Blechblasinstrumentenerzeuger

Beruf Blechblasinstrumentenerzeuger

Stockfoto-ID: 161569409; studiogi

Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerinnen stellen alle Arten von Blechblasinstrumenten her. Für manche Arbeitsschritte werden Werkzeuge und Geräte eingesetzt, dennoch ist genaues Arbeiten mit den Händen in diesem Beruf unbedingt notwendig. Viele Arbeitsschritte erfordern Genauigkeit und Konzentration. Ein weiterer Aufgabenbereich von Blechblasinstrumentenerzeugern / Blechblasinstrumentenerzeugerinnen stellt die Wartung und Reparatur von Blechblasinstrumenten dar. Außerdem restaurieren sie historische Blechblasinstrumente. In diesem Beruf arbeitest du mit BerufskollegInnen im Team zusammen und hast Kontakt zu KundInnen und zu Arbeitskräften aus dem Musikalienhandel.

Aufgaben als Blechblasinstrumentenerzeuger

  • Skizzen, Pläne, Zeichnungen anfertigen
  • Herstellung der einzelnen Bauteile eines Instrumentes
  • Metallteile bearbeiten
  • Montage der Einzelteile zu einem Instrument
  • Oberflächenbehandlung
  • Innenteile der Instrumente polieren
  • Einsatz von Geräten und Werkzeugen (z.B. Bohr-, Schleif- und Fräsmaschinen)
  • händisches Zusammensetzen von Mechaniken (z.B. bei Saxophonen)
  • Instrumente überprüfen und genau einstimmen
  • Wartung und Reparatur von Instrumenten
  • historische Blechblasinstrumente restaurieren
  • Betriebsbücher und technische Dokumentation führen

 

Voraussetzungen für den Lehrberuf Blechblasinstrumentenerzeuger

Du beherrscht ein Musikinstrument, insbesondere ein Blechblasinstrument (Trompete, Horn, Tuba, Posaune, Saxophon) und verfügst über musikalische Grundkenntnisse bzw. Kenntnisse der Musiktheorie? Du hast außerdem ein gutes Gehör und bist handwerklich geschickt? Toll! Du bringst bereits wesentliche Voraussetzungen für diesen Lehrberuf mit. Weiters besitzt du gestalterische Fähigkeiten, räumliches Vorstellungsvermögen und arbeitest systematisch und genau. Technisches Verständnis ist für diesen Lehrberuf ebenfalls notwendig. Zusätzlich bist du kommunikativ, flexibel und kundenorientiert. Du besitzt darüber hinaus gutes Sehvermögen, was für maßgenaues Anfertigen und den Zusammenbau von Instrumententeilen wichtig ist. Natürlich ist auch in diesem Beruf generelle Lernfähigkeit für eine erfolgreiche Berufsausübung günstig. Wenn deine Haut unempfindlich ist, ist dies in diesem Lehrberuf ebenfalls von Vorteil, da du in Kontakt mit Löt-, Schmier-, Reinigungs- und Poliermitteln kommst.

 

Berufsaussichten als Blechblasinstrumentenerzeuger

Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerinnen sind vorrangig in Betrieben tätig, die Blechblasinstrumente warten und reparieren. Außerdem arbeiten sie in Werkstätten von Betrieben des Instrumentenbaugewerbes sowie in Verkaufslokalen. Die Ausbildung Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin wird von Männern dominiert, Frauen sind in diesem Beruf seltener zu finden. In den letzten Jahren schrumpft der Blechinstrumentenbau allerdings, wodurch auch weniger Fachkräfte benötigt werden.

  • Berufsbereich: Maschinen, Kfz und Metall
    Bau, Baunebengewerbe und Holz
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsvorschriften:

    II277/05

  • Prüfungsordnung:

    II277/05

Neben vielen anderen Punkten ist das Gehalt während und nach der Lehrzeit ein wichtiger Faktor bei der Berufswahl.
Dieses Thema ist aber sehr komplex. Anhand der folgenden Beispiele erklären wir dir gerne die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung als Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin in der Lehrzeit und nach deiner Ausbildung.

Gehalt als Blechblasinstrumentenerzeuger

Dein Gehalt als Lehrling nennt sich Lehrlingsentschädigung. Wie hoch dein Lehrlings-Gehalt ist, wird durch den Kollektivvertrag geregelt. Die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung ist aber zusätzlich von folgenden Punkten abhängig:

  • In welchem Bundesland befindet sich dein Lehrbetrieb?
  • Welcher Branche ist er zugehörig?
  • Welcher Kollektivvertrag wird für deinen Lehrbetrieb angewandt?

Die kollektivvertraglichen Mindestsätze sehen wie folgt aus.

  • 1. Lehrjahr: 399 – 853 € (brutto)
  • 2. Lehrjahr: 498 – 1.095 € (brutto)
  • 3. Lehrjahr: 658 – 1.396 € (brutto)

Quelle: Gehaltskompass des AMS (http://www.gehaltskompass.at/)
Beispiel:
Als Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin verdienst du in einem Betrieb aus dem Holz und Kunststoff verarbeitenden Gewerbe, Lohnschema für das Musikinstrumentenerzeugergewerbe, als Arbeiter / Arbeiterin im 1. Lehrjahr 590€, im 2. Lehrjahr 740€ und im 3. Lehrjahr 910€.

Die Metalltechnische Industrie bezahlt dir als Arbeiter / Arbeiterin beispielsweise im 1. Lehrjahr 719€, im 2. Lehrjahr 920€ und im 3. Lehrjahr 1.204€.

Für Lehrlinge mit Matura gelten Sonderregelungen.

