vermessungstechniker


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Hochbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Holztechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tiefbauspezialist – Schwerpunkt Baumaschinenbetrieb


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Schalungsbauer


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Straßenerhaltungsfachmann


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Streich- und Saiteninstrumentenbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken