Fertigteilhausbauer

Fertigteil eines Hauses wird mit Krank angeliefert
Quelle: Shutterstock.com , Bildnummer:58127473, Urheberrecht: benik.at

Dauer

3 Jahre

Popularität

Gleichbleibend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.870,00 - € 2.400,00

Fertigteilhausbauer / Fertigteilhausbauerinnen arbeiten von der Kundenberatung bis zur Montage der Fertigteile beim Bau eines Fertigteilhauses mit. Sie benötigen eine Vielzahl von Werkzeugen (z.B. Bohr- und Schweißgeräte, Sägen uvm.) und Maschinen (u.a. computergesteuerte Produktionsmaschinen) für ihre vielfältigen Tätigkeiten. Im Zuge ihrer Arbeit sind sie gemeinsam mit BerufskollegInnen, verschiedenen Fach- und auch Hilfskräften tätig. Als Fertigteilhausbauer / Fertigteilhausbauerin arbeitest du im Bereich der Herstellung in Werkshallen und bei der Montage auf Baustellen. Im Unterschied zur Arbeitsweise in der Baubranche werden bei der Fertigteilbauweise einzelne Elemente des Hauses im Werk produziert und dann vor Ort in kurzer Zeit zu fertigen Häusern montiert.

 

Aufgaben als Fertigteilhausbauer

  • Lesen und Anfertigen von Skizzen, Plänen und Zeichnungen
  • Baumaterial auswählen und lagern
  • Herstellung von Haus-Fertigteilen
  • Maschinen und Anlagen einrichten und bedienen
  • Transport der Fertigteile zum Einsatzort
  • Zusammenbau und Montage der Fertigteile
  • Instandhaltung und Wartung der Maschinen und Anlagen
  • Oberflächenbehandlungsarbeiten und Holzschutzarbeiten durchführen
  • Innenausbau (Einbau von Türen und Fenstern, Montage von Decken- und Wandverkleidungen, Legen von Fußböden)
  • Kundenberatung und –betreuung
  • fachgerechte Entsorgung und Verwertung von Restprodukten
  • Funktionsprüfung und Qualitätskontrolle

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Fertigteilhausbauer

Du bist in guter körperlicher Verfassung, handwerklich geschickt und zusätzlich auch noch schwindelfrei? Außerdem hast du technisches Verständnis, gutes Augenmaß und räumliche Vorstellungsfähigkeit? Toll! Du bringst wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Darüber hinaus bist du gegenüber Staub unempfindlich. Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit zählen weiters zu deinen Stärken. Ebenfalls von Vorteil als Fertigteilhausbauer / Fertigteilhausbauerin ist ausgeprägtes Sicherheitsbewusstsein. Wenn auch wechselnde Arbeitsorte kein Problem für dich darstellen, bist du für diesen Lehrberuf geeignet. Zusätzlich sind natürlich Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Freundlichkeit als Fertigteilhausbauer / Fertigteilhausbauerin - wie in der Arbeitswelt generell - für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig.

Berufsaussichten als Fertigteilhausbauer

Die Fertigteilhausbranche verzeichnet laufend Zuwächse, weshalb auch zukünftig von guten Beschäftigungsaussichten auszugehen ist. Die Betriebe dieser Branche sind unterschiedlich groß, viele von ihnen befinden sich in eher strukturschwachen oder ländlichen Regionen. Meistens handelt es sich aber um mittelgroße Industriebetriebe. Lange Zeit wurden die Arbeiten von Fertigteilhausbauern / Fertigteilhausbauerinnen von angelernten Kräften durchgeführt, die möglicherweise eine Konkurrenz für AbsolventInnen des Lehrberufes darstellen. Die oft hohen körperlichen Anforderungen in diesem Lehrberuf sind zu einem großen Teil dafür verantwortlich, dass in den letzten Jahren nie mehr als drei Frauen pro Jahr ausgebildet wurden und die Zahl der männlichen Lehrlinge derzeit überwiegt. Die Gesamtzahl der Auszubildenden ist in den letzten Jahren insgesamt gesunken. Der Lehrberuf "Fertigteilhausbauer" wird übrigens oft im Zug einer Doppellehre ergriffen.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr
Lehre bei Eduscho>

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei Eduscho>
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Porr

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Brunnen- und Grundbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Gleisbautechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tischlereitechniker


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Fertigteilhausbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Modellbauer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tiefbauspezialist – Schwerpunkt Siedlungswasserbau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Schalungsbauer


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Orgelbauer


Lehrdauer: 3 12 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN