Bewerbungstipps als Ofenbau- und Verlegetechniker

Ofenbau Und Verlegetechniker Lehrberuf
Titelbild: Ofenbau- und Verlegetechniker, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stockfoto-ID-1709150506-Von JP Chret

In unserem Reiter “Bewerben” findest du neben der Vorlage für ein Bewerbungsschreiben als Ofenbau- und Verlegetechniker / Ofenbau- und Verlegetechnikerin auch Hinweise und Tipps, worauf du bei deiner schriftlichen Bewerbung für deinen Lehrberuf achten sollst.

In unseren Tipps und Infos erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst.
Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto zur Bewerbung.

Im Berufsbild “Ofenbau- und Verlegetechniker / Ofenbau- und Verlegetechnikerin” erhältst du wichtige Informationen über den Lehrberuf, welche du in deinem Bewerbungsschreiben einbauen kannst. Die Karriereseite des Lehrbetriebs liefert dir wichtige Informationen zum Unternehmen, achte darauf, dass du diese in das Bewerbungsschreiben einbaust, so zeigst du dem Personalverantwortlichen, dass du dich gut vorbereitet hast.

Bewerbungsschreiben Ofenbau- und Verlegetechniker

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Ofenbau- und Verlegetechniker / zur Ofenbau- und Verlegetechnikerin.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

mit großem Interesse habe ich mich über die von Ihnen auf Lehrlingsportal.at ausgeschriebene Lehrstelle zum Ofenbau- und Verlegetechniker informiert und bewerbe mich nun um diesen Ausbildungsplatz.

Die tägliche Arbeit eines Ofenbau- und Verlegetechnikers stelle ich mir sehr interessant vor. Kachelöfen beispielsweise liebe ich schon seit meiner Kindheit und ihre Funktionsweise hat mich schon immer fasziniert. Ich denke, ich bringe gute Voraussetzungen für eine Lehre in diesem Beruf mit. Mathematisch-rechnerische Fähigkeiten zählen zu meinen Stärken, logisches Denken und gestalterische Fertigkeiten ebenso. Es stört mich nicht, beim Arbeiten schmutzig zu werden, meine Haut ist auch nicht empfindlich. Darüber hinaus bin ich aufmerksam und flexibel. Ich arbeite gern selbstständig, aber auch als Teil eines Teams. Da ich viel Sport betreibe, bin ich physisch ausdauernd und körperlich wendig. Ich würde meine genannten Fähigkeiten gerne in Ihr Unternehmen einbringen und würde mich über Ihr Interesse freuen.

Im Moment bin ich Schüler der NMS Puchberg am Schneeberg und werde diese im Sommer abschließen. Ich kann auf ein kurzes Praktikum im Betrieb eines Verwandten zurückblicken, wo ich letztes Jahr einige Einblicke in den Bereich der Ofenbau- und Verlegetechnik bekommen konnte. In meiner Freizeit gehe ich sehr gerne ins Fitnesscenter oder hin und wieder auch auf die Bowlingbahn. Ich betätige mich oft körperlich und hole mir beim Sport neue Energie, aber auch Abwechslung vom Schulalltag.

Ich möchte meine Lehre gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen neben einer spannenden Ausbildung auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem vielfältigen Sportprogramm sowie die ÖBB-Jahreskarte für den Arbeitsweg bieten.

Gerne erzähle ich Ihnen persönlich mehr über mich und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Meier


 

Wichtiger Hinweis:
Nutze die oben angeführte Mustervorlage als Anregung. Unternehmen erkennen sofort, wenn du deine Bewerbung nur kopiert oder eine Vorlage verwendet hast. Gehe in deinem Bewerbungsschreiben auf das Unternehmen und seine Tätigkeit ein, um dein Interesse zu zeigen.

Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Lidl
Lehre bei Eduscho>
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei Eduscho>
Lehre beim Stanglwirt
Lehre bei CuA
Lehre bei Kühne und Nagel
Lehre bei Lidl

Tools

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Whatsapp
Teilen per E-Mail

Diese Lehrberufe könnten dich auch interessieren

Gleisbautechniker


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Bautechnischer Zeichner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Wagner


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Betonbauspezialist – Schwerpunkt Stahlbetonhochbau


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Installations- und Gebäudetechniker (mit Modulen)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Tapezierer und Dekorateur


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Holztechniker (mit MODULEN)


Lehrdauer: 4 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

Pflasterer


Lehrdauer: 3 Jahre
Branche: Bau / Baunebengewerbe / Holz Jahre

OFFENE LEHRSTELLEN

WhatsApp-Kanaleinladung

Entdecke blitzschnell neue Karrierechancen und spannende Networking-Möglichkeiten mit unserem WhatsApp-Kanal.

Kanal entdecken