Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent

Titelbild von Lehrberuf Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent auf Lehrlingsportal.at
Titelbild: Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent, Lehrberuf auf Lehrlingsportal.at - Stockfoto-ID: 135106187; Tyler Olson

Dauer

3 Jahre

Popularität

Aufsteigend

Einstiegsgehalt nach der Lehre

€ 1.670,00 - € 1.700,00

Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten / Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentinnen (Abkürzung: "PKA") arbeiten in Apotheken, wo sie für vorrangig kaufmännische und organisatorische Aufgaben zuständig sind und ApothekerInnen unterstützen. Sie überprüfen die Bestände des Warenlagers und bestellen fehlende Waren über den Großhandel nach. Außerdem bearbeiten sie die entsprechenden Rechnungen und Lieferscheine. Bei der betrieblichen Buchführung, Preiskalkulation und Kostenrechnung arbeiten sie ebenfalls mit. Da Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten / Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentinnen Statistiken, Karteien und Dateien anlegen, benötigst du in diesem Beruf gute EDV-Kenntnisse. Du arbeitest aber auch im Verkauf mit, wo du KundInnen betreust, hilfst bei der Herstellung von Arzneimitteln mit und reinigst die verwendeten Gefäße und Werkzeuge. Auch die Gestaltung der Auslagen und die Produktplatzierung im Verkaufsraum zählt zu deinen Aufgaben. Je nach Arbeitsplatz bist du gemeinsam mit BerufskollegInnen sowie mit anderen Fachkräften (z.B. ApothekerInnen, ÄrztInnen, PharmareferentInnen) tätig.

 

Aufgaben als Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent

Bereich Warenverkauf und KundInnenberatung:

  • Unterstützung der ApothekerInnen beim Verkauf von Arzneimitteln
  • Eigenständiger Verkauf nicht-rezeptpflichtiger Waren (z.B. Tees, Körperpflegemittel usw.)
  • KundInnen beraten und informieren
  • Gestaltung von Schaufenstern und Verkaufsräumen

Bereich Labor:

  • Assistenz beim Zubereiten von Arzneien (z.B: Teemischungen, Salben, Tinkturen herstellen)
  • Reinigung und Desinfektion der pharmazeutischen Werkzeuge, Behälter, Flaschen usw.
  • Einstellen und Kontrollieren der Messgeräte (z.B. Apothekerwaage)
  • Bereich Wareneinkauf und Lagerung:
  • Ermittlung des Warenbedarfes des Betriebes
  • Einholung von Angeboten bei LieferantInnen
  • Bestellung der Waren im Großhandel
  • Kontrolle der Lieferungen und Rechnungen
  • Abwicklung von Zahlungen
  • Waren auf Mängel überprüfen
  • Einlagerung der Arzneiwaren gemäß den Lagerungsvorschriften

Bereich Büro/Vertrieb und Rechnungswesen:

  • Durchführung von Telefon-, Mail- und Schriftverkehr
  • Buchungsunterlagen prüfen und ordnen (Rechnungen, Lieferscheine usw.)
  • Verrechnen der Rezepte mit den Krankenversicherungsträgern
  • Zahlungsverkehr durchführen
  • Mitwirkung bei der Kalkulation der Verkaufspreise
  • Durchführung regelmäßiger Inventuren

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent

Du bist in guter körperlicher Verfassung und langes Stehen macht dir nichts aus? Du besitzt außerdem kaufmännisches und medizinisches Verständnis? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Darüber hinaus verfügst du über Koordinationsfähigkeit und ein gutes Gedächtnis. Weiters hast du Verständnis für Zahlen, bist hilfsbereit, aufgeschlossen und flexibel. Zusätzlich in diesem Beruf erforderlich: Planungsfähigkeit, gutes Augenmaß und interkulturelle Kompetenz. Als Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent / Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin benötigst du darüber hinaus Gesundheitsbewusstsein und Selbstvertrauen. Wenn du auch über Freundlichkeit, Kundenorientierung und ein gepflegtes Erscheinungsbild verfügst, bist du für diesen Beruf geeignet. Natürlich sind Eigenschaften wie Pünktlichkeit, Flexibilität und Genauigkeit auch als Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent / Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin - wie generell in der Arbeitswelt - für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

 

Berufsaussichten als Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Apotheken, in Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, teilweise auch im Drogerie-, Reformwaren- und Kosmetikhandel. Betriebe des pharmazeutischen Großhandels bieten ebenfalls Stellen für Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten / Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentinnen an. Apotheken sind kaum von größeren wirtschaftlichen Schwankungen betroffen, weshalb die Beschäftigungsaussichten stabil bleiben werden. Dieser Lehrberuf wird vorrangig von Frauen ausgeübt und erlernt.

Lehre bei Spar

TOP Lehrbetriebe

Lehre bei CuA
Lehre bei Kuehne + Nagel

Tools

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on whatsapp
Teilen auf Whatsapp
Share on email
Teilen per E-Mail

OFFENE LEHRSTELLEN

Aktuell sind uns keine offenen Lehrstellen als Pharmazeutisch-kaufmännischer Assistent bekannt.