 

Was verdiene ich als Blechblasinstrumentenerzeuger, wenn ich ausgelernt bin?

Nach abgeschlossener Lehre zum Blechblasinstrumentenerzeuger / zur Blechblasinstrumentenerzeugerin liegt das Einstiegsgehalt bei ab 1.680€ (brutto).

Wie auch bei der Lehrlingsentschädigung gibt es nach der Lehrzeit Faktoren, die deinen Verdienst als Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin beeinflussen, der wichtigste Faktor ist auch hier der Kollektivvertrag. Sofern dein Betrieb an einen Kollektivvertrag gebunden ist, regelt dieser die Beschäftigungsgruppen und dein Mindestgehalt. Jedem Unternehmen steht natürlich frei, einem ausgelernten Blechblasinstrumentenerzeuger / einer ausgelernten Blechblasinstrumentenerzeugerin gemäß der Qualifikation auch mehr zu bezahlen.

Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es als Blechblasinstrumentenerzeuger?

Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerinnen können beispielsweise eine Beschäftigung als Instrumenten- bzw. OrchesterwartIn an Opernhäusern, Theatern oder Musikuniversitäten erreichen. Generell sind Aufstiegsmöglichkeiten vom jeweiligen Betrieb abhängig. Auch in diesem Beruf ist die Bereitschaft zur Weiterbildung und die Offenheit für Neuerungen für eine erfolgreiche Berufsausübung vorteilhaft.

Die Möglichkeit einer selbstständigen Berufsausübung als GewerbeinhaberIn, PächterIn oder GeschäftsführerIn besteht für Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerinnen im Handwerk “Blechblasinstrumentenerzeuger”. Voraussetzung dafür ist die Erbringung eines Befähigungsnachweises.

In unserem Reiter “Bewerben” findest du neben der Vorlage für ein Bewerbungsschreiben als Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin auch Hinweise und Tipps, worauf du bei deiner schriftlichen Bewerbung für deinen Lehrberuf achten sollst.

In unseren Tipps und Infos erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst.
Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto zur Bewerbung.

Im Berufsbild “Blechblasinstrumentenerzeuger / Blechblasinstrumentenerzeugerin” erhältst du wichtige Informationen über den Lehrberuf, welche du in deinem Bewerbungsschreiben einbauen kannst. Die Karriereseite des Lehrbetriebs liefert dir wichtige Informationen zum Unternehmen, achte darauf, dass du diese in das Bewerbungsschreiben einbaust, so zeigst du dem Personalverantwortlichen, dass du dich gut vorbereitet hast.

 

Bewerbungsschreiben Blechblasinstrumentenerzeuger

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Blechblasinstrumentenerzeuger / zur Blechblasinstrumentenerzeugerin.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

mit großem Interesse habe ich mich über die von Ihnen auf Lehrlingsportal.at ausgeschriebene Lehrstelle zum Blechblasinstrumentenerzeuger informiert und bewerbe mich nun um diesen Ausbildungsplatz.

Die tägliche Arbeit eines Blechblasinstrumentenerzeugers stelle ich mir sehr interessant vor. Ich bringe viele der Voraussetzungen für diesen Beruf bereits mit. Zu meinen Stärken zählen Fingerfertigkeit, handwerkliche Geschicklichkeit und gutes Augenmaß. Zusätzlich verfüge ich über räumliches Vorstellungsvermögen und ein sehr gutes Hörvermögen. Weitere Stärken meinerseits sind aufmerksames und konzentriertes Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Geduld. Ich bin flexibel, arbeite systematisch und bin kommunikativ.

Im Moment bin ich Schüler der NMS Hainburger Straße in 1030 Wien und werde diese im Sommer abschließen. Ich kann bereits auf praktische Erfahrung in einem Kleinbetrieb in Wien zurückblicken, da ich in den letzten Sommerferien zwei Wochen im Unternehmen meines älteren Bruders mitgeholfen habe. Ich durfte beim Beraten von Kunden und Kundinnen dabei sein, habe beim Reparieren von Instrumenten geholfen und habe generell viele Einblicke in den Beruf eines Blechblasinstrumentenerzeugers erhalten. Meine Kolleginnen und Kollegen waren von meiner Einsatzfreude und meinem Interesse begeistert. Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht und meinen Berufswunsch noch verstärkt. Ich würde mich freuen, Ihr Unternehmen als Lehrling zu bereichern.

In meiner Freizeit spiele ich selbst Trompete und trete mit diesem Instrument mit meiner Band auch hin und wieder bei Veranstaltungen in der Umgebung auf. Ich komponiere darüber hinaus auch selbst kleine Instrumentalstücke für Trompete. Neben meiner musikalischen Leidenschaft bin ich gern in der Natur unterwegs, entweder im Zuge von Bergtouren mit meinen Eltern oder joggend im Wald.

Ich möchte meine Lehre gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen neben einer interessanten Ausbildung auch die Möglichkeit der Teilnahme an einem vielfältigen Sportprogramm und die ÖBB-Jahreskarte für den Arbeitsweg bieten.

Gerne erzähle ich Ihnen bei einem Vorstellungsgespräch mehr über mich und freue mich auf eine Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Meier


Wichtiger Hinweis:
Nutze die oben angeführte Mustervorlage als Anregung. Unternehmen erkennen sofort, wenn du deine Bewerbung nur kopiert oder eine Vorlage verwendet hast. Gehe in deinem Bewerbungsschreiben auf das Unternehmen und seine Tätigkeit ein, um dein Interesse zu zeigen.

Offene Lehrstellen

Aktuell gibt es keine offenen Lehrstellen für den Lehrberuf Blechblasinstrumentenerzeuger!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen